So scannen Sie ein Dokument auf einem Mac

Einfaches Scannen von Ihrem Drucker auf Ihren Mac

Die zuverlässigste Methode zum Scannen eines Dokuments unter macOS ist das vorinstallierte Image Capture-Programm. Image Capture bietet außerdem den Vorteil, dass es einfach und benutzerfreundlich ist, sodass es sich ideal für gelegentliches Scannen eignet und auch für Personen, die weniger Vertrauen in ihr technisches Know-how haben.

So scannen Sie ein Dokument auf einem Mac mit Image Capture

  1. Öffnen Sie Image Capture . Sie finden die App unter / Programme / Image Capture.app auf Ihrem Mac oder geben Sie den Namen in Spotlight of Finder ein.

    Ad 1
  2. Wählen Sie Ihren Scanner im linken Bereich aus. Wenn Ihr Scanner nicht angezeigt wird, klicken Sie links auf Freigegeben, um freigegebene Geräte anzuzeigen.

    Wenn Ihr Scanner überhaupt nicht angezeigt wird, installieren Sie ihn zuerst neu und prüfen Sie, ob er angezeigt wird. Andernfalls müssen Sie möglicherweise das Drucksystem zurücksetzen, bevor Sie den Drucker oder Scanner auf Ihrem Mac manuell neu installieren können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die erforderliche Software oder Treiber des Scannerherstellers heruntergeladen und installiert haben.

    Ad 2
  3. Mit der Bildaufnahme wird der Scanner automatisch aufgewärmt. Wenn Sie einen Flachbettscanner verwenden, führt die App auch einen schnellen Überblicksscan durch. Dies ist nur eine kurze Vorschau, nicht der fertige Scan.

    So fügen Sie ein Auswahlfeld ein:

    1. Klicken Sie auf einen Bereich des Scans, der nicht von dem Feld umgeben ist.
    2. Klicken und ziehen Sie, um einen Begrenzungsrahmen um das Objekt zu erstellen, das Sie scannen möchten.
    3. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig, um alle Objekte auszuwählen.

    Wenn Sie nur einen Scan benötigen, können Sie die Anker in das vorhandene Auswahlfeld ziehen, um dessen Abmessungen zu ändern.

    Ad 3
  4. Wählen Sie im Bereich ganz rechts die richtigen Scanoptionen aus. Am wichtigsten ist, dass Sie in der Dropdown-Liste Scannen nach auswählen, wo Ihr Scan gespeichert werden soll. Die Standardoption ist der Desktop.

  5. Klicken Sie auf Scannen, um den Scan zu starten.

  6. Nach Abschluss des Scanvorgangs wird die gescannte Datei an dem zuvor festgelegten Speicherort gespeichert.

    Ad 4
  7. Öffnen Sie den Scanner und entnehmen Sie das Dokument, sobald der Scankopf wieder in seine Ruhestellung zurückgekehrt ist. Wenn Sie festlegen, dass PDF-Dateien zu einem einzigen Dokument kombiniert werden, werden die nächsten Scans an das Ende der erstellten PDF-Datei angehängt.

Mac-Scanoptionen in Image Capture

  • Art : Wählen Sie entweder Farbe , Schwarzweiß oder Text . Wenn Sie dies ändern, wird der Übersichts-Scan entsprechend Ihrer Auswahl aktualisiert. Wenn Ihr Scanner richtig kalibriert ist, sollten die Farben dem Originaldokument sehr ähnlich sein.
  • Auflösung : Stellen Sie die DPI (Punkte pro Zoll) für Ihren Scan ein. Jeder Punkt der DPI repräsentiert ein einzelnes Pixel. Je höher die DPI, desto mehr Pixel pro Quadratzoll.

300 bis 240 sind ausreichende Auflösungen für typische Dokumente. Höhere DPIs sollten für Dokumente reserviert werden, die von einer höheren Auflösung profitieren, wie z. B. Fotoabzüge.

  • Größe: Legen Sie die Größe des Auswahlfelds in Zoll fest.
  • Drehwinkel : Dreht das Auswahlfeld im Uhrzeigersinn um eine bestimmte Anzahl von Grad.
  • Automatische Auswahl : Während des Übersichts-Scans erkennt Image Capture automatisch die Kanten Ihres Dokuments und platziert das Auswahlfeld um sie herum. Wenn es nicht richtig funktioniert, können Sie hier Ihre Optionen optimieren.
    • Separate Objekte erkennen : Sucht mehrere Objekte auf dem Scan-Bett. Jeder Artikel erhält eine eigene Auswahlbox und eine eigene Datei.
    • Enclosing Box erkennen : Platziert eine Box, die alle Ihre Dokumente erfasst. Alle werden gleichzeitig in einer einzigen Datei gescannt.
  • Scannen an : Zeigt an, wo die gescannte Datei gespeichert wird. Standardmäßig werden Scans auf Ihrem Desktop gespeichert.
  • Format : Legen Sie das Dateiformat für den Scan fest. PDF eignet sich am besten für Dokumente oder eine Mischung aus Text und Bildern. JPG oder TIFF eignet sich am besten für Fotos. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Sie auswählen sollen, funktioniert PDF immer. Eine PDF-Datei kann später problemlos in eine JPG-Datei umgewandelt werden.

Wenn Sie PDF auswählen, wird ein Kontrollkästchen mit der Bezeichnung In einzelnes Dokument kombinieren angezeigt. Diese Einstellung kombiniert alle Ihre Scans zu einer mehrseitigen PDF-Datei. Wenn Sie dieses Kästchen nicht anklicken, können PDF-Dateien auch nach Abschluss der Scans in der Vorschau kombiniert werden.

  • Bildkorrektur: Wenn Ihr Scanner dies unterstützt, werden hier Bildanpassungsoptionen angezeigt. Ändern Sie die Dropdown-Liste von Automatisch in Manuell , um die Korrekturregler für Helligkeit, Farbton, Temperatur und Sättigung anzuzeigen. Das Histogramm über den Schiebereglern ändert sich, wenn Sie Korrekturen vornehmen.