Ändern von DNS-Servern auf den gängigsten Routern

Die Router der einzelnen Hersteller sind unterschiedlich

Das Ändern der DNS-Servereinstellungen auf einem Router ist nicht schwierig, aber jeder Hersteller verwendet eine benutzerdefinierte Schnittstelle. Dies bedeutet, dass der Prozess je nach dem Router, den Sie besitzen, sehr unterschiedlich sein kann.

Hier sind die Schritte aufgeführt, die zum Ändern der DNS-Server der beliebtesten Router-Marken erforderlich sind.

Sehen Sie sich diese Liste der öffentlichen DNS-Server an, wenn Sie sich noch nicht für einen unabhängigen DNS-Server-Anbieter entschieden haben, der möglicherweise eine bessere Leistung als die von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesene erbringt.

Das Ändern der DNS-Server auf Ihrem Router anstatt auf Ihren Geräten ist fast immer eine bessere Idee, aber Sie möchten vielleicht den Ratschlag zum Ändern der DNS-Servereinstellungen auf einem Router im Vergleich zu einem PC lesen, um besser zu verstehen, warum dies der Fall ist.

Linksys

Belkin International, Inc.

Ändern Sie die DNS-Server auf Ihrem Linksys-Router über das Setup-Menü:

  1. Melden Sie sich bei der webbasierten Verwaltung Ihres Linksys-Routers an, normalerweise unter http://192.168.1.1.

  2. Tippen oder klicken Sie im oberen Menü auf Einrichten .

  3. Tippen oder klicken Sie im Untermenü Setup auf Basic Setup .

  4. Geben Sie im Feld Static DNS 1 den primären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  5. Geben Sie im Feld Static DNS 2 den sekundären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  6. Lassen Sie das Feld Static DNS 3 leer oder fügen Sie einen primären DNS-Server eines anderen Anbieters hinzu.

  7. Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen speichern am unteren Bildschirmrand.

  8. Tippen oder klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Weiter .

Die meisten Linksys-Router erfordern keinen Neustart, damit diese DNS-Serveränderungen wirksam werden. Wenn Sie jedoch von der Router-Administrationsseite dazu aufgefordert werden, tun Sie dies.

Sehen Sie sich diese Standard-Passwortliste von Linksys an, wenn 192.168.1.1 für Sie nicht funktioniert. Nicht alle Linksys-Router verwenden diese Adresse.

Linksys nimmt jedes Mal, wenn das Unternehmen eine neue Reihe von Routern herausbringt, kleine Änderungen an der Administrationsseite vor. Wenn das oben beschriebene Verfahren bei Ihnen nicht funktioniert, finden Sie die erforderlichen Anweisungen in Ihrem Handbuch. In diesem Linksys-Support-Profil finden Sie Links zu herunterladbaren Handbüchern für Ihren spezifischen Router.

NETGEAR

NETGEAR

Ändern Sie die DNS-Server auf Ihrem NETGEAR-Router in den Grundeinstellungen oder im Internet-Menü, je nach Modell:

  1. Melden Sie sich auf Ihrer NETGEAR-Router-Manager-Seite an, meistens durch Eingabe von http://192.168.1.1 oder http://192.168.0.1 in Ihrem Webbrowser.

  2. NETGEAR verfügt über zwei Hauptschnittstellen mit unterschiedlichen Methoden zur Ausführung des nächsten Schritts: Wenn oben die Registerkarten BASIC und ADVANCED angezeigt werden, wählen Sie Basic, gefolgt von der Option Internet auf der linken Seite. Wenn Sie diese beiden Registerkarten oben nicht haben, wählen Sie Grundeinstellungen .

  3. Wählen Sie im Abschnitt DNS-Adresse (Domain Name Server) die Option Diese DNS-Server verwenden .

  4. Geben Sie im Feld Primärer DNS den primären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  5. Verwenden Sie im Feld Sekundärer DNS den sekundären DNS-Server, den Sie verwenden möchten.

  6. Wenn Ihr NETGEAR-Router über ein Drittes DNS-Feld verfügt, lassen Sie dieses Feld leer oder wählen Sie einen primären DNS-Server eines anderen Anbieters.

  7. Tippen oder klicken Sie auf Übernehmen , um die soeben eingegebenen DNS- Serveränderungen zu speichern.

  8. Befolgen Sie zusätzliche Anweisungen zum Neustart des Routers. Wenn Sie keine erhalten, sollten Ihre Änderungen jetzt aktiv sein.

