iPhone-Gerüchte: Was im Jahr 2019 und darüber hinaus zu erwarten ist

Hier ist alles, was wir über das iPhone der nächsten Generation wissen

Sobald ein neues iPhone angekündigt wird, tauchen Gerüchte über das Modell der nächsten Generation auf. Nun, es ist Zeit für ein paar iPhone-Gerüchte über kommende neue Handys! Das mag schnell erscheinen, wenn man bedenkt, dass das iPhone XS, XS Max und XR erst im letzten Herbst herausgebracht wurden, aber Apple arbeitet immer an neuen Modellen und die Leute wollen immer Gerüchte über diese Modelle hören.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie vom iPhone 2019 erwarten können. Es bietet die glaubwürdigsten (und einige der lächerlichsten / amüsantesten) iPhone-Gerüchte über die nächste Generation.

Was Sie vom neuen iPhone 2019 erwarten können

  • 3 Modelle
  • Dreifachkamerasystem bei mindestens einem Modell
  • Mögliche Entfernung des Bildschirms "Kerbe"
  • Upgrades auf Face ID und Networking
  • Upgrades auf Bildschirm und Prozessor

Voraussichtliches Erscheinungsdatum: Herbst 2019
Erwarteter Preis: US $ 749- $ 1.399

Weitere Informationen zu den iPhone-Gerüchten der nächsten Generation für 2019

In Übereinstimmung mit dem Muster, das Apple in den letzten Jahren festgelegt hat, wird Apple voraussichtlich 2019 drei neue iPhone-Modelle vorstellen. Erwarten Sie, dass zwei dieser Modelle die Nachfolger des iPhone XS und XS Max sein werden. Wie bei diesen Modellen wird der Hauptunterschied zwischen den Modellen in der Bildschirmgröße liegen (wahrscheinlich sind es wieder 5,8 Zoll bzw. 6,5 Zoll) - auch wenn die Kameras unterschiedlich sein könnten, wie wir sehen werden. Das dritte Modell wird wahrscheinlich in die aktuelle Position des iPhone XR passen: kostengünstigerer mittelgroßer Bildschirm (wahrscheinlich 6,1 Zoll, wie der XR) aus Materialien und Komponenten, die weniger hochwertig sind als die, die auf dem iPhone XR verwendet werden XS-Nachfolger.

Ein möglicher Platzhalter in der Mischung wäre ein viertes Modell. Es wurde spekuliert, dass Apple einen Nachfolger für das iPhone SE vorstellen könnte, ein kostengünstiges Telefon mit kleinerem Bildschirm. Es wäre keine völlige Überraschung, wenn Apple dies tun würde, vielleicht um den Rückgang der iPhone-Verkäufe abzustützen, aber derzeit sind nur wenige Informationen verfügbar. Wenn ein solches Modell auf den Markt kommt, sollte es ältere Hardware (vielleicht eher ein iPhone 7?) Und einen sehr attraktiven Preis haben.

Wie wird es heißen?

Whoa Junge. Das ist hart. Der Wechsel von iPhone X zu XS und XR im Jahr 2018 wurde von der Gerüchteküche überhaupt nicht vorhergesagt. Apple ist in einer schwierigen Situation mit dem Namen für die 2019 iPhones. Angesichts der Tatsache, dass das "X" in X, XS und XR "Zehn" ausgesprochen werden soll, könnte es sinnvoll sein, diese Modelle so zu nennen, wie es beim iPhone 11 der Fall ist. auf Zahlen basierendes Benennungssystem, das derzeit vorhanden ist. Wenn Apple das beibehalten würde, könnte der Name so etwas wie iPhone XI sein (vermutlich ausgesprochen "elf"), aber das scheint umständlich. Wir müssen nur sehen.

Ähnliches Design: Großer Bildschirm, Kleine Lünette

Das physikalische Design der iPhone XS- und XR-Telefone ist praktisch identisch mit dem des iPhone X. Das ist zu erwarten. Apple verwendet in der Regel für zwei iPhone-Generationen dasselbe Gehäuse und überarbeitet es dann im dritten Jahr. Dieses Muster dürfte hier zutreffen, aber wie unterschiedlich die iPhones von 2019 von früheren Modellen sein werden, bleibt abzuwarten. Das mit dem iPhone X eingeführte Design ist hübsch poliert und ziemlich fortschrittlich, so dass es kaum vorstellbar ist, dass Apple es bald komplett fallen lässt. Erwarten Sie, einige Unterschiede zu sehen, aber möglicherweise nicht Haupt.

