Sind die iPhone 4 und iPhone 4S 4G Handys?

Telefonhersteller und Mobilfunkunternehmen übertreffen ihre Telefone oder Netzwerke häufig als 4G (oder manchmal auch als 4G LTE). Aber was heißt das eigentlich? Das iPhone 4 und das iPhone 4S werden manchmal als iPhone 4G bezeichnet. Bedeutet dies jedoch, dass das iPhone 4 ein 4G-Telefon ist?

Kurze Antwort: Nein, das iPhone 4 und das iPhone 4S sind keine 4G-Telefone

Das sagt schon alles: Das iPhone 4 und 4S sind keine 4G-Telefone. Zumindest ist dies nicht der Fall, wenn Sie mit "4G" den Mobilfunkstandard 4G oder 4G LTE bezeichnen, der der Nachfolger des 3G-Standards ist, der vom iPhone 4 & 4S verwendet wird. Dies ist, was die meisten Telefongesellschaften meinen, wenn sie "4G" sagen.

Die Situation ist jedoch komplizierter und möglicherweise verwirrender. Um die vollständige Situation zu verstehen, muss man verstehen, was Menschen meinen, wenn sie sagen, dass etwas 4G ist. Dies ist verwirrend, weil es für "4G" zwei verschiedene Bedeutungen gibt.

4G = Mobilfunknetz der 4. Generation

Wenn die meisten Unternehmen und einige Leute über 4G sprechen, ist damit ein Telefon gemeint, das mit einem Mobilfunknetz der 4. Generation (dh 4G) kompatibel ist.

4G-Netze, auch als LTE Advanced- oder Mobile WiMAX-Netze bezeichnet, sind drahtlose Netze der nächsten Generation, die von Mobilfunkunternehmen zur Übertragung von Anrufen und Daten an Mobiltelefone verwendet werden. Dies unterscheidet sich von "3G", das sich auf ein Netzwerk der dritten Generation oder ein mit diesem kompatibles Gerät bezieht.

4G-Netze sind neuere, fortschrittlichere Netze, die 3G-Netze ersetzen. Im Vergleich dazu sind 4G-Netze schneller als 3G-Netze und können mehr Daten übertragen:

Herunterladen Hochladen
4G Netzwerkgeschwindigkeit bis zu 1 Gbit / Sekunde 500 Mbit / Sekunde
3G-Netzwerkgeschwindigkeiten bis zu 14,4 Mbit / s 5,8 Mbit / Sekunde

Zwar gibt es einige Lücken in der 4G-Abdeckung, doch in den meisten Gebieten des Landes (zumindest in den USA) ist jetzt ein 4G-LTE-Dienst für Mobiltelefone und Smartphones verfügbar.

4G = Telefon der 4. Generation

Es gibt eine andere Bedeutung für "4G". Manchmal wird der Begriff 4G allgemein für Produkte der vierten Generation verwendet, nicht für Produkte, die speziell für 4G-Netzwerke geeignet sind. Das iPhone 4 ist, wie der Name schon sagt, das 4. iPhone-Modell und damit das iPhone der 4. Generation. Ein Telefon der 4. Generation zu sein, ist jedoch nicht dasselbe wie ein 4G-Telefon.

Das iPhone 4 ist kein 4G-Telefon

4G-Telefone sind Telefone, die in 4G-Netzen funktionieren. Genau wie bei früheren iPhone-Modellen ist das iPhone 4 nicht mit 4G-Netzwerken kompatibel. Da das iPhone 4 nur 3G- und EDGE-Mobilfunknetze verwendet, ist das iPhone 4 kein 4G-Telefon.

Weder ist das iPhone 4S

Das iPhone 4S kann Daten schneller herunterladen - bis zu 14,4 Mbit / s - als das iPhone 4, das eine maximale Geschwindigkeit von 7,2 Mbit / s aufweist. Dies ist keine 4G-Geschwindigkeit, aber einige Mobilfunkanbieter bewerben das iPhone 4S möglicherweise als 4G-Telefon oder als 4G-Telefon in der Nähe. Technisch gesehen stimmt das nicht.

Wie oben erwähnt, erfordert ein 4G-Telefon die Kompatibilität mit einer bestimmten Art von Telefonnetz und bestimmter Hardware im Telefon. Das iPhone 4S hat das nicht. Die Telefongesellschaften, die das iPhone in den USA verkaufen, verfügen über umfangreiche 4G-Netze, die dieses iPhone-Modell jedoch nicht nutzt.

Wie wäre es mit dem iPhone 5 und neueren Modellen?

Hier wird es einfach: Das iPhone 5 und alle nachfolgenden iPhone-Modelle sind 4G-Telefone. Das liegt daran, dass alle 4G LTE-Netze unterstützen. Wenn Sie also 4G LTE für das schnellste Mobilfunkdatenerlebnis erhalten möchten, holen Sie sich das neueste iPhone.