Spaltenfarben ändern und Prozentangaben in Excel-Säulendiagramm anzeigen

So ändern Sie die Spaltenfarbe in einem Excel-Diagramm

Normalerweise werden in einem Säulendiagramm oder Balkendiagramm festgelegte Beträge oder die Häufigkeit angezeigt, mit der ein Wert für einen festgelegten Zeitraum auftritt. Je höher die Spalte, desto häufiger tritt der Wert auf.

Darüber hinaus zeigt das Diagramm in der Regel mehrere Datenreihen an, wobei jede Spalte in der Reihe dieselbe Farbe aufweist.

Mit den in Excel verfügbaren Formatierungsfunktionen kann ein Säulendiagramm ein Kreisdiagramm imitieren und angezeigt werden

  • verschiedene farbige Spalten für jeden Punkt einer einzelnen Datenreihe
  • Der Prozentwert, den jede Spalte für einen Gesamtbetrag darstellt

Wenn Sie den Schritten in diesem Lernprogramm folgen, werden Sie durch das Erstellen und Formatieren des im obigen Bild gezeigten Säulendiagramms geführt.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Excel 2019, Excel 2016, Excel 2013, Excel 2010 und Excel für Office 365.

Säulendiagramm starten

Lernprogrammdaten eingeben und auswählen

Die Eingabe der Diagrammdaten ist immer der erste Schritt beim Erstellen eines Diagramms - unabhängig davon, welcher Diagrammtyp erstellt wird.

Der zweite Schritt ist das Hervorheben der Daten, die beim Erstellen des Diagramms verwendet werden sollen.

  1. Geben Sie die im obigen Bild gezeigten Daten in die richtigen Arbeitsblattzellen ein.
  2. Markieren Sie nach der Eingabe den Zellenbereich von A3 bis B6.

Erstellen des Basissäulendiagramms

Mit den folgenden Schritten wird ein grundlegendes Säulendiagramm erstellt - ein einfaches, unformatiertes Diagramm -, in dem die ausgewählten Datenreihen und Achsen angezeigt werden.

In den Schritten nach dem Erstellen des Basisdiagramms wird erläutert, wie Sie einige der gebräuchlichsten Formatierungsfunktionen verwenden. Wenn Sie diese Schritte ausführen, wird das Basisdiagramm an das in Schritt 1 dieses Lernprogramms gezeigte Säulendiagramm angepasst.

  1. Wählen Sie die Registerkarte Einfügen des Menübands.
  2. Wählen Sie im Feld " Diagramme " des Menübands das Symbol " Säulendiagramm einfügen" aus, um die Dropdown-Liste der verfügbaren Diagrammtypen zu öffnen.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Diagrammtyp, um eine Beschreibung des Diagramms anzuzeigen.
  4. Wählen Sie Clustered Column - die erste Option im Abschnitt 2-d Column der Liste - aus, um sie auszuwählen.

Ein grundlegendes Säulendiagramm wird erstellt und im Arbeitsblatt platziert

Hinzufügen des Diagrammtitels

Bearbeiten Sie den Standard- Diagrammtitel, indem Sie zweimal darauf klicken. Doppelklicken Sie jedoch nicht

  1. Wählen Sie den Standard-Diagrammtitel. Ein Feld sollte um die Wörter Chart Title angezeigt werden.
  2. Klicken Sie ein zweites Mal, um Excel in den Bearbeitungsmodus zu versetzen, in dem der Cursor im Titelfeld platziert wird.
  3. Löschen Sie den Standardtext mit den Tasten "Löschen" / "Rücktaste" auf der Tastatur.
  4. Geben Sie den Diagrammtitel - Juli-Ausgaben - in das Titelfeld ein.

Hinzufügen von Datenbeschriftungen als Prozente

Auswählen des falschen Teils des Diagramms

In Excel gibt es viele verschiedene Teile eines Diagramms - beispielsweise den Diagrammbereich, der die Spalten für die ausgewählten Datenreihen, die horizontalen und vertikalen Achsen, den Diagrammtitel und die Beschriftungen sowie die horizontalen Gitterlinien enthält.

