Xbox One Controller und Kinect

Eine neue Generation von Gaming-Hardware bedeutet eine neue Generation von Möglichkeiten, die Spiele selbst zu steuern. Microsoft bringt einen neuen Controller und eine neue Version von Kinect auf Xbox One, und jeder hat einige wirklich wichtige Verbesserungen, die das Spielen (hoffentlich) verbessern sollten. Nachdem das DRM entfernt wurde und eine wachsende Liste von Spielen bereits vorhanden ist, werfen wir einen Blick auf das Kontrollelement des Xbox One-Puzzles.

Der Xbox One-Controller

An der Oberfläche hat sich nicht viel geändert gegenüber dem Xbox 360-Controller (der zu Beginn einer der besten Controller überhaupt war). Die Form ist dieselbe und die Tasten befinden sich an denselben Positionen, der Xbox One-Controller ist jedoch etwas kleiner als das 360-Pad. Es gibt auch subtile Änderungen unter der Haube mit dem Xbox One-Controller. Erstens benötigen die analogen Sticks 25% weniger Kraft, um sich zu bewegen, und die Totzone (die Entfernung, um die Sie den Stick bewegen müssen, um die Bewegung zu registrieren) ist ebenfalls stark reduziert, was bedeutet, dass Sie mit dem Xbox One-Pad viel präziser werden.

Das D-Pad wurde für die Xbox One komplett überarbeitet. Das D-Pad auf der Xbox One ist ein Kreuz im Nintendo-Stil, das viel genauer ist als das D-Pad in Disc-Form auf der Xbox 360.

Eine der coolsten Änderungen ist, dass die Trigger zusätzlich zu den normalen Rumpelfunktionen, die wir gewohnt sind, auch kleine Rumpelmotoren haben, die Ihnen ein einzigartiges Feedback direkt in die Fingerspitzen geben. Das gegebene Beispiel ist, dass in Forza 5 die Auslöser Ihnen ein deutliches Feedback geben, wenn Sie die Traktion verlieren oder die Bremsen blockieren. Das ist verdammt geil.

Das Batteriefach ist auch kleiner und besser in die Rückseite des Controllers integriert. Es wird glatt sein, anstatt das Batteriefach wie das Xbox 360-Pad auf der Rückseite zu haben.

Der Xbox One-Controller ändert auch, wie er mit dem System verbunden ist. Wenn Sie es über das USB-Kabel mit dem System verbinden, um es aufzuladen, wird es zu einem kabelgebundenen Controller (der sich vom Xbox 360-Controller unterscheidet, der auch dann immer kabellose Signale sendet, wenn er über USB angeschlossen ist). Auf diese Weise können Sie den Controller aufladen, während Sie ihn verwenden. Und vermutlich (nicht bestätigt, aber wahrscheinlich) können Sie den Xbox One-Controller auf einfache Weise auf dem PC verwenden (schließen Sie ihn einfach über USB an).

Ein weiteres interessantes Merkmal ist, dass die Steuerungen mithilfe spezieller Technologie von Kinect sofort mit dem System gekoppelt werden können. Keine Synchronisationstasten mehr gedrückt halten, um einen Controller zu aktivieren.

Zwei Jahre nach dem Start veröffentlichte Microsoft den Xbox One Elite Controller für Hardcore-Spieler mit zahlreichen neuen Funktionen für eingefleischte Call of Duty- und Halo-Fans.

Xbox One Kinect

Microsoft beobachtet Sie in erster Linie nicht. Mach dir keine Sorgen.

Die 3D-Tracking-Kamera des neuen Kinect bietet die dreifache Wiedergabetreue des alten Kinect und ein viel größeres Sichtfeld. Das bedeutet zwei Dinge. Erstens kann es Sie viel besser sehen, bis hin zu Ihren einzelnen Fingern. Und zweitens wird es nicht annähernd so viel Platz erfordern, um zu arbeiten. Die für Xbox 360 Kinect erforderliche Entfernung von 6 bis 10 Fuß wird für Xbox One Kinect halbiert, sodass Kinect nur etwa einen Meter entfernt arbeiten muss.

Das ist ziemlich groß, da der Platzbedarf kein Faktor mehr ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kinect kann Sie viel besser sehen und Ihre Aktionen viel genauer in Spiele übertragen sowie Sie in Spielen besser kontrollieren, da es mehr Gelenke und mögliche Bewegungen verfolgt . Durch das größere Sichtfeld und eine bessere Kamera kann Kinect bis zu 6 Personen gleichzeitig verfolgen.

Die 2D-Videokamera wurde außerdem mit einer Auflösung von bis zu 1080p ausgestattet, damit Ihre Skype-Videogespräche mit Freunden so gut wie möglich aussehen.

Kinect auf Xbox One kann auch im Dunkeln und in Räumen mit seltsamer Umgebungsbeleuchtung sehen, die dazu führen würden, dass der alte Kinect Sie aus den Augen verliert. Es ist nicht mehr nötig, die perfekte Lichtquelle vor der perfekten Kulisse aufzustellen und sicherzustellen, dass Sie das richtige Hemd tragen, damit Kinect richtig funktioniert. Es wird in der Lage sein, Sie genau zu verfolgen, egal was passiert.

Die Audioverarbeitung des neuen Kinect wurde ebenfalls verbessert. In einem etwas umstrittenen Zug (besonders nachdem fast jede Xbox 360 mit einer ausgestattet war) wird die Xbox One kein Headset mit der Konsole für Multiplayer-Spiele enthalten, obwohl Sie ein Headset separat kaufen können. Microsoft möchte stattdessen, dass Sie das in Kinect integrierte Mikrofon für den Mehrspielermodus verwenden.

Auf den ersten Blick scheint dies eine schlechte Idee zu sein, da das Mikrofon Audio vom Spiel und andere Umgebungsgeräusche von Ihrem Haus aufnehmen kann. Mit einem guten Mikrofon und der richtigen Audio-Filter-Software, die Kinect beide hat, ist dies jedoch kein wirkliches Problem. Dies ist auch keine neue und noch nicht getestete Zaubertechnologie, wie dies auch jedes halbwegs handelsübliche Mikrofon für Podcasts tut.

Microsoft verspricht, dass Kinect sensibel genug ist, um mit normaler Lautstärke zu sprechen, und Ihre Stimme auch dann wieder aufnimmt, wenn die Lautstärke des Fernsehgeräts hoch ist. Oder vielleicht kaufen Sie einfach ein 5-Dollar-Headset und machen sich darüber keine Sorgen.