Können Sie den iPhone-Speicher erweitern?

Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass Ihnen der Speicher ausgeht, wenn Sie ein iPhone der Spitzenklasse mit bis zu 512 GB Speicher haben, aber nicht jeder hat einen solchen. Da jedes iPhone mit Musik, Fotos, Videos und Apps vollgestopft ist, kann es vorkommen, dass Besitzer von Modellen mit 16 GB, 32 GB oder sogar 64 GB Speicherplatz nicht mehr genügend Arbeitsspeicher haben.

Viele Android-Geräte bieten erweiterbaren Speicher, sodass ihre Besitzer die Speicherkapazität ihrer Telefone erhöhen können. Aber das sind Android-Geräte; was ist mit iPhones? Können Sie den Speicher Ihres iPhones aufrüsten?

Der Unterschied zwischen RAM und Speicherkapazität

Um wirklich zu beantworten, ob Sie den Speicher Ihres iPhones erweitern können, ist es wichtig, die Art des Speichers zu verstehen, über den Sie sprechen. Es gibt zwei Arten von Speicher, die von Mobilgeräten verwendet werden: Speicher für Ihre Daten (Flash-Speicher) und Speicherchips (RAM), die das Gerät verwendet, während das Betriebssystem und die Apps aktiv ausgeführt werden.

Dieser Artikel beschreibt die Speichererweiterung Ihres iPhones. Es gibt keine Optionen zum Aufrüsten des Arbeitsspeichers. Dazu müsste der für das iPhone geeignete Speicher vorhanden sein, die iPhone-Hülle geöffnet und die Elektronik des Telefons entfernt und aufgelöst werden. Selbst wenn Sie die Fähigkeiten haben, würde dies die Garantie des iPhones ungültig machen und es einem Schaden aussetzen. Offensichtlich ist dies bestenfalls riskant und schlimmstenfalls destruktiv. Tu es nicht.

Der Speicher eines iPhones kann nicht aktualisiert werden

Die Frage vom Anfang des Artikels ist leider leicht zu beantworten: Es ist nicht möglich, die Speicherkapazität des iPhone zu erhöhen. Bei anderen Smartphones bedeutet eine Erhöhung der Speicherkapazität normalerweise, dass das Telefon Wechselmedien wie eine SD-Karte unterstützt. Mit einer SD-Karte können Sie Speicher in das Telefon integrieren und dann mit der austauschbaren Karte hinzufügen. Das iPhone unterstützt dies nicht (das iPhone ist dafür bekannt, dass es Benutzer-Upgrades auf Hardware einschränkt; dies hängt möglicherweise auch damit zusammen, warum der Akku nicht vom Benutzer ausgetauscht werden kann).

Die andere Möglichkeit, mehr Speicher im iPhone hinzuzufügen, besteht darin, ihn von einem erfahrenen Techniker installieren zu lassen. Uns ist kein Unternehmen bekannt, das diesen Service anbietet. In der Tat ist es nicht einmal etwas, was Apple anbietet.

Was können Sie tun, wenn Sie den Speicher im iPhone nicht aufrüsten können?

Fälle, die den iPhone-Speicher erweitern

Eine einfache Möglichkeit zum Aufrüsten des Speichers einiger iPhone-Modelle besteht darin, eine Schutzhülle mit zusätzlichem Speicherplatz zu erwerben.

Mophie, die eine Reihe sehr guter Akkus mit langer Lebensdauer verkauft, bietet das Space Pack an. Dies ist eine iPhone-Hülle, die sowohl die Akkulaufzeit als auch den Speicherplatz verlängert. Laut Mophie bietet es eine bis zu 100% längere Akkulaufzeit sowie einen zusätzlichen 32-GB- oder 64-GB-Speicher. Die größte Einschränkung dieses Zubehörs ist, dass Mophie es anscheinend nicht mehr schafft und dass es nur für das iPhone 5 / 5S / SE und das iPhone 6/6 Plus / 6S / 6S Plus hergestellt wurde.

Eine weitere Option für die iPhone 6 und 6S-Serie ist die SanDisk iXpand-Hülle. In diesem Fall können Sie 32 GB, 64 GB oder 128 GB Speicherplatz erhalten und aus vier Farben auswählen. Hier ist jedoch kein zusätzlicher Akku vorhanden. SanDisk listet den Fall nicht mehr auf seiner Website auf, Sie können ihn jedoch möglicherweise bei Drittanbietern finden.

Die Verwendung einer Hülle mit zusätzlichem Speicher ist zwar nicht so elegant wie das Erweitern des Speichers in Ihrem iPhone, aber in Bezug auf Portabilität und Gewicht die zweitbeste Sache.

iPhone-kompatible Thumb-Laufwerke, die den Speicher aufrüsten

Wenn Sie keine Schutzhülle benötigen, können Sie sich für ein kleines, leichtes USB-Stick entscheiden, das an den Lightning-Anschluss des iPhone 5 und neuer angeschlossen werden kann.

Ein solches Gerät, der iXpand von SanDisk, bietet bis zu 256 GB zusätzlichen Speicherplatz. Als zusätzlichen Bonus unterstützt es auch USB, sodass Sie es an einen Computer anschließen können, um Dateien auszutauschen. Eine ähnliche Option, die LEEF iBridge, bietet die gleichen Speicherkapazitäten und USB-Anschlüsse.

Da es sich um herausragende Zubehörteile handelt, sind sie nicht die elegantesten Geräte, bieten jedoch Flexibilität und viel Stauraum.

Drahtlose externe Festplatten für Ihr iPhone

Die dritte Option zum Hinzufügen von Speicherplatz zu Ihrem iPhone ist eine mit Wi-Fi verbundene Festplatte. Nicht alle externen Festplatten mit Wi-Fi-Funktionen können mit Ihrem iPhone verwendet werden. Suchen Sie nach einer Festplatte, die speziell die iPhone-Kompatibilität verspricht. Wenn Sie eines finden, können Sie Ihrem Telefon Hunderte von Gigabyte oder sogar Terabyte Speicherplatz hinzufügen.

Vor dem Kauf sind zwei Dinge zu beachten:

  1. Portabilität: Auch eine kleine tragbare Festplatte ist größer als ein Gehäuse. Sie werden Ihre Festplatte nicht überall hin mitnehmen, was auch immer darauf ist, wird nicht immer verfügbar sein.
  2. Integration mit iPhone-Apps: Die auf externen Festplatten gespeicherten Daten werden vom internen Speicher Ihres iPhones getrennt behandelt. Infolgedessen wird auf Fotos, die auf Ihrer Festplatte gespeichert sind, über die Festplatten-App zugegriffen, nicht über die Fotos-App.

Auf der positiven Seite ist eine externe Festplatte vielseitiger, da sie auch mit einem Mac oder PC verwendet werden kann, sodass eine solche Festplatte unter Umständen eine doppelte Belastung darstellt.

Nicht sicher, welche Festplatte für Sie am besten geeignet ist? Erfahren Sie mehr über unsere Auswahl für großartige Festplatten in Die 9 besten externen Festplatten.