Wenn Ihre Ergebnisse in den folgenden Schritten nicht mit den im Lernprogramm aufgeführten Ergebnissen übereinstimmen, wurde wahrscheinlich nicht der richtige Teil des Diagramms ausgewählt, als Sie die Formatierungsoption hinzugefügt haben.

Der häufigste Fehler ist das Klicken auf den Diagrammbereich in der Mitte des Diagramms, wenn das gesamte Diagramm ausgewählt werden soll.

Am einfachsten können Sie das gesamte Diagramm auswählen, indem Sie in die linke oder rechte obere Ecke neben dem Diagrammtitel klicken.

Wenn ein Fehler gemacht wird, kann er mit der Rückgängig-Funktion von Excel schnell korrigiert werden, um den Fehler rückgängig zu machen. Klicken Sie anschließend auf den richtigen Teil der Tabelle und versuchen Sie es erneut.

Hinzufügen der Datenbeschriftungen

  1. Klicken Sie einmal auf die Materialspalte im Diagramm - alle vier Spalten im Diagramm sollten ausgewählt sein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spalte Materialien , um das Datenreihen-Kontextmenü zu öffnen.
  3. Bewegen Sie die Maus im Kontextmenü über die Option Datenbeschriftungen hinzufügen , um ein zweites Kontextmenü zu öffnen.
  4. Klicken Sie im zweiten Kontextmenü auf Datenbeschriftungen hinzufügen, um Datenbeschriftungen über jeder Spalte im Diagramm hinzuzufügen.

Ändern der Datenbeschriftung in Prozent anzeigen

Die aktuellen Datenbeschriftungen können geändert werden, um den Prozentsatz anzuzeigen, den jede Spalte im Diagramm für die Gesamtkosten darstellt, indem der Zellenverweis auf die in Spalte C der Datentabelle in einer Formel aufgelisteten Prozentsätze verwendet wird.

Die Standarddatenbeschriftungen können bearbeitet werden, indem Sie jeweils zweimal auf eine Beschriftung klicken. Doppelklicken Sie jedoch nicht darauf.

  1. Klicken Sie einmal auf das Datenetikett 25487 über der Spalte Materialien im Diagramm. Alle vier Datenetiketten im Diagramm sollten ausgewählt sein.
  2. Klicken Sie ein zweites Mal auf das Datenetikett Materialien. Es sollte nur das Datenetikett 25487 ausgewählt werden.
  3. Klicken Sie einmal in die Bearbeitungsleiste unter dem Menüband.
  4. Geben Sie die Formel = C2 in die Bearbeitungsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Das 25487-Datenetikett sollte sich auf 46% ändern.
  5. Klicken Sie einmal auf das Datenetikett 13275 über der Spalte Dienstprogramme im Diagramm. Es sollte nur dieses Datenetikett ausgewählt werden.
  6. Geben Sie die folgende Formel = C3 in die Bearbeitungsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  7. Das Datenetikett sollte sich auf 24% ändern.
  8. Klicken Sie einmal auf das 8547-Datenetikett über der Transportspalte im Diagramm - nur dieses Datenetikett sollte ausgewählt werden.
  9. Geben Sie die folgende Formel = C4 in die Bearbeitungsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  10. Das Datenetikett sollte sich auf 16% ändern.
  11. Klicken Sie einmal auf das 7526-Datenetikett über der Equipment- Spalte in der Tabelle - nur dieses Datenetikett sollte ausgewählt werden.
  12. Geben Sie die folgende Formel = C5 in die Bearbeitungsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  13. Das Datenetikett sollte sich auf 14% ändern.

