Behalten Sie MP3-Songs in Amazon Cloud, iCloud und Google Play Music

Sie müssen nicht nur eine auswählen

Es ist eine großartige Zeit, um ein Musikliebhaber mit einer digitalen Sammlung zu sein, aber es mag nicht so großartig erscheinen, wenn Sie sich nicht auf ein einzelnes Gerät festgelegt haben.

Wenn Sie ein paar iOS-Geräte, ein Android-Gerät und einen Kindle Fire haben, haben Sie möglicherweise Probleme, einen Musikdienst zu finden, der mit allen von ihnen funktioniert. Sie können auch Schnäppchen für Musik oder Werbegeschenke herunterladen und sich mit einer Fülle von Musikquellen und Cloud-Speicheroptionen abfinden. Kein Problem. Sie können sie zusammenarbeiten lassen.

Am besten duplizieren Sie Ihre gesamte Sammlung in iCloud und Google Play Music. Beide bieten kostenlosen Speicherplatz für gekaufte Musik oder andere Dateien. Wenn eine Quelle voll ist oder sich entscheidet, den Speicherplatz in Rechnung zu stellen, haben Sie ein Backup parat.

MP3s auf Apple iCloud übertragen

iCloud funktioniert mit Mac-Desktop- und -Laptop-Computern, Windows-PCs, iPhones, iPads und iPod touch-Geräten. Sie müssen sich für eine kostenlose Apple ID anmelden, wenn Sie noch keine haben. Das Konto enthält 5 GB Cloud-Speicher. Wenn das ausreicht, können Sie gegen eine geringe Gebühr mehr kaufen.

So schalten Sie die iCloud Music Library auf verschiedenen Geräten ein:

  • Mobil : Gehen Sie zu Einstellungen > Musik .
  • PC : Wählen Sie in iTunes Bearbeiten > Einstellungen > iCloud-Musikbibliothek .
  • Mac : Wählen Sie iTunes > Einstellungen > iCloud Music Library .

Nach dem Hochladen Ihrer Songs können Sie mit iCloud auf Ihrem Mac, PC oder iOS-Gerät in Ihrer Bibliothek darauf zugreifen. Alle an der iCloud Music Library auf einem Gerät vorgenommenen Änderungen werden mit allen Ihren Geräten synchronisiert.

Apple und andere Unternehmen haben vor Jahren den Verkauf von Musik mit DRM-Einschränkungen eingestellt, aber Sie haben möglicherweise noch einige DRM-beschränkte Käufe in Ihrer Sammlung. Sie können Songs mit DRM nicht auf andere Cloud-Player verschieben, aber es gibt Möglichkeiten, um dieses Problem zu umgehen. Wenn Sie Mac OSX oder ein iOS-Gerät verwenden, können Sie trotzdem die Vorteile von iCloud nutzen, um alle Ihre Nicht-DRM-Musik zu übertragen.

Übertragen von MP3s auf Google Play Music

Sie können bis zu 50.000 Musiktitel kostenlos von Ihrem Computer auf Google Play Music hochladen. Wenn Ihre Musik in iTunes gespeichert ist, hilft Ihnen Google beim Übertragen. Sie müssen sich für ein kostenloses Google-Konto anmelden, sofern Sie noch keines haben. Anschließend müssen Sie die Google Music Manager-Desktop-App herunterladen. Nach der Installation können Sie Ihre Songs wie folgt hochladen.

  1. Öffnen Sie den Musik-Manager in Ihrem Anwendungsordner auf einem Mac oder auf einem Windows-Computer über das Startmenü.

  2. Wählen Sie Upload Songs to Google Play und dann Next .

  3. Wählen Sie aus, wo Sie Ihre Songs hochladen möchten. Wenn Sie beispielsweise Ihre iTunes-Mediathek importieren möchten, wählen Sie iTunes . Wählen Sie Weiter .

  4. Wählen Sie aus, ob Sie alle Titel und Wiedergabelisten oder ausgewählte Titel hochladen möchten . Wählen Sie Weiter .

  5. Sobald Ihre Musik hochgeladen wurde, können Sie sie über mehrere Geräte streamen, sofern diese die Google Music-App unterstützen.

Das Hochladen Ihrer Sammlung kann je nach Größe einige Stunden dauern. Sobald dies erledigt ist, können Sie festlegen, dass alle zukünftigen Nicht-DRM-MP3- und AAC-Dateien hochgeladen werden, die in Ihrer iTunes-Mediathek landen. Das bedeutet, dass Titel, die Sie bei Apple, Amazon oder einer anderen Quelle kaufen, in Ihrer Google Play Music-Bibliothek gespeichert werden, ohne dass Sie darüber nachdenken müssen.

Sie können auch die Google Music Manager-Desktop-App verwenden, um Musik für die Offline-Wiedergabe herunterzuladen.

Übertragen Sie Ihre MP3s auf Amazon Music

Früher bot Amazon Cloud-Speicher-Abonnements an, stellte den Dienst jedoch im April 2018 ein. Die Änderung betraf hauptsächlich importierte Musik von Orten wie iTunes. Direkt bei Amazon gekaufte Titel werden weiterhin zur Wiedergabe und zum Herunterladen gespeichert, sind jedoch im Cloud Player nicht mehr vorhanden.