Erstellen einer Dropdown-Liste in Excel zum Einschränken von Daten

Begrenzen Sie die Daten, die in eine Zelle eingegeben werden können

Erstellen Sie Dropdown-Listen oder Menüs in Excel, um die Daten, die in eine bestimmte Zelle eingegeben werden können, auf eine voreingestellte Liste von Einträgen zu beschränken. Die Verwendung einer Dropdown-Liste zur Datenüberprüfung erleichtert die Dateneingabe, verhindert Dateneingabefehler und schränkt die Anzahl der Speicherorte für die Dateneingabe ein.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Excel 2019, 2016, 2013, 2010; und Excel für Mac.

Erstellen Sie eine Dropdown-Liste

Die Daten, die einer Dropdown-Liste hinzugefügt werden, befinden sich entweder auf demselben Arbeitsblatt in der Liste, auf einem anderen Arbeitsblatt in derselben Arbeitsmappe oder in einer völlig anderen Excel-Arbeitsmappe.

In diesem Lernprogramm werden die Cookie-Typen, die in einer Dropdown-Liste ausgewählt werden können, auf eine genehmigte Liste beschränkt. Bevor Sie mit dem Tutorial fortfahren, geben Sie die Daten in die Spalten D und E ein, die in der folgenden Abbildung dargestellt sind.

So erstellen Sie eine Dropdown-Liste:

  1. Wählen Sie Zelle B3 aus , um sie zur aktiven Zelle zu machen.

  2. Wählen Sie Daten .

  3. Wählen Sie Datenüberprüfung aus , um das Dialogfeld Datenüberprüfung zu öffnen.

  4. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen .

  5. Wählen Sie unter Zulassen den Abwärtspfeil aus.

  6. Wählen Sie Liste .

  7. Setzen Sie den Cursor in das Textfeld Quelle.

  8. Markieren Sie die Zellen E3 bis E10 im Arbeitsblatt, um die Daten in diesem Zellenbereich zur Liste hinzuzufügen.

  9. Wählen Sie OK . Mit Ausnahme von Excel für Mac, wo Sie Fertig auswählen.

Ein Abwärtspfeil neben Zelle B3 zeigt das Vorhandensein der Dropdown-Liste an. Wenn Sie den Abwärtspfeil auswählen, wird die Dropdown-Liste geöffnet, in der die acht Cookie-Namen angezeigt werden.

Der Abwärtspfeil für die Dropdown-Liste ist nur sichtbar, wenn diese Zelle zur aktiven Zelle gemacht wurde.

Entfernen Sie eine Dropdown-Liste in Excel

Wenn Sie mit einer Dropdown-Liste fertig sind, entfernen Sie sie mithilfe des Dialogfelds zur Datenüberprüfung aus einer Arbeitsblattzelle.

Wenn Sie eine Dropdown-Liste an eine neue Position im selben Arbeitsblatt verschieben, ist es nicht erforderlich, die Dropdown-Liste zu löschen und neu zu erstellen. Excel aktualisiert den für die Liste verwendeten Datenbereich dynamisch.

  1. Wähle aus Zelle mit der Dropdown-Liste, die entfernt werden soll.

  2. Wählen Sie Daten .

  3. Wählen Sie Datenüberprüfung aus , um das Dialogfeld Datenüberprüfung zu öffnen.

  4. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen .

  5. Wählen Sie Alle löschen , um die Dropdown-Liste zu entfernen.

  6. Wählen Sie OK , um das Dialogfeld zu schließen und zum Arbeitsblatt zurückzukehren.

Um alle Dropdown-Listen in einem Arbeitsblatt zu entfernen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Änderungen auf alle anderen Zellen mit denselben Einstellungen anwenden . Sie finden es auf der Registerkarte Einstellungen im Dialogfeld Datenüberprüfung.