NETGEAR-Router haben im Laufe der Jahre verschiedene Standard-Gateway-Adressen verwendet. Wenn also 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 für Sie nicht funktionieren, finden Sie Ihr Modell in dieser NETGEAR-Standard-Passwortliste.

Während dieser Prozess mit den meisten NETGEAR-Routern funktioniert, gibt es möglicherweise ein oder zwei Modelle, die eine andere Methode verwenden. Auf dieser NETGEAR-Support-Seite finden Sie Informationen zum Auffinden des PDF-Handbuchs für Ihr Modell, das die genauen Anweisungen enthält, die Sie benötigen.

D-Link

D-Link

Ändern Sie die DNS-Server Ihres D-Link-Routers im Setup-Menü:

  1. Melden Sie sich mit einem Webbrowser unter Verwendung von http://192.168.0.1 bei Ihrem D-Link-Router an.

  2. Wählen Sie die Internetoption auf der linken Seite.

  3. Wählen Sie das Setup- Menü oben auf der Seite.

  4. Suchen Sie den Abschnitt Dynamic IP (DHCP) Internet Connection Type und geben Sie den primären DNS-Server, den Sie verwenden möchten, in das Feld Primary DNS Address ein.

  5. Geben Sie im Feld Sekundäre DNS-Adresse den sekundären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  6. Klicken Sie oben auf der Seite auf die Schaltfläche Einstellungen speichern .

  7. Die DNS-Servereinstellungen sollten sich sofort geändert haben, aber Sie werden möglicherweise aufgefordert, den Router neu zu starten, um die Änderungen abzuschließen.

Während auf die meisten D-Link-Router über 192.168.0.1 zugegriffen werden kann, verwenden einige ihrer Modelle einen anderen Standard. Wenn diese Adresse für Sie nicht funktioniert, finden Sie in der Liste der D-Link-Standardkennwörter die Standard-IP-Adresse Ihres Modells und das Standardkennwort für die Anmeldung.

Wenn der oben beschriebene Vorgang für Sie nicht zutreffend zu sein scheint, finden Sie auf der D-Link-Support-Seite Informationen zum Auffinden des Produkthandbuchs für Ihren speziellen D-Link-Router.

ASUS

ASUS

Ändern Sie die DNS-Server Ihres ASUS-Routers über das LAN-Menü:

  1. Melden Sie sich auf der Admin-Seite Ihres ASUS-Routers mit der folgenden Adresse an: http://192.168.1.1.

  2. Klicken oder tippen Sie im Menü links auf WAN .

  3. Wählen Sie die Registerkarte Internetverbindung oben auf der Seite.

  4. Geben Sie im Abschnitt WAN-DNS-Einstellungen den primären DNS-Server ein, den Sie im Textfeld DNS-Server1 verwenden möchten.

  5. Geben Sie den sekundären DNS-Server, den Sie verwenden möchten, in das Textfeld DNS-Server2 ein.

  6. Speichern Sie die Änderungen mit der Schaltfläche Übernehmen am unteren Rand der Seite.

Möglicherweise müssen Sie den Router neu starten, nachdem Sie die Änderungen übernommen haben.

Sie sollten für die meisten ASUS-Router mit der Adresse 192.168.1.1 auf die Konfigurationsseite zugreifen können. Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen noch nie geändert haben, versuchen Sie, admin sowohl für den Benutzernamen als auch für das Kennwort zu verwenden.

Leider ist die Software auf jedem ASUS-Router nicht gleich. Wenn Sie mit den hier beschriebenen Schritten nicht auf die Konfigurationsseite Ihres Routers zugreifen können, lesen Sie die entsprechenden Anweisungen im Handbuch Ihres Routers auf der ASUS-Support-Website nach.

TP-LINK

TP-LINK Technologies

Ändern Sie die DNS-Server Ihres TP-LINK-Routers über das DHCP-Menü:

  1. Melden Sie sich auf der Konfigurationsseite Ihres TP-LINK-Routers an, normalerweise über die Adresse http://192.168.1.1, manchmal aber auch über http://192.168.0.1.

  2. Wählen Sie die DHCP- Option aus dem Menü auf der linken Seite.

  3. Tippen oder klicken Sie auf die Option DHCP-Untermenü mit dem Namen DHCP-Einstellungen .

  4. Geben Sie im Feld Primärer DNS den primären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  5. Geben Sie im Feld Sekundärer DNS den sekundären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  6. Klicken Sie unten auf der Seite auf die Schaltfläche Speichern , um die Änderungen zu speichern.

