Was tun, wenn Google Home die Musikwiedergabe stoppt?

So beheben Sie Probleme mit Google Home-Musik

Stoppen Musiktitel auf Ihrer Google-Startseite zufällig die Wiedergabe? Fangen sie an, gut zu spielen, machen dann aber eine Pause, um zu puffern? Oder vielleicht spielen sie stundenlang normal, hören aber später am Tag auf oder beginnen gar nicht erst, wenn Sie sie anfordern.

Es gibt eine Reihe möglicher Gründe, warum Ihr Google Home-Gerät die Musikwiedergabe unterbricht oder gar nicht startet. Daher ist eine Anleitung zur Fehlerbehebung wie die unten erstellte sehr hilfreich.

Ad 1

Versuchen Sie jeden Schritt von Anfang bis Ende, bis das Problem behoben ist!

Was tun, wenn Google Home die Musikwiedergabe stoppt?

  1. Starten Sie Google-Startseite neu. Dies sollte Ihr erster Schritt bei der Behebung von Soundproblemen auf Ihrer Google-Startseite sein.

    Ad 2

    Sie können das Gerät entweder von der Wand trennen, 60 Sekunden warten und dann wieder anschließen oder es mit der Google Home-App remote neu starten. Folgen Sie diesem Link, um zu erfahren, wie Sie Google Home über die App neu starten. Durch einen Neustart sollte nicht nur alles gelöscht werden, was Probleme verursachen könnte, sondern auch Google-Startseite aufgefordert werden, nach Firmware-Updates zu suchen, von denen eines die Lösung für das Soundproblem sein könnte.

  2. Ist die Lautstärke leiser? Es ist ziemlich einfach, die Lautstärke auf Google Home versehentlich zu verringern. In diesem Fall scheint es, als würde die Musik plötzlich aufhören zu spielen.

    Wenden Sie sich an Google Home, um die Lautstärke zu erhöhen, und sagen Sie " OK Google, drehen Sie sie auf " Wenn Sie den Mini verwenden, tippen Sie auf die rechte Seite. Wischen Sie bei einem Google Home Max entlang der Vorderseite des Lautsprechers nach rechts. Drücken Sie bei Google Home Hub auf die obere Lautstärketaste auf der Rückseite.

    Ad 3

    Einige Nutzer haben gemeldet, dass die Google-Startseite abstürzt, wenn Musik zu laut wiedergegeben wird. Stellen Sie sicher, dass die Lautstärke angemessen ist.

  3. Überprüfen Sie, wie viele Titel im Album enthalten sind. Wenn es nur wenige gibt und Sie Google Home anweisen, dieses bestimmte Album abzuspielen, scheint es möglicherweise ein Problem zu geben, wenn das Album wirklich nicht genügend Songs enthält, um weiter abgespielt zu werden.

  4. Verknüpfen Sie den Musikdienst mit Google Home, wenn er nicht abgespielt wird, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Google-Startseite kann Pandora- oder Spotify-Musik nur wiedergeben, wenn Sie diese Konten mit dem Gerät verknüpfen.

    Ad 4

    Wenn der Musikdienst bereits mit Ihrem Konto verknüpft ist, heben Sie die Verknüpfung auf und verknüpfen Sie ihn erneut. Durch erneutes Koppeln können Probleme bei der Wiedergabe von Spotify- oder Pandora-Musik in Google Home behoben werden.

  5. Formulieren Sie neu, wie Sie mit Google Home sprechen, wenn es nicht reagiert, wenn Sie es auffordern, Musik abzuspielen. Als Sie das erste Mal gefragt haben, ist möglicherweise ein vorübergehendes Problem aufgetreten. Versuchen Sie also, etwas anders zu sprechen, und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.

    Versuchen Sie zum Beispiel, anstelle von Hey Google, zu spielen, ein allgemeineres Hey Google, zu spielen . Wenn dies funktioniert, versuchen Sie es auf die ursprüngliche Weise, die Sie gesprochen haben, und prüfen Sie, ob es diesmal funktioniert. Egal, ob Sie Pandora-, YouTube-, Google Play Music- oder Spotify-Musik auf Google Home abspielen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie diese Wörter auch richtig verwenden. Fügen Sie den Dienst am Ende hinzu, um anzugeben, welche Art von Musik, wie Ok Google, alternativen Rock auf Spotify spielt .

