Die iPhone 4 Antennenprobleme erklärt - und behoben

Damals waren die Probleme mit der iPhone 4-Antenne ein heißes Thema. Sie schienen ein großes Problem für das iPhone zu sein und eine Fallstudie darüber, wie Apples Arroganz es Kunden nicht dienlich machte. Aber stimmte das? Die Probleme, die das iPhone 4 mit seiner Antenne hatte, werden nicht immer gut verstanden, besonders weil nicht jedes iPhone 4 sie erlebte.

Was ist das Problem mit der iPhone 4 Antenne?

Nicht lange nach der Veröffentlichung des iPhone 4 stellten einige Besitzer fest, dass das Telefon häufiger Anrufe abbrach und es schwieriger war, einen guten Empfang von Mobiltelefonsignalen zu erhalten als andere iPhone-Modelle oder konkurrierende Smartphones. Apple bestritt zunächst, dass es ein Problem gebe, aber nach anhaltender Kritik leitete das Unternehmen eine eigene Untersuchung der Berichte ein. Apple stellte fest, dass ein Problem mit der Antennenkonstruktion des Telefons aufgetreten ist, das zu einem Anstieg der Anzahl der abgebrochenen Anrufe geführt hat.

Was verursacht Probleme mit der iPhone 4 Antenne?

Einer der Hauptunterschiede zwischen dem iPhone 4 und früheren Modellen war die Hinzufügung einer längeren Antenne für den Anschluss an Mobilfunknetze. Ironischerweise wurde die Antenne länger gemacht, um die Signalstärke und den Empfang zu verbessern. Um die längere Antenne zu montieren, ohne das Telefon wesentlich zu vergrößern, hat Apple die Antenne durch das Telefon gezogen, einschließlich der Aussetzung an den unteren Außenkanten des Geräts.

Das Problem, das das iPhone 4 mit seiner Antenne hat, hat damit zu tun, was als "Überbrücken" der Antenne bezeichnet wird. Dies tritt auf, wenn eine Hand oder ein Finger den Antennenbereich an der Seite des iPhones abdeckt. Interferenzen zwischen dem menschlichen Körper und dem Stromkreis der Antenne können dazu führen, dass das iPhone 4 an Signalstärke verliert (auch Empfangsstäbe genannt).

Tritt bei jedem iPhone 4 das Problem auf?

Das ist eine der komplizierten Situationen. Einige iPhone 4-Geräte waren vom Fehler betroffen, andere nicht. Es scheint keinen Reim oder Grund dafür zu geben, welche Einheiten betroffen waren. Lesen Sie in Engadgets umfassender Nachbefragung von zwei Dutzend Tech-Autoren über ihre Erfahrungen, um ein Gefühl für das gesamte Ausmaß des Hit-or-Miss-Charakters des Problems zu bekommen.

Gibt es dieses Problem nur beim iPhone?

Nein. Es hat viel Aufmerksamkeit erhalten, weil das iPhone so beliebt und einflussreich ist, aber bei vielen Mobiltelefonen und Smartphones sinkt der Empfang und die Signalstärke, wenn Benutzer ihre Hände dort platzieren, wo sich die Antennen der Telefone befinden.

Wie ernst ist das Problem?

Das hängt davon ab, wo Sie sich gerade befinden. Der Konsens über das Problem besteht darin, dass die Überbrückung der Antenne zu einer Abnahme der Signalstärke führt, jedoch nicht unbedingt zu einem vollständigen Signalverlust. Dies bedeutet, dass in einem Bereich mit vollständiger Abdeckung (z. B. alle fünf Balken) die Signalstärke etwas abnimmt, aber normalerweise nicht ausreicht, um einen Anruf zu beenden oder eine Datenverbindung zu unterbrechen.

An einem Ort mit geringerer Abdeckung (z. B. ein oder zwei Balken) kann der Abfall der Signalstärke jedoch ausreichen, um das Beenden eines Anrufs zu veranlassen oder eine Datenverbindung zu verhindern.

So beheben Sie die Probleme mit der iPhone 4-Antenne

Glücklicherweise ist die Behebung des iPhone 4-Antennenproblems recht einfach: Verhindern Sie, dass Ihre Finger oder Hände die Antenne überbrücken, und verhindern Sie, dass die Signalstärke sinkt.

Die erste Reaktion von Steve Jobs bestand darin, die Benutzer anzuweisen, das Telefon nicht so zu halten, aber dies ist offensichtlich keine vernünftige (oder immer mögliche) Option. Schließlich gab das Unternehmen nach und führte ein Programm ein, in dessen Rahmen die Benutzer kostenlose Schutzhüllen für die freiliegende Antenne erhielten, um die Überbrückung zu verhindern.

Dieses Programm ist nicht mehr aktiv, aber wenn Sie ein iPhone 4 haben und dieses Problem haben, sollte es ausreichen, eine Hülle zu kaufen, die die Antenne abdeckt und verhindert, dass Ihr Körper damit in Kontakt kommt.

Eine kostengünstigere Alternative besteht darin, die linke Antenne mit einem Stück dickem Klebeband oder Klebeband abzudecken, um den Kontakt zu verhindern.

Haben andere iPhone-Modelle das Antennenproblem?

Apple hat seine Lektion gelernt. Alle Modelle des iPhone seit den 4 haben unterschiedlich gestaltete Antennen. Die mit dem Antennendesign verbundenen Verbindungsprobleme sind auf Apple-Geräten nicht mehr aufgetreten.

Neben diesem Antennenproblem hat Apple im Laufe der Jahre eine Reihe von Kontroversen geführt. Erforschen Sie sie in den größten Kontroversen in der iPhone-Geschichte.