Erstellen Sie Ihren eigenen Mac Recovery HD auf einem beliebigen Laufwerk

Seit OS X Lion umfasst die Installation von Mac OS die Erstellung eines Recovery HD-Volumes, das auf dem Startlaufwerk des Mac versteckt ist. Im Notfall können Sie von der Recovery HD booten und Festplattenprobleme mit dem Festplatten-Dienstprogramm beheben, online nach Informationen zu den aufgetretenen Problemen suchen oder das Mac-Betriebssystem neu installieren.

Weitere Informationen zur Verwendung des Wiederherstellungs-HD-Volumes finden Sie in unserem Handbuch zur Verwendung des Wiederherstellungs-HD-Volumes zur Neuinstallation von OS X oder zur Fehlerbehebung.

Erstellen Sie Ihren eigenen Mac Recovery HD auf einem beliebigen Laufwerk

Apfel

Apple hat außerdem ein Hilfsprogramm namens OS X Recovery Disk Assistant erstellt, mit dem Sie eine Kopie der Recovery HD auf jedem bootfähigen externen Laufwerk erstellen können, das Sie an Ihren Mac angeschlossen haben. Dies ist eine gute Nachricht für viele Mac-Benutzer, die das Recovery HD-Volume auf einem anderen Laufwerk als dem Startvolume haben möchten. Das Dienstprogramm kann das Wiederherstellungs-HD-Volume jedoch nur auf einem externen Laufwerk erstellen. Dies lässt alle Mac Pro, iMac und sogar Mac mini Benutzer unberücksichtigt, die möglicherweise mehrere interne Festplatten haben.

Mithilfe einiger versteckter Mac OS-Funktionen, ein wenig Zeit und dieser schrittweisen Anleitung können Sie überall ein Recovery HD-Volume erstellen, einschließlich eines internen Laufwerks.

Zwei Methoden zum Erstellen der Wiederherstellungs-HD

Aufgrund einiger Änderungen an den Funktionen, die in den verschiedenen Versionen von Mac OS verfügbar sind, gibt es je nach verwendeter Version von Mac OS zwei verschiedene Methoden zum Erstellen des Wiederherstellungs-HD-Volumes.

Wir zeigen Ihnen beide Methoden - die erste ist für OS X Lion bis OS X Yosemite und die zweite für OS X El Capitan sowie für macOS Sierra und höher.

Was du brauchst

Um eine Kopie des Wiederherstellungs-HD-Volumes zu erstellen, muss sich zunächst ein funktionierendes Wiederherstellungs-HD-Volume auf dem Startlaufwerk Ihres Mac befinden, da wir das ursprüngliche Wiederherstellungs-HD als Quelle für das Erstellen eines Klons des Volumes verwenden werden.

Wenn sich auf Ihrem Startlaufwerk kein Wiederherstellungs-HD-Volume befindet, können Sie diese Anweisungen nicht verwenden. Mach dir aber keine Sorgen; Stattdessen können Sie eine bootfähige Kopie des Mac OS-Installationsprogramms erstellen, das alle Wiederherstellungsdienstprogramme enthält, die auch für das Wiederherstellungs-HD-Volume verwendet werden. Eine Anleitung zum Erstellen eines bootfähigen Installationsprogramms auf einem USB-Stick finden Sie hier:

  • Erstellen Sie ein bootfähiges Flash-Laufwerk mit OS X Lion Installer
  • Erstellen Sie bootfähige Kopien des OS X Mountain Lion-Installationsprogramms
  • So erstellen Sie ein bootfähiges Flash-Installationsprogramm für OS X oder macOS (Mavericks through Sierra)

Wenn dies nicht möglich ist, ist es an der Zeit, unsere Aufmerksamkeit auf das zu richten, was zum Erstellen eines Klons des Recovery HD-Volumes erforderlich ist.

Erstellen Sie mit OS X Yosemite ein Wiederherstellungs-HD-Volume unter OS X Lion

Das Wiederherstellungs-HD-Volume ist ausgeblendet. Es wird weder auf dem Desktop noch im Festplatten-Dienstprogramm oder in anderen Klonanwendungen angezeigt. Um die Recovery HD zu klonen, müssen wir sie zuerst sichtbar machen, damit unsere Klonanwendung mit dem Volume arbeiten kann.