Löschen von Gitternetzlinien und Beschriftungen für vertikale Achsen

  1. Klicken Sie im Diagramm einmal auf die 20.000 Gitternetzlinien, die durch die Mitte des Diagramms verlaufen. Alle Gitternetzlinien sollten hervorgehoben sein (kleine blaue Kreise am Ende jeder Gitternetzlinie).
  2. Drücken Sie die Entf- Taste auf der Tastatur, um die Gitterlinien zu löschen
  3. Klicken Sie einmal auf die Beschriftungen der Y-Achse - die Zahlen auf der linken Seite des Diagramms -, um sie auszuwählen
  4. Drücken Sie die Entf- Taste auf der Tastatur, um diese Beschriftungen zu löschen

Wenn zu diesem Zeitpunkt alle oben genannten Schritte ausgeführt wurden, sollte Ihr Säulendiagramm dem Diagramm in der Abbildung oben ähneln.

Ändern der Diagrammspaltenfarben und Hinzufügen einer Legende

Die Registerkarten der Diagrammtools

Wie in der obigen Abbildung gezeigt, werden dem Menüband zwei zusätzliche Registerkarten hinzugefügt, wenn ein Diagramm in Excel erstellt wird oder wenn ein vorhandenes Diagramm durch Klicken darauf ausgewählt wird.

Diese Registerkarten der Diagrammtools - Design und Format - enthalten Formatierungs- und Layoutoptionen speziell für Diagramme. Sie werden in den folgenden Schritten verwendet, um das Säulendiagramm zu vervollständigen.

Ändern der Diagrammspaltenfarben

Zusätzlich zum Ändern der Farbe jeder Spalte im Diagramm wird jeder Spalte ein Verlauf hinzugefügt, wodurch das Formatieren jeder Spalte in zwei Schritten erfolgt.

  1. Klicken Sie einmal auf die Materialspalte im Diagramm - alle vier Spalten im Diagramm sollten ausgewählt sein.
  2. Klicken Sie ein zweites Mal auf die Materialspalte im Diagramm. Es sollte nur die Materialspalte ausgewählt werden.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Format des Menübands.
  4. Klicken Sie auf das Symbol Form füllen , um das Menü Füllfarben zu öffnen.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Standardfarben des Menüs die Option Blau.
  6. Klicken Sie ein zweites Mal auf die Option Form füllen, um das Menü erneut zu öffnen.
  7. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Option „Verlauf“ am unteren Rand des Menüs, um das Menü „Verlauf“ zu öffnen.
  8. Klicken Sie im Abschnitt Lichtvariationen des Verlaufsmenüs auf die erste Option ( Lineare Diagonale - Oben links nach unten rechts ), um diesen Verlauf der Spalte Materialien hinzuzufügen.
  9. Klicken Sie einmal auf die Spalte Dienstprogramme im Diagramm. Es sollte nur die Spalte Dienstprogramme ausgewählt werden.
  10. Klicken Sie auf das Symbol „ Form füllen“ und wählen Sie dann im Abschnitt „ Standardfarben “ des Menüs die Option „ Rot“ .
  11. Wiederholen Sie die obigen Schritte 6 bis 8, um den Verlauf der Spalte Dienstprogramme hinzuzufügen.
  12. Klicken Sie einmal auf die Spalte Transport und wiederholen Sie die obigen Schritte 10 und 11, um die Spalte Transport in Grün zu ändern und den Farbverlauf hinzuzufügen.
  13. Klicken Sie einmal auf die Equipment- Spalte und wiederholen Sie die obigen Schritte 10 und 11, um die Equipment- Spalte in Lila zu ändern und den Farbverlauf hinzuzufügen
  14. Die Farben der vier Spalten im Diagramm sollten jetzt mit denen im Bild in Schritt 1 oben übereinstimmen.