Wahrscheinlich müssen Sie Ihren Router nicht neu starten, um diese DNS-Einstellungen zu übernehmen, aber einige TP-LINK-Router erfordern dies möglicherweise.

Eine der beiden im Lernprogramm verwendeten IP-Adressen sollte für die meisten TP-LINK-Router funktionieren. Wenn nicht, suchen Sie auf der Support-Seite von TP-LINK nach Ihrem TP-LINK-Modell. Das Handbuch Ihres Routers enthält die Standard-IP-Adresse, die Sie für die Verbindung verwenden sollten, sowie Details zum DNS-Änderungsverfahren.

Cisco

Cisco

Ändern Sie die DNS-Server auf Ihrem Cisco-Router über das Menü "LAN-Setup":

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Cisco-Router mit http://192.168.1.1 oder http://192.168.1.254 an, abhängig von Ihrem Routermodell.

  2. Klicken oder tippen Sie im Menü oben auf der Seite auf die Option Setup .

  3. Wählen Sie die Registerkarte " LAN-Setup" aus dem Menü, das sich direkt unter der Option "Setup" befindet.

  4. Geben Sie im Feld LAN 1 Static DNS 1 den primären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  5. Verwenden Sie im Feld LAN 1 Static DNS 2 den sekundären DNS-Server, den Sie verwenden möchten.

  6. Einige Cisco-Router verfügen möglicherweise über einen statischen LAN 1-DNS 3   Feld. Sie können dieses Feld leer lassen oder einen anderen DNS-Server eingeben.

  7. Speichern Sie die Änderungen mit der Schaltfläche Einstellungen speichern am unteren Rand der Seite.

Bei einigen Cisco-Routern müssen Sie den Router neu starten, um die Änderungen zu übernehmen. Wenn nicht, werden alle Änderungen sofort übernommen, nachdem Sie Einstellungen speichern gewählt haben.

Probleme mit der Wegbeschreibung? Auf dieser Cisco Support-Seite finden Sie Informationen zum Handbuch, das genau zu Ihrem Cisco-Routermodell gehört. Einige Modelle erfordern geringfügig andere Schritte, um die DNS-Servereinstellungen zu erreichen. Das Handbuch für Ihren spezifischen Router ist jedoch für Ihr Modell zu 100 Prozent korrekt.

Wenn Sie die Konfigurationsseite Ihres Cisco-Routers nicht mit einer der Standardadressen öffnen können, durchsuchen Sie diese Cisco-Standardkennwortliste nach der Standard-IP-Adresse zusammen mit anderen Standardanmeldedaten für Ihren spezifischen Cisco-Router.

Diese Schritte unterscheiden sich für Ihren Router, wenn Sie einen Cisco-Linksys-Router mit einer gemeinsamen Marke haben. Befindet sich auf Ihrem Router irgendwo das Wort Linksys, befolgen Sie die Schritte oben in diesem Artikel, um die DNS-Server auf einem Linksys-Router zu ändern.

TRENDnet

TRENDnet

Ändern Sie die DNS-Server auf Ihrem TRENDnet-Router über das Menü Erweitert:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem TRENDnet-Router unter http://192.168.10.1 an.

  2. Wählen Sie oben auf der Seite die Option Erweitert .

  3. Wählen Sie das Setup- Menü auf der linken Seite.

  4. Klicken oder tippen Sie im Setup-Menü auf das Untermenü Interneteinstellungen .

  5. Wählen Sie die Option Aktivieren neben DNS manuell konfigurieren.

  6. Geben Sie neben dem Feld Primärer DNS den primären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  7. Verwenden Sie das Feld Sekundärer DNS für den sekundären DNS-Server, den Sie verwenden möchten.

  8. Speichern Sie die Einstellungen mit der Schaltfläche Übernehmen .

  9. Wenn Sie aufgefordert werden, den Router neu zu starten, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Dies ist nicht für alle TRENDnet-Modelle erforderlich.

Diese Anweisungen sollten für die meisten TRENDnet-Router funktionieren. Wenn Sie dies jedoch nicht feststellen, besuchen Sie die Support-Seite von TRENDnet und suchen Sie nach der PDF-Bedienungsanleitung für Ihr Modell.

Belkin

Belkin International, Inc.

