Das Apple iPhone Upgrade-Programm: Funktionsweise

Willst du das neue Telefon? Das Upgrade-Programm könnte der richtige Weg sein

Jedes Jahr veröffentlicht Apple neue iPhone-Modelle mit aufregenden neuen Funktionen. Unabhängig davon, welches iPhone Sie haben, muss jeder iPhone-Benutzer ein wenig nachrüsten. Die meisten werden nicht jedes Jahr aktualisiert, weil es teuer ist. Was wäre, wenn Sie die Kosten für das neue Telefon auf 24 Monate verteilen könnten? Wenn das gut klingt, hat Apple genau das Richtige für Sie: das iPhone-Upgrade-Programm.

Was ist das Apple iPhone Upgrade-Programm?

Das iPhone-Upgrade-Programm ist ein Angebot von Apple, mit dem Sie ein neues iPhone kaufen und die Auszahlung in monatlichen Raten und nicht in einem einzigen Vorabkauf vornehmen können. Außerdem können Sie alle 12 Monate ein Upgrade auf ein neues Telefon durchführen. Unter dem Programm können Sie aus einem der aktuellen iPhone-Modelle (zum jetzigen Zeitpunkt iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X) und Speicheroptionen auswählen. Es ähnelt Ratenprogrammen, die von Telefongesellschaften angeboten werden, stammt jedoch von Apple und beinhaltet eine erweiterte Garantie von Apple.

Was kostet es?

Die Preise für das iPhone Upgrade-Programm hängen von dem Modell ab, das Sie bevorzugen. Apfel

Das ist die Schlüsselfrage, richtig? Was Sie monatlich mit dem iPhone Upgrade-Programm bezahlen, hängt davon ab, welches Modell Sie erhalten und wie viel Speicher Sie benötigen. Der Kauf eines iPhone 8 mit 64 GB kostet jeden Monat weniger als ein iPhone X mit 256 GB. Laut Apples Seite über das Upgrade-Programm liegt der niedrigste monatliche Ausgabebetrag (für dieses iPhone 8 mit 64 GB) bei 34,50 USD, der höchste bei Ihnen kann ausgeben (die 256 GB iPhone X) ist 56,16 $ pro Monat. Andere Modell- und Speicherkapazitätskombinationen kosten zwischen diesen Beträgen (monatliche Zahlungen ändern sich, wenn sich die Preise für verschiedene iPhone-Modelle ändern).

Obwohl Sie alle 12 Monate ein Upgrade durchführen können, werden die Preise über einen Zeitraum von 24 Monaten berechnet. Wenn Sie vor Ablauf der 24-Monats-Laufzeit ein Upgrade von einem kostengünstigeren Modell auf eine kostenintensivere Option durchführen, zahlen Sie den neuen Preis nur noch monatlich. Wenn Sie beispielsweise derzeit ein Telefon haben, das 35 US-Dollar pro Monat kostet, und auf ein Telefon upgraden möchten, das 50 US-Dollar pro Monat kostet, zahlen Sie nach dem Upgrade auf das neue Modell 50 US-Dollar pro Monat.

Die Vorteile der Verwendung des iPhone-Upgrade-Programms

Das iPhone Upgrade-Programm liefert jedes Jahr ein neues iPhone aus. Apfel

Das iPhone Upgrade-Programm bietet folgende Vorteile:

  • Jedes Jahr das neueste iPhone: Da Sie alle 12 Monate ein Upgrade durchführen können, haben Sie immer das neueste und beste iPhone-Modell. Wenn es Ihnen wichtig ist, auf dem neuesten Stand zu sein, ist dies wahrscheinlich der beste Weg, ein iPhone zu kaufen.
  • Zahlen Sie den gleichen Preis: Ganz gleich, ob Sie Ihr iPhone im Voraus zum vollen Preis kaufen oder Ratenzahlungen verwenden, der Gesamtbetrag, den Sie für Ihr iPhone ausgeben, ist der gleiche.
  • Verteilen Sie die Kosten: Neue iPhones sind teuer. Wenn Sie monatlich zahlen, können Sie vermeiden, mehr als 700 USD gleichzeitig auszugeben. Das ist einfacher zu budgetieren und erfordert keine großen Vorleistungen.
  • Zahlen Sie niemals den vollen Preis für ein iPhone: Da Sie alle 12 Monate ein Upgrade durchführen, zahlen Sie niemals den vollen Preis für Ihr iPhone. Da die monatlichen Kosten für das Programm auf einem Zeitraum von 24 Monaten basieren, betragen die zwölfmonatigen Ratenzahlungen weniger als den vollen Preis des Telefons.
  • Beinhaltet AppleCare +: Das erweiterte AppleCare + Garantieprogramm ist ein Add-On für die meisten iPhones, das jedoch im Upgrade-Programm enthalten ist. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr Telefon gegen häufig auftretende Schäden abgesichert ist.
  • Funktioniert mit Ihrem Mobilfunkanbieter : iPhones, die über das Programm gekauft wurden, funktionieren mit allen wichtigen Anbietern - AT & T, Sprint, T-Mobile und Verizon -, sodass Sie sich bei der Anmeldung an Ihre aktuelle Telefongesellschaft und Ihren monatlichen Tarifplan halten können.
  • Guthaben für Ihr altes Telefon erhalten: Wenn Sie Ihr altes Telefon besitzen, können Sie es gegen ein Guthaben eintauschen, das Ihre monatlichen Kosten senkt (der Preis wird wieder normal, sobald das Guthaben aufgebraucht ist).
  • Das Telefon ist entsperrt: Alle über das Programm gekauften iPhones sind entsperrt, sodass Sie die Flexibilität haben, sie zu verschiedenen Telefongesellschaften zu bringen, wenn Sie dies vorziehen.