Hinzufügen einer Legende und Löschen der Beschriftungen der X-Achse

Da jede Spalte eine andere Farbe hat, kann eine Legende unter dem Diagrammtitel hinzugefügt und die Beschriftungen der X-Achse unter dem Diagramm gelöscht werden

  1. Klicken Sie auf den Diagrammhintergrund, um das gesamte Diagramm auszuwählen
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Design des Menübands
  3. Klicken Sie auf das Symbol Diagrammelement hinzufügen auf der linken Seite des Menübands, um das Dropdown-Menü zu öffnen
  4. Wählen Sie " Legende" > " Oben" aus der Liste, um eine Legende über dem Plotbereich hinzuzufügen
  5. Klicken Sie einmal auf die Beschriftungen der X-Achse - die Spaltennamen unterhalb des Diagramms -, um sie auszuwählen
  6. Drücken Sie die Entf- Taste auf der Tastatur, um diese Beschriftungen zu löschen

Verschieben der Datenbeschriftungen und Verbreitern der Diagrammspalten

Aufgabenbereich "Formatieren"

In den nächsten Schritten des Lernprogramms wird der Formatierungsaufgabenbereich verwendet , der die meisten für Diagramme verfügbaren Formatierungsoptionen enthält.

Verschieben der Datenbeschriftungen

Dieser Schritt verschiebt die Datenbeschriftungen am oberen Rand jeder Spalte.

  1. Klicken Sie einmal auf das 46% -Datenetikett über der Materialspalte im Diagramm. Alle vier Datenetiketten im Diagramm sollten ausgewählt sein.
  2. Wählen Sie das Symbol Beschriftungsoptionen im Bereich aus, um die Beschriftungsoptionen wie in der Abbildung oben dargestellt zu öffnen.
  3. Wählen Sie im Beschriftungspositionsbereich des Fensters die Option Inneres Ende , um alle vier Datenbeschriftungen an den inneren oberen Rand der jeweiligen Spalten zu verschieben.

Spalten des Diagramms verbreitern

Wenn Sie die Spalten des Diagramms verbreitern, können Sie die Textgröße der Datenbeschriftungen erhöhen, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Öffnen Sie den Bereich Formatierungsaufgabe ,

  1. Klicken Sie einmal auf die Materialspalte im Diagramm - alle vier Spalten im Diagramm sollten ausgewählt sein.
  2. Klicken Sie bei Bedarf im Bereich auf das Symbol Optionen, um die Serienoptionen zu öffnen.
  3. Stellen Sie die Lückenbreite auf 40% ein, um die Breite aller vier Spalten im Diagramm zu erhöhen.

Hinzufügen eines Schattens zu jeder Spalte

Der Schritt fügt hinter jeder Spalte im Diagramm einen Schatten hinzu.

Öffnen Sie den Bereich Formatierungsaufgabe ,

  1. Klicken Sie einmal auf die Materialspalte im Diagramm - alle vier Spalten im Diagramm sollten ausgewählt sein.
  2. Klicken Sie einmal auf das Effektsymbol im Formatierungsfenster, um die Serienoptionen zu öffnen.
  3. Klicken Sie einmal auf die Überschrift Schatten , um die Schattenoptionen zu öffnen.
  4. Öffnen Sie das Preset Shadows Panel, indem Sie auf das Presets- Symbol klicken.
  5. Klicken Sie im Bereich Perspektiven auf das Symbol Perspektivendiagonale oben rechts . Hinter jeder Spalte des Diagramms sollte ein Schatten erscheinen.

Hinzufügen eines Hintergrundfarbverlaufs und Formatieren des Texts

Hinzufügen eines Hintergrundfarbverlaufs

Dieser Schritt fügt dem Hintergrund einen Farbverlauf hinzu, indem Optionen im Bereich Formatierungsaufgabe verwendet werden (siehe Abbildung oben).

Wenn beim Öffnen des Fensters keine drei Farbverlaufsstopps vorhanden sind, verwenden Sie die Symbole zum Hinzufügen / Entfernen von Farbverlaufsstopps neben der Farbverlaufsstoppleiste, um die Zahl auf drei zu setzen.

