Was ist ein manueller Retweet auf Twitter?

Erklären des Unterschieds zwischen "RT" und dem Twitter-Retweet-Button

Wenn Sie auf Twitter sind, wissen Sie wahrscheinlich bereits, was ein Retweet ist und wie es funktioniert. Ein "manuelles" Retweet hingegen ist eine Form des Retweetings - es sei denn, es wird auf ganz bestimmte Weise getweetet.

Manuelle Retweets erklärt

Bei einem manuellen Tweet wird in der Regel der Tweet eines anderen Benutzers in das Feld Neuen Tweet erstellen kopiert und eingefügt. Anschließend wird "RT" (steht für Retweet) direkt vor dem Tweet-Text eingegeben, gefolgt vom Twitter-Handle des Benutzers, der ihn ursprünglich getwittert hat. Ein manueller Retweet ist nur eine freundliche Möglichkeit, jemandem Anerkennung für einen tollen Tweet zu schenken, der von jemand anderem erneut gepostet wird.

Ein manuelles Retweet könnte beispielsweise folgendermaßen aussehen:

RT @username: Der Himmel ist blau!

RT @username: 10 erstaunliche Katzens, von denen Sie nicht glauben, dass sie echt sind http://clickbaitcats.com

Ich auch nicht! RT @username: Ich kann die nächste Episode von #GameOfThrones heute Abend kaum erwarten!

Stellen Sie sich die tatsächlichen Benutzernamen der Benutzer vor, die Sie in den obigen Szenarien retweeten, und das ist wirklich alles, was dazu gehört. Beachten Sie, dass das letzte Beispiel einen Kommentar vor dem manuellen Retweet des Retweeters enthält, der auf den ursprünglichen Tweet reagiert.

Regelmäßige Retweets

Der manuelle Retweet-Trend war in den Anfängen von Twitter groß, ist aber seitdem langsam ausgestorben. Mit Twitter haben Benutzer nun die Möglichkeit, den Tweet eines anderen Benutzers erneut zu twittern, indem sie ihren gesamten Tweet - Profilfoto, Twitter-Handle, ursprünglichen Tweet-Text und alles - direkt in ihren eigenen Twitter-Profilstream einbetten.

Betrachten Sie einfach einen Tweet in Ihrem Stream und Sie sollten einen Retweet-Link oder eine Schaltfläche sehen, der bzw. die durch ein Symbol mit zwei Pfeilen dargestellt wird - sowohl im Web als auch in den mobilen Twitter-Apps. Dieser Retweet-Button ist vorhanden, damit Sie nicht mühsam den Tweet eines anderen Benutzers manuell retweeten müssen.

Dies erklärt, warum möglicherweise andere Profile, Fotos und Twitter-Benutzer in Ihrem Stream angezeigt werden, denen Sie nicht einmal folgen. Die Leute, denen Sie folgen, twittern andere Tweets von anderen Benutzern, aber sie tun dies nicht manuell, indem sie einen brandneuen Tweet erstellen und 'RT' davor eingeben.

Wann sollten Sie ein manuelles Retweet gegenüber der Twitter-Retweet-Funktion verwenden?

Seltsamerweise stören sich einige Benutzer wirklich an manuellen Retweets, denn obwohl sie das Twitter-Handle des Original-Tweeters enthalten, bekommt der Benutzer, der sie manuell retweetet hat, alle Favoriten und Interaktionen und zusätzliche Retweets. BuzzFeed hat tatsächlich einen wirklich interessanten Artikel zu diesem Thema veröffentlicht, der erklärt die Kunst der Twitter-Retweet-Etikette.

Wie im dritten manuellen Retweet-Beispiel oben gezeigt, ist es klar, dass manuelle Retweets nützlich sind, wenn ein Benutzer auf den Tweet eines anderen Benutzers reagieren / antworten möchte, während er ihn retweetet. Obwohl dies in der regulären Retweet-Funktion von Twitter nicht immer möglich war, können Nutzer in aktualisierten Versionen von Twitter jetzt einen zusätzlichen Kommentar in das Retweet einfügen.

Wenn Sie auf einen Tweet klicken oder auf den Retweet-Button tippen, wird der Tweet über Ihrem Bildschirm in einem Feld mit einem Kommentarfeld darüber angezeigt. Dies ist dem manuellen Retweeten vorzuziehen, da Sie alle 280 Zeichen in Ihrem Kommentar verwenden können, während Sie den Tweet eines anderen Benutzers noch vollständig retweeten können. Der retweetete Tweet wird einfach an Ihren Kommentar angehängt und in Ihren Feed eingebettet.

Manchmal wird in einem manuellen Tweet sogar "MT" anstelle von "RT" angezeigt, was im Wesentlichen für modifizierten Tweet steht.

Subtweeting ist ein weiterer, etwas weniger beliebter Trend bei Twitter, bei dem grundsätzlich andere Personen oder Benutzer ohne deren Wissen erwähnt werden.