Dreifaches Kamerasystem

Von mindestens einem Modell - natürlich dem teuersten - des iPhones 2019 wird erwartet, dass es ein Dreifachkamerasystem auf dem Rücken hat. Eine Dreifachkamera würde alle möglichen Verbesserungen beim Aufnehmen von Fotos und Videos liefern, aber sie würde weit darüber hinausgehen. Mit drei Kameras könnte dieses iPhone-Modell 3D-Erkennungsfunktionen enthalten. Auf diese Weise kann die Kamera erkennen, wie weit ein Objekt vom Telefon entfernt ist und wie weit Objekte voneinander entfernt sind. Dies könnte Fotos in noch höherer Qualität liefern und, was vielleicht am wichtigsten ist, zusätzliche Augmented Reality-Funktionen, Objekt-Scans und vieles mehr unterstützen.

Weniger teures Modell, weniger fortgeschrittene Teile

Das iPhone XR ist ein großartiges Telefon zu einem großartigen Preis, es verfügt jedoch über weniger fortschrittliche Hardware als das teurere XS und XS Max. Dies gilt insbesondere für den Bildschirm (LCD anstelle von OLED) und die Kamera. Unabhängig davon, welches Modell das iPhone XR im Jahr 2019 ersetzt, sollte dieses Muster Bestand haben. Das Telefon wird immer noch gut sein, aber für die fortschrittlichsten Funktionen und Hardware müssen Sie die teureren Modelle kaufen.

Verbesserte Gesichtserkennung entfernt Kerbe?

Es wäre keine Überraschung, eine zweite Generation des Gesichtserkennungssystems Face ID mit den iPhones von 2019 zu sehen. Apple hat in einem ähnlichen Zeitraum Verbesserungen mit dem Touch ID-Fingerabdruckscanner vorgenommen. Ein verbessertes Gesichts-ID-System wäre wahrscheinlich noch schneller und genauer, könnte weniger Platz auf der Vorderseite des Telefons beanspruchen und die Gesichts-ID-Funktionen auf Apps von Drittanbietern ausweiten. Eine Gesichts-ID der zweiten Generation ist möglicherweise klein genug, um die umstrittene "Kerbe" am oberen Bildschirmrand des iPhone X, XS und XR zu beseitigen.

Prozessor-Upgrade, gleicher RAM

Jedes neue iPhone verfügt über einen schnelleren und leistungsstärkeren Prozessor. Dies dürfte 2019 der Fall sein. Jedes Modell wird voraussichtlich den kommenden Apple A13-Chip erhalten. Wie bei früheren Prozessoren handelt es sich um 64-Bit-Prozessoren. Um echte 64-Bit-Verarbeitungsleistung freizuschalten, benötigen Sie 4 GB RAM. Die iPhone XS-Serie verfügt über 4 GB RAM. Erwarten Sie nicht, dass sich dies bei den iPhones für 2019 ändert, aber Sie haben trotzdem Zugriff auf eine Menge Rechenleistung.

Unwahrscheinlich - aber super cool - Features

Keine dieser Funktionen ist mit großer Wahrscheinlichkeit im iPhone 2019 enthalten, aber es gibt genug Gerüchte über sie - und sie sind cool genug -, dass sie erwähnenswert sind:

  • Die Branche wartet auf das erste Massenmarkt-Smartphone mit einem wirklich faltbaren Bildschirm. Sobald wir das Display zusammenklappen können, können die Telefone sehr klein sein und dann geöffnet werden, um größer zu werden. Das Gerücht, dass Apple ein Patent für ein Telefon mit einem faltbaren Bildschirm erhalten hat, hat das Feuer geschürt. Während es mit ziemlicher Sicherheit wahr ist, dass Apple ein solches Gerät als Prototyp entwickelt, ist ein Patent kein Produkt. Erwarten Sie nicht, dass Sie ein faltbares iPhone noch einige Jahre sehen, wenn nicht länger.
  • Der Apple Pencil ist ein großartiges Accessoire für das iPad Pro, das neue Möglichkeiten für das Erstellen von Kunstwerken und die Zusammenarbeit an Dokumenten eröffnet. Es gibt anhaltende Gerüchte, dass eine Version des Apple Pencil auf das iPhone kommt.
  • Viele Menschen sind begeistert von den Möglichkeiten, die das zellulare Netzwerksystem der nächsten Generation mit dem Namen 5G bietet. Das iPhone wird 5G unterstützen, aber wahrscheinlich nicht bis 2020. Es gibt noch nicht genug 5G-Netzwerke, und Apple unterstützt diese Art von Funktionen in der Regel etwas langsamer (denken Sie daran, dass das ursprüngliche iPhone auch nur das langsame EDGE-Netzwerk unterstützt obwohl 3G-Netze verfügbar waren).
  • Apple hat seinen Lightning-Anschluss bei den 2018 iPad Pro-Modellen durch USB-C ersetzt. USB-C wird wahrscheinlich irgendwann auf das iPhone kommen, aber wahrscheinlich erst 2020 oder später. Apple, Zubehörhersteller und Kunden haben zu viel in den Lightning-Port investiert, um ihn jetzt zu ändern.