Öffnen Sie den Bereich Formatierungsaufgabe ,

  1. Klicken Sie auf den Hintergrund, um das gesamte Diagramm auszuwählen.
  2. Wählen Sie das Füll- und Liniensymbol (die Farbdose) im Bereich aus.
  3. Wählen Sie die Überschrift Füllen , um die Fülloptionen zu öffnen.
  4. Wählen Sie die Option Verlauf in der Liste aus, um den folgenden Verlaufsabschnitt im Bereich zu öffnen.
  5. Stellen Sie im Verlaufsbereich sicher, dass die Option Typ auf den Standardwert Linear eingestellt ist .
  6. Setzen Sie die Option Richtung auf Linear nach unten , um einen horizontalen Hintergrundverlauf zu erstellen, wie im Bild in Schritt 1 gezeigt.
  7. Wählen Sie in der Leiste Gradientenstopps den am weitesten links gelegenen Gradientenstopp aus.
  8. Stellen Sie sicher, dass der Positionswert 0% beträgt, und setzen Sie die Füllfarbe mit der Farboption unter den Verlaufsstopps auf Weißer Hintergrund 1 .
  9. Wählen Sie den mittleren Farbverlaufsstopp.
  10. Stellen Sie sicher, dass der Positionswert 50% beträgt, und setzen Sie die Füllfarbe auf Hellgrauer Hintergrund 2 Dunkler 10%, um die Stoppfarbe des mittleren Verlaufs in Hellgrau zu ändern.
  11. Wählen Sie den am weitesten rechts gelegenen Farbverlaufsstopp aus.
  12. Stellen Sie sicher, dass der Positionswert 100% beträgt, und setzen Sie die Füllfarbe auf Weißer Hintergrund 1 .

Ändern von Schriftart, Größe und Farbe

Das Ändern der Größe und des Typs der im Diagramm verwendeten Schrift ist nicht nur eine Verbesserung gegenüber der im Diagramm verwendeten Standardschrift, sondern erleichtert auch das Lesen der Kategorienamen und Datenwerte im Diagramm.

Die Größe einer Schrift wird in Punkten gemessen - oft auf pt gekürzt. 72 pt Text entspricht einer Größe von 2,5 cm.

  1. Klicken Sie einmal auf den Titel des Diagramms, um es auszuwählen.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Home des Menübands.
  3. Wählen Sie im Bereich "Schriftart" des Menübands das Feld " Schriftart " aus, um die Dropdown-Liste der verfügbaren Schriftarten zu öffnen.
  4. Blättern Sie, um die Schriftart Bodoni MT Black in der Liste zu suchen und auszuwählen, und ändern Sie den Titel in diese Schriftart.
  5. Stellen Sie im Feld Schriftgröße neben dem Schriftfeld die Schriftgröße des Titels auf 18 pt ein .
  6. Klicken Sie einmal auf die Legende, um sie auszuwählen.
  7. Stellen Sie den Legendentext mit den obigen Schritten auf 10 pt Bodoni MT Black ein .
  8. Klicken Sie einmal auf das 64% -Datenetikett in der Spalte Materialien im Diagramm. Alle vier Datenetiketten im Diagramm sollten ausgewählt sein.
  9. Stellen Sie die Datenbeschriftung auf 10,5 pt Bodoni MT Black ein .
  10. Klicken Sie bei weiterhin ausgewählten Datenbeschriftungen auf das Schriftfarbensymbol in der Multifunktionsleiste (Buchstabe A), um das Bedienfeld „ Schriftfarbe“ zu öffnen.
  11. Klicken Sie im Bedienfeld auf die Farboption Weißer Hintergrund 1 , um die Schriftfarbe der Datenbeschriftung in Weiß zu ändern.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt alle Schritte in diesem Lernprogramm ausgeführt haben, sollte Ihr Diagramm dem angezeigten Beispiel entsprechen.