So richten Sie Ihr WLAN-Heimnetzwerk ein

Schließen Sie Ihre Geräte an

Das Einrichten eines drahtlosen Netzwerks erfordert nur wenige einfache Schritte. Es mag kompliziert klingen oder über das hinausgehen, wozu Sie in der Lage sind, aber vertrauen Sie uns - es ist nicht so!

Sie benötigen einen kabellosen Router, einen Computer oder Laptop mit kabellosen Funktionen, ein Modem (Kabel, Glasfaser, DSL usw.) und zwei Ethernet-Kabel.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um den Router einzurichten, ihn für eine starke drahtlose Sicherheit zu konfigurieren und Ihre Computer und tragbaren Geräte für drahtloses Surfen mit dem Netzwerk zu verbinden.

Wenn Ihr WLAN-Router und andere Geräte Wi-Fi Protected Setup (WPS) unterstützen, können Sie diese per Knopfdruck verbinden und konfigurieren. Die Einrichtung von WPS auf Ihrem Router ist jedoch ein großes Sicherheitsrisiko. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht über Wi-Fi Protected Setup (WPS), oder deaktivieren Sie Ihr WPS mit diesen Anweisungen.

So richten Sie Ihr WLAN-Heimnetzwerk ein

Das Einrichten Ihres WLAN-Heimnetzwerks ist einfach und dauert nur 20 Minuten.

  1. Finden Sie den besten Standort für Ihren WLAN-Router . Die optimale Aufstellung erfolgt an einem zentralen Ort in Ihrem Zuhause, frei von Hindernissen, die Funkstörungen verursachen können, wie z. B. Fenster, Wände und sogar die Mikrowelle.

  2. Schalten Sie das Modem aus . Schalten Sie das Kabel- oder DSL-Modem von Ihrem Internetdienstanbieter aus, bevor Sie Ihre Geräte anschließen.

    Paul Boxley / CC BY 2.0 / Flickr
  3. Verbinden Sie den Router mit dem Modem . Stecken Sie ein Ethernet-Kabel (normalerweise im Lieferumfang des Routers enthalten) in den WAN-Port des Routers und dann das andere Ende in das Modem.

    osde8info / CC BY 2.0 / Flickr
  4. Schließen Sie Ihren Laptop oder Computer an den Router an . Stecken Sie ein Ende eines anderen Ethernet-Kabels in den LAN-Anschluss des Routers und das andere Ende in den Ethernet-Anschluss Ihres Laptops. Keine Sorge, diese Verkabelung ist nur vorübergehend!

  5. Modem, Router und Computer einschalten - Schalten Sie sie in dieser Reihenfolge ein.

  6. Rufen Sie die Verwaltungswebseite für Ihren Router auf . Öffnen Sie einen Browser und geben Sie die IP-Adresse der Administrationsseite des Routers ein. Diese Informationen finden Sie in der Dokumentation Ihres Routers (normalerweise in etwa 192.168.1.1). Die Anmeldeinformationen finden Sie auch im Handbuch.

  7. Ändern Sie das Standard-Administratorkennwort (und ggf. den Benutzernamen) für Ihren Router . Diese Einstellung befindet sich normalerweise in einer Registerkarte oder einem Abschnitt namens Administration. Denken Sie daran, ein sicheres Passwort zu verwenden, das Sie nicht vergessen werden.

  8. WPA2-Sicherheit hinzufügen . Dieser Schritt ist wesentlich. Diese Einstellung finden Sie im Abschnitt zur drahtlosen Sicherheit. Dort wählen Sie die zu verwendende Verschlüsselungsart aus und geben eine Passphrase mit mindestens 8 Zeichen ein. Je mehr Zeichen und je komplexer das Passwort, desto besser. WPA2 ist das neueste drahtlose Verschlüsselungsprotokoll, das viel sicherer als WEP ist. Sie müssen jedoch möglicherweise WPA oder WPA / WPA2 im gemischten Modus verwenden, wenn Sie einen älteren drahtlosen Adapter in einem Ihrer Geräte haben. WPA-AES ist die stärkste derzeit verfügbare Verschlüsselung.

  9. Ändern Sie den WLAN-Namen (SSID) . Um Ihnen die Identifizierung Ihres Netzwerks zu erleichtern, wählen Sie im Abschnitt Informationen zum drahtlosen Netzwerk einen aussagekräftigen Namen für Ihre SSID (Service Set Identifier).

  10. Optional: Ändern Sie den Funkkanal . Wenn Sie sich in einem Gebiet mit vielen anderen drahtlosen Netzwerken befinden, können Sie Interferenzen minimieren, indem Sie den drahtlosen Kanal Ihres Routers auf einen Kanal ändern, der von anderen Netzwerken weniger verwendet wird. Sie können eine Wifi Analyzer-App für Ihr Smartphone verwenden, um den Kanal mit der geringsten Belegung zu finden, oder Sie verwenden einfach Versuch und Irrtum (versuchen Sie die Kanäle 1, 6 oder 11, da sie sich nicht überlappen).

  11. Richten Sie den WLAN-Adapter auf dem Computer ein . Nachdem Sie die Konfigurationseinstellungen auf dem obigen Router gespeichert haben, können Sie das Verbindungskabel zwischen Computer und Router trennen. Schließen Sie dann Ihren USB- oder PC-Karten-WLAN-Adapter an Ihren Laptop an, falls noch kein WLAN-Adapter installiert oder eingebaut ist. Möglicherweise installiert Ihr Computer die Treiber automatisch, oder Sie müssen die mit dem Adapter gelieferte Installations-CD verwenden, um sie zu installieren.

  12. Stellen Sie schließlich eine Verbindung zu Ihrem neuen drahtlosen Netzwerk her. Suchen Sie auf Ihrem Computer und anderen drahtlosen Geräten das neue Netzwerk, das Sie eingerichtet haben, und stellen Sie eine Verbindung dazu her (Schritt-für-Schritt-Anleitungen finden Sie in unserem Tutorial zur WLAN-Verbindung).