Mit OS X Lion bis OS X Yosemite können wir eine verborgene Funktion des Festplatten-Dienstprogramms verwenden. Das Festplatten-Dienstprogramm enthält ein verstecktes Debug-Menü, mit dem Sie die Sichtbarkeit versteckter Partitionen im Festplatten-Dienstprogramm erzwingen können. Dies ist genau das, was wir brauchen. Der erste Schritt beim Klonen besteht darin, das Debug-Menü zu aktivieren. Eine Anleitung finden Sie hier:

  • Aktivieren Sie das Debug-Menü des Festplatten-Dienstprogramms

Denken Sie daran, dass Sie nur das Disk Utility Debug-Menü finden, das in OS X Lion über OS X Yosemite verfügbar ist. Wenn Sie eine neuere Version von Mac OS verwenden, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort. Befolgen Sie andernfalls die Anleitung, um das Debug-Menü sichtbar zu machen, und kehren Sie dann zurück, um mit dem Klonen fortzufahren.

Bereiten Sie das Zielvolume vor

Sie können den Recovery HD-Klon auf jedem im Festplatten-Dienstprogramm aufgelisteten Volume erstellen. Durch den Klonvorgang werden jedoch alle Daten auf dem Zieldatenträger gelöscht. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Größe der Partition zu ändern und eine Partition hinzuzufügen, die dem neuen Recovery HD-Volume zugeordnet ist, das Sie erstellen möchten. Die Recovery HD-Partition kann sehr klein sein. Die Mindestgröße beträgt 650 MB, wir empfehlen jedoch, die Größe etwas zu vergrößern. Das Festplatten-Dienstprogramm kann wahrscheinlich keine so kleine Partition erstellen, verwenden Sie also nur die kleinste Größe, die es erstellen kann.

Sobald Sie das Ziellaufwerk partitioniert haben, können wir fortfahren.

  1. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm unter / Programme / Dienstprogramme.
  2. Wählen Sie im Menü Debuggen die Option Alle Partitionen anzeigen .
  3. Das Wiederherstellungs-HD-Volume wird jetzt in der Geräteliste im Festplatten-Dienstprogramm angezeigt.
  4. Wählen Sie im Festplatten-Dienstprogramm das ursprüngliche Wiederherstellungs-HD- Volume aus und klicken Sie auf die Registerkarte Wiederherstellen .
  5. Ziehen Sie das Wiederherstellungs-HD- Volume in das Feld Quelle.
  6. Ziehen Sie das Volume, das Sie für die neue Recovery HD verwenden möchten, in das Feld Ziel. Stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Volume auf das Ziel kopieren, da alle Volumes, die Sie dort ziehen, durch den Klonvorgang vollständig gelöscht werden.
  7. Wenn Sie sicher sind, dass alles korrekt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Wiederherstellen .
  8. Das Festplatten-Dienstprogramm fragt Sie, ob Sie das Ziellaufwerk wirklich löschen möchten. Klicken Sie auf Löschen .
  9. Sie müssen ein Administrator-Passwort eingeben. Geben Sie die angeforderten Informationen ein und klicken Sie auf OK .
  10. Der Klonvorgang wird gestartet. Das Festplatten-Dienstprogramm bietet eine Statusleiste, um Sie über den Vorgang auf dem Laufenden zu halten. Sobald das Festplatten-Dienstprogramm den Klonvorgang abgeschlossen hat, können Sie die neue Recovery HD verwenden (mit etwas Glück müssen Sie sie jedoch nicht mehr verwenden).

Einige zusätzliche Hinweise

Wenn Sie das neue Recovery HD-Volume auf diese Weise erstellen, wird das Sichtbarkeitsflag nicht ausgeblendet. Infolgedessen wird das Wiederherstellungs-HD-Volume auf Ihrem Desktop angezeigt. Sie können das Festplatten-Dienstprogramm verwenden, um die Bereitstellung des Wiederherstellungs-HD-Volumes aufzuheben. Hier ist wie.

  1. Wählen Sie das neue Wiederherstellungs-HD- Volume in der Geräteliste im Festplatten-Dienstprogramm aus.
  2. Klicken Sie oben im Fenster des Festplatten-Dienstprogramms auf die Schaltfläche Bereitstellung aufheben .

