Liste der Office Software Suites und Apps für Windows

Liste der Produktivitätstools für Ihren Windows-Laptop oder -Desktop

Die Office Suite-Apps oder -Software für Ihren Windows-Computer oder Ihr Windows-Gerät hängt von Ihren Einstellungen für Funktionen wie Benutzeroberfläche, Dokumentenkompatibilität, Preis und Cloud-Optionen ab.

Hier sind einige der beliebtesten Softwarepakete, die Sie sich ansehen sollten. Sie können Software oder Apps für Windows-Desktops von verschiedenen Websites kaufen. Wir empfehlen jedoch, sich auf die Websites der einzelnen Softwarehersteller zu konzentrieren. Achten Sie darauf, immer von seriösen Quellen herunterzuladen.

Beachten Sie auch, dass die letzten Einträge in dieser Liste Cloud- oder Online-Optionen sind. In diesen Fällen müssen Sie ein Online-Konto erstellen, um auf diese Programme zugreifen zu können.

Microsoft Office

Microsoft

Was wir mögen

  • Erstellen Sie Dokumente, die ohne Kompatibilitätsprobleme einfach ausgetauscht werden können.

  • Große Auswahl an Vorlagen.

  • Umfangreiche Funktionen und Möglichkeiten.

Was wir nicht mögen

  • Verwirrende Navigation.

  • Erhebliche Kosten, aber kostenlose Testversion und monatliche Abonnements.

  • Aufgebläht, mit vielen Funktionen, die manche Benutzer nicht nutzen.

Natürlich ist Microsoft Office eine wichtige Produktivitätsoption für Ihr Windows-Gerät. Während die Meinungen darüber, wie intuitiv die beliebteste Office-Suite der Welt ist, durchaus variieren, ist sie immer noch der Standard für Dokumentenkompatibilität.

Corel WordPerfect

Corel Corporation

Was wir mögen

  • Zeigen Sie Codes an, um Formatierungsprobleme schnell und einfach zu diagnostizieren.

  • Einfache Erstellung nützlicher Makros.

  • Generiert Dateien, die mit Microsoft Office kompatibel sind.

Was wir nicht mögen

  • Nicht so weit verbreitet wie Office, daher sind weniger Add-Ons von Drittanbietern verfügbar.

  • Tabellenkalkulationsprogramm nicht so leistungsfähig wie Alternativen.

Corels Office-Suiten sind funktionsreiche Programme, die mit Microsoft Office vergleichbar sind. In Corel WordPerfect Office X6 oder höher finden Sie interessante Funktionen wie die Funktionen von eBook Publisher.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist es nur als Desktop-Version verfügbar.

Kingsoft office

Kingsoft office

Was wir mögen

  • Volle Funktionsvielfalt, trotz geringer oder keiner Kosten.

  • Anpassbare Benutzeroberfläche, die Microsoft Office ähnelt.

Was wir nicht mögen

  • Kostenlose Version wird werbefinanziert.

  • Keine Grammatikprüfung.

Die Kingsoft Office Suite wird von einem beliebten Softwarehersteller mit Sitz in China angeboten.

Für Windows können Sie eine erschwingliche Mobil- oder Desktopversion auswählen oder, falls verfügbar, die OfficeSuiteFree-Version ausprobieren.

LibreOffice Suite

Die Dokumentenstiftung

Was wir mögen

  • Kostenlos.

  • Große Benutzergemeinschaft bedeutet viel Unterstützung und Vorlagen.

Was wir nicht mögen

  • Schnittstelle sieht veraltet aus.

  • Impress (für Präsentationen) ist nicht vollständig mit PowerPoint kompatibel.

Die LibreOffice-Software ist als Open-Source-Projekt von The Document Foundation kostenlos. Die Suite bietet beeindruckende Sprachoptionen und verbessert die Suite mit jeder neuen Version.

OpenOffice Suite

Apache Software Foundation

Was wir mögen

  • Kostenlos.

  • Kann eine Vielzahl von Formaten aus anderen Programmen verarbeiten.

Was wir nicht mögen

  • Keine E-Mail oder Kalenderanwendung.

  • Gelegentlich langsam und fehlerhaft.

OpenOffice ist eine kostenlose Software-Suite der Apache Software Foundation, einer Open-Source-Community. Mit Hunderttausenden von Entwicklern und anderen Fachleuten, die ihre Fähigkeiten einbringen, bleibt OpenOffice eine robuste Alternative zu Microsoft Office.

Denkfreies Büro

Hancom Inc.

Was wir mögen

  • Optimiert für Tablets und Telefone.

  • Bietet grundlegende Funktionen anderer Office-Suiten.

Was wir nicht mögen

  • Makros und Vorlagen fehlen oder sind nicht verfügbar.

  • Kompatibilitätsprobleme mit Microsoft Office-Dateien.

ThinkFree Office von Hancom ist in einer Desktop- (Premium) oder Online-Version (kostenlos) erhältlich, an der Sie interessiert sein könnten. Diese Suite umfasst Write, Calc und Show.

Microsoft Office Online

Microsoft

Was wir mögen

  • Einfache Zusammenarbeit in Echtzeit.

  • Von überall erreichbar.

Was wir nicht mögen

  • Jährliche Abonnementgebühr.

  • Sie können keine Makros ausführen oder auf kennwortgeschützte Dateien zugreifen.

Microsoft bietet auch eine kostenlose, optimierte Version von Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Benutzer greifen über ihren Internetbrowser auf diese Programme zu.

Google Text & Tabellen und Google Apps

Google

Was wir mögen

  • Kostenlos.

  • Dokumente werden automatisch und häufig in der Cloud gespeichert.

  • Nahtlose, bequeme Online-Zusammenarbeit.

Was wir nicht mögen

  • Begrenzte Auswahl an Vorlagen.

  • Nicht so robust wie Microsoft Office.

  • Das Arbeiten mit Bildern kann etwas schwierig sein.

Der Zugriff auf die webbasierten Google Text & Tabellen und mobilen Google Apps erfolgt über die Cloud-Umgebung des Softwarehauses, Google Drive. Die kostenlose Version ist beeindruckend und Kompatibilitätsprobleme nehmen mit dieser Produktivitätsoption immer mehr ab. Sie können ein Abonnement für eine Geschäftsversion kaufen, die Office 365 ähnelt und zusätzliche Funktionen enthält.