Was ist Google Kalender?

Google Kalender ist ein kostenloser Web- und Mobilkalender, mit dem Sie Ihre eigenen Ereignisse verfolgen und Ihre Kalender für andere freigeben können. Es ist das ideale Tool für die Verwaltung persönlicher und beruflicher Termine. Es ist einfach zu bedienen und sehr leistungsstark.

Wenn Sie ein Google-Konto haben, haben Sie Zugriff auf Google Kalender. Sie müssen nur zu calendar.google.com gehen oder die Kalender-App auf Ihrem Android-Handy öffnen, um sie zu verwenden.

Das Google Kalender-Webinterface

Die Benutzeroberfläche von Google Kalender bietet alles, was Sie von Google erwarten. Es ist einfach, mit Googles charakteristischem Pastellblau und -gelb, aber es verbirgt viele leistungsstarke Funktionen.

Wechseln Sie schnell zu verschiedenen Abschnitten Ihres Kalenders, indem Sie ein Datum auswählen. In der oberen rechten Ecke befinden sich Registerkarten, mit denen Sie zwischen Tag, Woche, Monat, den nächsten vier Tagen und der Agenda-Ansicht wechseln können. Der Hauptbereich zeigt die aktuelle Ansicht.

Im oberen Bereich des Bildschirms befinden sich Links zu anderen Google-Diensten, für die Sie sich registriert haben. Sie können also eine Veranstaltung planen und die zugehörige Tabelle in Google Drive überprüfen oder eine kurze E-Mail von Google Mail abfeuern.

Auf der linken Seite des Bildschirms können Sie freigegebene Kalender und Kontakte verwalten. Am oberen Rand des Bildschirms finden Sie eine Google-Suche Ihrer Kalender, sodass Sie Ereignisse schnell über die Stichwortsuche finden können.

Hinzufügen von Ereignissen zu Google Kalender

Um ein Ereignis hinzuzufügen, müssen Sie lediglich einen Tag in der Monatsansicht oder eine Stunde in der Tages- oder Wochenansicht auswählen. Ein Dialogfeld zeigt auf den Tag oder die Uhrzeit und ermöglicht die schnelle Planung des Ereignisses. Oder Sie können den Link Weitere Details auswählen und weitere Details hinzufügen. Sie können Ereignisse auch über Textlinks auf der linken Seite hinzufügen.

Sie können auch einen ganzen Kalender voller Ereignisse gleichzeitig aus Outlook, iCal oder Yahoo! Kalender. Google Kalender wird nicht direkt mit Software wie Outlook oder iCal synchronisiert. Sie müssen also weiterhin Ereignisse importieren, wenn Sie beide Tools verwenden. Das ist bedauerlich, aber es gibt Tools von Drittanbietern, die zwischen den Kalendern synchronisieren.

Mehrere Kalender in Google Kalender

Anstatt Kategorien für Ereignisse zu erstellen, können Sie mehrere Kalender erstellen. Auf jeden Kalender kann über die allgemeine Benutzeroberfläche zugegriffen werden. Für jeden Kalender können jedoch andere Verwaltungseinstellungen festgelegt werden. Auf diese Weise können Sie einen Kalender für die Arbeit, einen Kalender für zu Hause und einen Kalender für Ihren lokalen Bridge Club erstellen, ohne dass diese Welten kollidieren.

Ereignisse aus allen sichtbaren Kalendern werden in der Hauptkalenderansicht angezeigt. Sie können diese jedoch farblich kennzeichnen, um Verwirrung zu vermeiden.

Google Kalender freigeben

Hier strahlt Google Kalender wirklich. Sie können Ihren Kalender für andere Personen freigeben, und Google bietet Ihnen umfassende Kontrolle darüber.

Sie können Kalender vollständig veröffentlichen. Dies würde gut für Organisationen oder Bildungseinrichtungen funktionieren. Jeder kann seinem Kalender einen öffentlichen Kalender hinzufügen und alle darauf enthaltenen Daten anzeigen.

Sie können Kalender für bestimmte Personen freigeben, z. B. für Freunde, Familienmitglieder oder Kollegen. Dies ist am einfachsten, wenn Sie Google Mail verwenden, da Google Mail die E-Mail-Adresse von Kontakten bei der Eingabe automatisch vervollständigt. Sie müssen jedoch keine Google Mail-Adresse haben, um Einladungen zu senden.

Sie können festlegen, dass nur Zeiten freigegeben werden, in denen Sie beschäftigt sind, dass nur Lesezugriff auf Ereignisdetails besteht, dass Ereignisse in Ihrem Kalender bearbeitet werden können oder dass Sie Ihren Kalender verwalten und andere einladen können.

Dies bedeutet, dass Ihr Chef möglicherweise Ihren Arbeitskalender sieht, nicht jedoch Ihren persönlichen Kalender. Oder vielleicht können die Bridge-Club-Mitglieder Bridge-Daten anzeigen und bearbeiten und in Ihrem persönlichen Kalender nachlesen, wann Sie beschäftigt waren, ohne Details zu sehen.

Google Kalender-Erinnerungen

Eines der Probleme mit einem Internetkalender besteht darin, dass er im Web verfügbar ist und Sie möglicherweise zu beschäftigt sind, um dies zu überprüfen. Google Kalender kann Sie an Ereignisse erinnern. Sie können Erinnerungen als E-Mails oder sogar als Textnachrichten auf Ihr Handy erhalten.

Wenn Sie Ereignisse planen, können Sie den Teilnehmern eine E-Mail senden, um sie zur Teilnahme einzuladen, ähnlich wie bei Microsoft Outlook. Die E-Mail enthält das Ereignis im .ics-Format, sodass sie die Details in iCal, Outlook oder andere Kalender-Tools importieren können.

Google Kalender auf Ihrem Handy

Wenn Sie ein kompatibles Mobiltelefon haben, können Sie Kalender anzeigen und sogar Ereignisse von Ihrem Mobiltelefon hinzufügen. Dies bedeutet, dass Sie für Veranstaltungen, die sich in Reichweite des Mobiltelefons befinden, keinen separaten Organisator mit sich führen müssen. Die Benutzeroberfläche für die Anzeige und Interaktion mit Kalenderereignissen auf Ihrem Android-Telefon unterscheidet sich von der für die Anzeige im Web, sollte dies aber sein.

Wenn Sie Ihr Telefon verwenden, können Sie Ereignisse auch mit Google Now planen.

Integration mit anderen Diensten

Google Mail-Nachrichten erkennen Ereignisse in Nachrichten und bieten an, diese Ereignisse in Google Kalender zu planen.

Mit ein wenig technischem Know-how können Sie öffentliche Kalender auf Ihrer Website veröffentlichen, sodass auch Personen ohne Google Kalender Ihre Ereignisse lesen können. Google Kalender ist auch als Teil von Google Apps for Business verfügbar.

Google Kalender Review: Das Endergebnis

Wenn Sie Google Kalender nicht verwenden, sollten Sie dies wahrscheinlich tun. Google hat offensichtlich viel über Google Kalender nachgedacht und verhält sich wie ein Tool, das von Nutzern geschrieben wurde. Dieser Kalender macht das Planen von Aufgaben so einfach, dass Sie sich fragen werden, was Sie ohne ihn getan haben.