Wenn an Ihren Mac mehrere Recovery HD-Volumes angeschlossen sind, können Sie das Volume auswählen, das im Notfall verwendet werden soll, indem Sie Ihren Mac mit gedrückter Optionstaste starten. Dadurch wird Ihr Mac gezwungen, alle verfügbaren bootfähigen Laufwerke anzuzeigen. Sie können dann die auswählen, die Sie für Notfälle verwenden möchten.

Erstellen Sie ein Wiederherstellungs-HD-Volume unter OS X El Capitan und höher

Das Erstellen eines Wiederherstellungs-HD-Volumes auf einem internen Laufwerk in OS X El Capitan und MacOS Sierra und höher ist etwas umständlicher. Das liegt daran, dass Apple mit dem Aufkommen von OS X El Capitan das verborgene Disk Utility Debug-Menü entfernt hat. Da das Festplatten-Dienstprogramm nicht mehr auf die versteckte Recovery HD-Partition zugreifen kann, müssen wir eine andere Methode verwenden, insbesondere Terminal und die Befehlszeilenversion des Festplatten-Dienstprogramms diskutil.

Verwenden Sie das Terminal, um ein Festplatten-Image des Hidden Recovery HD-Volumes zu erstellen

Unser erster Schritt ist die Erstellung eines Festplattenabbilds der versteckten Recovery HD. Das Disk-Image macht zwei Dinge für uns; Es erstellt eine Kopie des versteckten Wiederherstellungs-HD-Volumes und macht es sichtbar und auf dem Mac-Desktop leicht zugänglich.

Starten Sie das Terminal unter / Programme / Dienstprogramme.

Wir müssen die Festplattenkennung für die versteckte Recovery HD-Partition finden. Geben Sie an der Eingabeaufforderung des Terminals Folgendes ein:

Drücken Sie die Eingabetaste oder die Eingabetaste .

Das Terminal zeigt eine Liste aller Partitionen an, auf die Ihr Mac zugreifen kann, einschließlich der versteckten. Suchen Sie nach dem Eintrag mit dem Typ "Apple_Boot" und dem Namen " Recovery HD" . Die Zeile mit dem Element Recovery HD enthält auch ein Feld mit der Bezeichnung Identifier. Hier finden Sie den tatsächlichen Namen, den das System für den Zugriff auf die Partition verwendet. Es wird wahrscheinlich etwas lesen wie:

Die Kennung für Ihre Recovery HD-Partition kann unterschiedlich sein, enthält jedoch das Wort "Festplatte", eine Zahl, den Buchstaben "s" und eine andere Zahl. Sobald Sie die Kennung für die Recovery HD kennen, können Sie das sichtbare Disk-Image erstellen.

  1. Geben Sie im Terminal den folgenden Befehl ein und ersetzen Sie die Festplattenkennung, die Sie im obigen Text kennengelernt haben: sudo hdiutil create ~ / Desktop / Recovery HD.dmg –srcdevice / dev / DiskIdentifier
  2. Ein aktuelles Beispiel für den Befehl wäre: sudo hdiutil create ~ / Desktop / Recovery HD.dmg -srcdevice / dev / disk1s3
  3. Wenn Sie macOS High Sierra oder höher verwenden, gibt es einen Fehler im Befehl hduitil im Terminal, der den umgekehrten Schrägstrich nicht erkennt ( ), um dem Leerzeichen zu entkommen. Dies kann zu der Fehlermeldung "Es kann immer nur ein Image erstellt werden" führen. Verwenden Sie stattdessen einfache Anführungszeichen, um den gesamten Namen der Wiederherstellungs-HD.dmg wie folgt zu maskieren: sudo hdiutil create ~ / Desktop / 'Wiederherstellungs-HD.dmg' -srcdevice / dev / DiskIdentifier
  4. Drücken Sie die Eingabetaste oder die Eingabetaste .
  5. Das Terminal fragt nach Ihrem Administratorkennwort. Geben Sie Ihr Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste .
  6. Sobald die Terminal-Eingabeaufforderung wieder angezeigt wird, wurde das Image der Wiederherstellungs-HD-Festplatte auf dem Desktop Ihres Mac erstellt.

Verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm, um die Wiederherstellungs-HD-Partition zu erstellen

Der nächste Schritt ist das Partitionieren des Laufwerks, auf dem das Wiederherstellungs-HD-Volume erstellt werden soll.

Dieses Handbuch funktioniert mit OS X El Capitan und späteren Versionen von Mac OS.

