5G vs 5 GHz Wi-Fi

Was ist der Unterschied zwischen 5 GHz Wi-Fi und 5G?

Sind 5G und 5 GHz WLAN gleich? Nein, aber technisch haben sie einiges gemeinsam. Zum einen drehen sich beide Begriffe um drahtlose Technologien.

Genauer gesagt ist 5G der neueste Mobilfunkstandard, den Mobiltelefone in Kürze verwenden werden, und bezieht sich eigentlich nur auf ein Upgrade vom vorherigen Mobilfunkstandard namens 4G.

5 GHz bezieht sich auf einen Teil des Funkspektrums, das von Wi-Fi-Geräten verwendet wird. Die meisten Menschen begegnen diesem Begriff nur, wenn sie eine Verbindung zu einigen WLAN-Netzwerken herstellen oder 5-GHz-WLAN mit 2,4-GHz-WLAN vergleichen.

5G

  • Neuester Mobilfunkstandard, der 4G verbessert

  • Verbindet Ihren Router mit dem Internet

  • Drahtlos entspricht einer Kabel- oder Glasfaser-Internetverbindung

5 GHz Wi-Fi

  • Beliebtes Frequenzband, das von Wi-Fi zusammen mit 2,4 GHz verwendet wird

  • Verbindet Ihre Geräte zu Hause mit Ihrem Router

  • Nur in Ihrem Heimnetzwerk sinnvoll

5G: Die neueste Version von Mobile Networking

Wenn mobile Geräte - wie Ihr Smartphone oder ein mit einem Mobiltelefon verbundener Laptop oder Tablet - nicht über WLAN verfügen, aber dennoch mit dem Internet verbunden sind, können sie dies über den Datendienst eines Mobilfunknetzbetreibers (MNO) tun. 5G ist die neueste Technologie, die ultraschnelle Verbindungen für diese Geräte bereitstellen soll.

In Bezug auf die weit verbreitete Nutzung ist 4G immer noch die schnellste derzeit verwendete Mobilfunktechnologie. Sobald jedoch 5G auf den Markt kommt und 5G-Telefone veröffentlicht werden, wird 5G viele Verbesserungen gegenüber 4G bieten, die es 5G letztendlich ermöglichen, eine Reihe von Branchen zu verändern desto besser.

Verizon, AT & T, T-Mobile und Sprint sind einige Beispiele für Mobilfunknetzbetreiber in den USA, die an 5G-Netzen arbeiten. Dieser neueste Mobilfunkstandard erreicht derzeit viele andere Länder auf der ganzen Welt.

5 GHz: Ein WLAN-Frequenzband

Linksys

Geräte, die mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, können je nach Router Daten auf zwei Frequenzbändern übertragen: 5 GHz und 2,4 GHz. Ähnlich wie mobile 5G-Netzwerke, die schneller als 4G sind, weil sie auf höheren Frequenzen arbeiten, ist 5-GHz-WLAN aus dem gleichen Grund häufig schneller als 2,4 GHz.

5 GHz hat auch den Nachteil (wie 5G), nicht gut durch Wände senden zu können und eine kürzere WLAN-Reichweite als das untere 2,4 GHz-Band zu haben.

5 GHz werden jedoch nur im Zusammenhang mit WLAN verwendet. Wenn Sie sich also in einem privaten oder geschäftlichen Umfeld befinden, in dem der WLAN-Router oder Access Point 5 GHz unterstützt, können Geräte in diesem Frequenzband anstelle von 2,4 GHz eine Verbindung zum Router herstellen.

5 GHz ist eine Option in Routern, um schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten zu ermöglichen und Staus und Interferenzen zu reduzieren, indem das Netzwerk auf mehr Kanälen ausgeführt wird, als mit 2,4 GHz unterstützt werden. Die meisten modernen Router sind Dual-Band-Router, dh sie arbeiten sowohl im 2,4-GHz- als auch im 5-GHz-Frequenzband.

Was ist mit "5G Wi-Fi Routern"?

Ab sofort bezieht sich ein Wi-Fi-Netzwerk mit der Bezeichnung „5G“ auf die Frequenz in Gigahertz (5 GHz). Die Person, die diesen WLAN-Namen gewählt hat, hat dies höchstwahrscheinlich getan, um ihn von dem 2,4-GHz-Netzwerk zu unterscheiden, das der Dualband-Router auch übertragen kann.

Bei einem Dualband-Router sind möglicherweise beide Netzwerktypen aktiviert, sodass ältere Geräte, die nur 2,4 GHz unterstützen, weiterhin eine Verbindung zum Netzwerk herstellen können. Gleichzeitig können neuere Geräte auf demselben Router 5 GHz verwenden, um die Vorteile der neueren Technologie zu nutzen.

In der Vergangenheit, als das 5G-Mobilfunknetz noch Jahre entfernt war, war es nicht verwirrend, einen 5-GHz-WLAN-Router als „5G-Router“ zu bezeichnen, da er möglicherweise nicht mit einem Router verwechselt werden konnte, der über a mit dem Internet verbunden war 5G mobile Verbindung. Mit den 5G-Routern gleich um die Ecke können Sie jedoch sehen, wie verwirrend dies wird.

Mit zunehmender Verbreitung von 5G-Netzwerken und potenziellem Ersatz für Breitband zu Hause werden die Router, mit denen unsere Geräte über 5G-Mobilfunknetze online geschaltet werden, höchstwahrscheinlich als 5G-Router bezeichnet. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Heimnetzwerk über ein 5G-Mobilfunknetz mit dem Internet verbinden. In Ihrem Heimnetzwerk haben Ihre Geräte weiterhin die Möglichkeit, eine Verbindung zum Router im 2,4-GHz- und 5-GHz-Frequenzband herzustellen.