Die Nachteile

Das iPhone-Upgrade-Programm funktioniert mit allen gängigen Anbietern. Apfel

Während das Programm eine Reihe von Vorteilen hat, gibt es auch Nachteile, wie zum Beispiel:

  • Sie müssen AppleCare + kaufen: AppleCare + ist in Ihren monatlichen Kosten enthalten und Sie können sich nicht dagegen entscheiden. Das bietet Ihnen zwar Schutz und Deckung, erhöht aber auch den Gesamtpreis des Telefons. Wenn Sie nach dem absolut niedrigsten Preis suchen, wird das Upgrade-Programm diesen nicht liefern.
  • Sie besitzen Ihr Telefon nicht: Wenn Sie den vollen Preis für Ihr iPhone im Voraus bezahlen, besitzen Sie das Telefon und können damit tun, was Sie wollen. Mit dem Programm besitzen Sie Ihr Telefon erst, wenn Sie für 24 Raten bezahlt haben (wenn Sie alle 12 Monate ein Upgrade durchführen, wird diese Uhr nach jedem Upgrade zurückgesetzt).
  • Eine weitere monatliche Rechnung: Während Sie die Kosten für ein neues Telefon aufteilen, melden Sie sich auch für eine weitere monatliche Rechnung an, die Sie im Grunde genommen immer wieder bezahlen.
  • Eigentlich ist es eine Ausleihe: Technisch gesehen erfordert die Nutzung des iPhone-Upgrade-Programms die Aufnahme einer Ausleihe. Dies ist nicht der normale Kreditprozess - Sie müssen nicht zu einer Bank gehen oder viel Papierkram ausfüllen - und es wird mit 0% verzinst, aber Ihr Kredit wird belastet.
  • Erfordert eine Bonitätsprüfung: Da es sich bei dem Ratenzahlungsplan um ein Darlehen handelt, ist eine Bonitätsprüfung erforderlich. Wenn Sie ein schlechtes Guthaben haben, sind Sie möglicherweise nicht für das Upgrade-Programm berechtigt.
  • Möglicherweise müssen Sie einen ETF bezahlen: Wenn Sie einen Vertrag mit Ihrer Telefongesellschaft abgeschlossen haben oder noch Raten auf Ihrem aktuellen Telefon an Ihre Telefongesellschaft zahlen, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr für die vorzeitige Kündigung (ETF) oder die verbleibenden Kosten von zahlen dein Telefon. ETFs können Hunderte von Dollar kosten, und je nachdem, wie viele Raten Sie auf Ihrem aktuellen Telefon übrig haben, kann der Preis für den Wechsel erheblich sein.

Sollten Sie das iPhone-Upgrade-Programm verwenden?

Die Antwort hängt von Ihrer Situation und Ihren Vorlieben ab. Wie bereits erwähnt, ist das, was Sie mit dem Programm für ein iPhone und AppleCare + bezahlen, identisch mit dem, was Sie direkt bezahlen würden. Sie sparen also kein Geld, geben aber auch kein zusätzliches Geld aus. Die Entscheidung wird wahrscheinlich davon abhängen, was Sie für die Anmeldung kosten (wenn Sie Ihr aktuelles Telefon noch bezahlen müssen), ob Sie eine neue monatliche Rechnung hinzufügen möchten und wie wichtig es ist, jedes Jahr das neueste iPhone-Modell zu erhalten Du.

Wie melde ich mich an?

Wenn Sie sich für das iPhone-Upgrade-Programm anmelden möchten, rufen Sie auf dieser Seite das iPhone-Upgrade-Programm von Apple auf und tippen Sie auf Jetzt beitreten . Der Vorgang ist im Großen und Ganzen mit dem Kauf eines iPhones vergleichbar, aber anstatt Ihre Kreditkarteninformationen anzugeben, müssen Sie sich stattdessen für das Programm anmelden.