Die von Ihnen erstellte Recovery HD-Partition muss nur geringfügig größer sein als die Recovery HD-Partition, die normalerweise zwischen 650 MB und 1,5 GB liegt. Da sich die Größe jedoch mit jeder neuen Version des Betriebssystems ändern kann, empfehlen wir, die Partitionsgröße größer als 1,5 GB zu machen.

Nachdem Sie das ausgewählte Laufwerk partitioniert haben, können Sie hier fortfahren.

Klonen Sie das Wiederherstellungs-HD-Image auf die Partition

Der vorletzte Schritt ist das Klonen des Wiederherstellungs-HD-Image auf die Partition, die Sie gerade erstellt haben. Sie können dies in der Festplatten-Dienstprogramm-App mit dem Befehl Wiederherstellen tun.

  1. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm , falls es noch nicht geöffnet ist.
  2. Wählen Sie im Fenster "Festplatten-Dienstprogramm" die Partition aus, die Sie gerade erstellt haben. Es sollte in der Seitenleiste aufgeführt sein.
  3. Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche Wiederherstellen , oder wählen Sie im Menü Bearbeiten die Option Wiederherstellen .
  4. Ein Blatt wird herunterfallen; Klicken Sie auf die Schaltfläche Bild .
  5. Navigieren Sie zu der zuvor erstellten Image-Datei Recovery HD.dmg. Es sollte sich in Ihrem Desktop-Ordner befinden.
  6. Wählen Sie die Datei Recovery HD.dmg aus und klicken Sie auf Öffnen .
  7. Klicken Sie im Festplatten-Dienstprogramm auf dem Dropdown-Blatt auf die Schaltfläche Wiederherstellen .
  8. Das Festplatten-Dienstprogramm erstellt den Klon. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig .

Sie haben jetzt ein Wiederherstellungs-HD-Volume auf dem ausgewählten Laufwerk.

Eine letzte Sache: Verstecken des Wiederherstellungs-HD-Volumes

Wenn Sie sich an den Zeitpunkt erinnern, an dem wir diesen Vorgang gestartet haben, haben wir Sie gebeten, "diskutil" von Terminal zu verwenden, um das Wiederherstellungs-HD-Volume zu ermitteln. Wir erwähnten, dass es eine Art Apple_Boot geben würde. Das soeben erstellte Recovery HD-Volume ist derzeit nicht als Apple_Boot-Typ festgelegt. Unsere letzte Aufgabe ist es also, den Typ festzulegen. Dadurch wird auch das Wiederherstellungs-HD-Volume ausgeblendet.

Wir müssen die Festplattenkennung für das gerade erstellte Recovery HD-Volume ermitteln. Da dieses Volume derzeit auf Ihrem Mac bereitgestellt ist, können wir das Festplatten-Dienstprogramm verwenden, um die ID zu ermitteln.

  1. Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm , falls es noch nicht geöffnet ist.
  2. Wählen Sie in der Seitenleiste das gerade erstellte Recovery HD- Volume aus. Es sollte das einzige in der Seitenleiste sein, da nur sichtbare Geräte in der Seitenleiste angezeigt werden und das ursprüngliche Recovery HD-Volume weiterhin ausgeblendet ist.
  3. In der Tabelle im rechten Bereich sehen Sie einen Eintrag mit der Bezeichnung Gerät :. Notieren Sie sich den Bezeichnernamen. Es wird in einem Format vorliegen, das dem Format von disk1s3 ähnelt, das wir zuvor gesehen haben.
  4. Klicken Sie bei weiterhin ausgewähltem Wiederherstellungs-HD-Volume in der Symbolleiste des Festplatten-Dienstprogramms auf die Schaltfläche " Deaktivieren" .
  5. Terminal starten .
  6. Geben Sie an der Eingabeaufforderung des Terminals Folgendes ein: sudo asr adjust --target / dev / disk1s3 -settype Apple_Boot
  7. Stellen Sie sicher, dass Sie die Festplattenkennung so ändern, dass sie mit der für Ihr Recovery HD-Volume übereinstimmt.
  8. Drücken Sie die Eingabetaste oder die Eingabetaste .
  9. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein.
  10. Drücken Sie die Eingabetaste oder die Eingabetaste .

Das ist es. Sie haben einen Klon des Recovery HD-Volumes auf dem Laufwerk Ihrer Wahl erstellt.