So senden Sie eine E-Mail mit einem beliebigen Absender: Adresse in Outlook

Wählen Sie die Outlook-E-Mail-Adresse aus, von der Sie senden möchten

Wenn Sie in Outlook eine neue Nachricht erstellen, wird die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei Outlook angemeldet haben, im Feld Von angezeigt. Wenn Sie über mehrere E-Mail-Konten verfügen und eine E-Mail-Adresse verwenden möchten, die nicht mit dem in Outlook geöffneten Konto verknüpft ist, bearbeiten Sie das Feld Von der Nachricht und geben Sie eine beliebige E-Mail-Adresse ein, auch eine E-Mail-Adresse aus einem geschlossenen Konto.

Anweisungen in diesem Artikel gelten für Outlook 2019, 2016, 2013, 2010, 2007, 2003; und Outlook für Office 365.

Senden Sie eine E-Mail mit einer beliebigen Absenderadresse in Outlook

Befolgen Sie die Anweisungen für Ihre Outlook-Version, um eine beliebige E-Mail-Adresse im Feld Von einer Nachricht zu verwenden, die Sie in Outlook erstellen.

Für Outlook 2019, 2013 und 2013

  1. Beginnen Sie mit einer neuen Nachricht, einer Antwort oder einer Weiterleitung.

  2. Gehen Sie in den Nachrichtenkopfbereich und wählen Sie Von .

    Wenn im Kopfbereich das Feld Von nicht angezeigt wird, wechseln Sie zu Optionen, und wählen Sie in der Gruppe Felder anzeigen die Option Von aus .

  3. Wählen Sie Andere E-Mail-Adresse .

    Wenn die E-Mail-Adresse in der Liste angezeigt wird, wählen Sie die Adresse aus und fahren Sie mit Schritt 6 fort.

  4. Geben Sie im Textfeld Von die E-Mail-Adresse ein, die im Feld Von angezeigt werden soll.

  5. Wählen Sie OK .

  6. Verfassen Sie die Nachricht und wählen Sie Senden .

Für Outlook 2007

  1. Gehen Sie zur Registerkarte Optionen in der Nachrichtensymbolleiste.

  2. Klicken Sie auf Show From .

  3. Geben Sie die gewünschte E-Mail-Adresse in das Feld Von ein.

Für Outlook 2003

  1. Wählen Sie Ansicht > Aus Feld , um sicherzustellen, dass es aktiviert ist.

  2. Geben Sie die gewünschte E-Mail-Adresse in das Feld Von ein.

Was kann passieren, wenn Sie mit einer benutzerdefinierten Absenderadresse in Outlook senden?

Beachten Sie, dass das freie Bearbeiten des Felds Von in den E-Mail-Standards zulässig ist. Abhängig vom ausgehenden E-Mail-Server (SMTP), der für das standardmäßige Outlook-E-Mail-Konto verwendet wird, und der Adresse, die Sie im Feld Von verwenden, kann Folgendes passieren:

  • Auf einem Server wie Google Mail können Sie E-Mails von einer benutzerdefinierten Adresse an Google Mail senden, wenn die Adresse in den eigenen Einstellungen zum Senden konfiguriert ist.
  • Wenn eine Adresse nicht zum Senden in Google Mail konfiguriert ist, ändert Google Mail die Adresse im Feld Von zu dem Konto, das Sie in Outlook eingerichtet haben. Die im Feld Von in Outlook verwendete Adresse wird in der X-Google-Original-Von-Kopfzeile beibehalten.
  • Möglicherweise sendet der Postausgangsserver die Nachricht, der E-Mail-Server des Empfängers lehnt sie jedoch ab, da der Server nicht zum Senden von Nachrichten über die Adresse im Feld Von konfiguriert ist. Sie erhalten eine E-Mail mit einer Benachrichtigung über einen Zustellungsfehler.

Was können Sie tun, wenn eine Nachricht mit einer benutzerdefinierten Absenderadresse nicht gesendet werden kann?

Wenn bei der Verwendung einer anderen Absenderadresse in Outlook Probleme bei der Nachrichtenübermittlung auftreten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Richten Sie unter Verwendung des SMTP-Servers des E-Mail-Kontos und der richtigen Authentifizierung ein Konto in Outlook ein.
  • Senden Sie mit einer Adresse, von der Sie wissen, dass sie in Outlook funktioniert.