Ändern Sie die DNS-Server Ihres Belkin-Routers, indem Sie das DNS-Menü öffnen:

  1. Melden Sie sich über die Adresse http://192.168.2.1 bei Ihrem Belkin-Router an.

  2. Wählen Sie im linken Menü unter Internet-WAN die Option DNS aus.

  3. Geben Sie im Feld DNS-Adresse den primären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  4. Geben Sie im Feld Sekundäre DNS-Adresse den sekundären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  5. Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche Apply Changes (Änderungen übernehmen) , um die Änderungen zu speichern.

  6. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, den Router neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Befolgen Sie in diesem Fall die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sie können fast alle Belkin-Router mit 192.168.2.1 erreichen, aber es gibt wahrscheinlich einige Ausnahmen, bei denen standardmäßig eine andere Adresse verwendet wird. Wenn diese IP-Adresse für Sie nicht funktioniert, finden Sie die spezifische Adresse, die Sie für Ihr Modell verwenden sollten, auf der Support-Seite von Belkin.

Büffel

Buffalo Americas, Inc.

Ändern Sie die DNS-Server auf Ihrem Buffalo-Router über das Menü "Erweitert":

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Buffalo-Router unter http://192.168.11.1 an.

  2. Klicken oder tippen Sie oben auf der Seite auf die Registerkarte Erweitert .

  3. Wählen Sie links auf der Seite WAN Config .

  4. Geben Sie neben dem Feld "Primär" im Abschnitt "Erweiterte Einstellungen" den primären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  5. Geben Sie neben dem Feld Sekundär den sekundären DNS-Server ein, den Sie verwenden möchten.

  6. Wählen Sie unten auf der Seite Übernehmen , um die Änderungen zu speichern.

Wenn die Verwaltungs-IP-Adresse nicht funktioniert oder die anderen Schritte für Ihr spezielles Buffalo-Routermodell nicht geeignet sind, finden Sie spezifische Anweisungen in der Bedienungsanleitung Ihres Routers, die Sie auf der Buffalo-Support-Seite finden.

Google Wifi

Google

Ändern Sie die DNS-Server auf Ihrem Google Wifi-Router über das Menü "Erweitertes Netzwerk":

  1. Öffnen Sie die Google Wifi-App auf Ihrem Mobilgerät. Sie können die Google Wifi-App aus dem Google Play Store für Android oder dem Apple App Store für iOS-Geräte herunterladen.

  2. Tippen Sie auf den Menüpunkt oben rechts, um die Einstellungen einzugeben.

  3. Scrollen Sie zum Abschnitt Einstellungen und wählen Sie Netzwerk & Allgemein .

  4. Tippen Sie im Bereich Netzwerk auf Erweitertes Netzwerk .

  5. Wählen Sie den DNS- Eintrag.

    Google Wifi verwendet standardmäßig die DNS-Server von Google. Sie haben jedoch die Möglichkeit, die Server auf die Ihres Internetdienstanbieters oder einen benutzerdefinierten Satz zu ändern.

  6. Tippen Sie auf Benutzerdefiniert , um zwei neue Textfelder zu finden.

  7. Geben Sie neben dem Textfeld Primärserver den DNS-Server ein, den Sie mit Google Wifi verwenden möchten.

  8. Geben Sie neben Sekundärserver einen optionalen sekundären DNS-Server ein.

  9. Tippen Sie oben rechts in der Google Wifi-App auf die Schaltfläche SPEICHERN.

Im Gegensatz zu Routern der meisten anderen Hersteller können Sie über die IP-Adresse Ihres Computers nicht auf die WLAN-Einstellungen von Google zugreifen. Sie müssen die zugehörige mobile App verwenden.

Alle Google Wifi-Maschenpunkte, die mit einem Netzwerk verbunden sind, verwenden dieselben DNS-Server, die Sie gemäß den obigen Schritten ausgewählt haben. Sie können nicht für jeden WLAN-Punkt einen anderen DNS-Server auswählen.

Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, finden Sie weitere Informationen in der Google Wifi-Hilfe.

Haben Sie Ihren Router Maker nicht gesehen?

Obwohl die bekanntesten Routerhersteller auf dieser Liste stehen, wird es nicht lange dauern, bis die Liste DNS-Änderungsanweisungen für Amped Wireless, Apple, CradlePoint, Edimax, EnGenius, Foscam, Gl.iNet, HooToo, JCG, Medialink, Peplink enthält. RAVPower-, Securifi- und Western Digital-Router.