  6. Leeren Sie den Cache in Ihrer Musik-App. Es ist möglich, dass die App selbst daran schuld ist, dass Google Home keine Musik abspielt. Sie können dies normalerweise über die Einstellungen der App tun.

    Ad 5

    Wenn Sie beispielsweise Google Play Music von Ihrem Telefon auf Google Home streamen, tippen Sie in den Einstellungen auf Cache löschen, um alle temporären Dateien zu löschen, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Wählen Sie in Spotify Cache löschen in den Einstellungen.

    Wenn Sie keine Cache-Option finden können, löschen Sie die App und installieren Sie sie erneut. Dadurch werden alle verbleibenden Dateien gelöscht, die möglicherweise Musikprobleme mit Google Home verursacht haben.

  7. Unterstützt der Musikdienst nur die Wiedergabe auf jeweils einem Gerät? In diesem Fall wird die Musikwiedergabe auf Google Home beendet, wenn dasselbe Konto die Musikwiedergabe auf einem anderen Home-Gerät, Telefon, Computer, Fernseher usw. startet.

    Zum Beispiel wird Pandora-Musik auf Ihrer Google-Startseite nicht mehr abgespielt, wenn Sie gleichzeitig mit dem Streaming über Google-Startseite von Ihrem Computer aus starten. Mehr dazu lesen Sie hier. Tatsächlich unterstützen Spotify und Google Play Music auch nur die Wiedergabe auf einem Gerät. Die einzige Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, Ihr Konto auf einen Plan zu aktualisieren, der die gleichzeitige Wiedergabe auf mehreren Geräten unterstützt.

  8. Stellen Sie sicher, dass im Netzwerk genügend Bandbreite zur Verfügung steht, um die Musikwiedergabe auf Google Home zu unterstützen.

    Wenn sich mehrere andere Geräte in Ihrem Netzwerk befinden, die Musik, Videos, Spiele usw. streamen, ist möglicherweise nicht genügend Bandbreite vorhanden, damit Musik reibungslos oder gar nicht abgespielt werden kann. Wenn andere Computer, Spielekonsolen, Telefone, Tablets usw. gleichzeitig mit dem Abspielen von Musik Probleme mit dem Internet haben, halten Sie die anderen Geräte an oder fahren Sie sie herunter, um zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

    Wenn Sie sich vergewissern, dass ein Bandbreitenproblem vorliegt, die Nutzung Ihrer anderen Geräte jedoch nicht eingeschränkt werden soll, können Sie jederzeit Ihren Internetdienstanbieter anrufen, um Ihren Internetplan zu aktualisieren und mehr Bandbreite zu unterstützen.

  9. Setzen Sie Google Home zurück, um Geräte-Links, App-Links und andere Einstellungen zu entfernen, die Sie seit dem ersten Einrichten von Google Home angepasst haben. Dies ist ein todsicherer Weg, um sicherzustellen, dass die aktuelle Softwareversion nicht für das Problem bei der Musikwiedergabe verantwortlich ist.

    Sie müssen Google Home von Anfang an neu einrichten, nachdem Sie die Software wiederhergestellt haben.

  10. Starten Sie Ihren Router neu. Da es so häufig für die Verarbeitung des Datenverkehrs für alle Ihre Geräte im Netzwerk verwendet wird, kann es manchmal zum Stillstand kommen. Durch einen Neustart sollten alle Probleme behoben werden, die die Kommunikation von Google Home mit dem Router oder dem Internet beeinträchtigen.


  11. Setzen Sie Ihren Router auf die Werkseinstellungen zurück, wenn ein Neustart nicht ausreicht. Einige Google Home-Nutzer haben festgestellt, dass das Zurücksetzen der Software auf ihrem Router das Verbindungsproblem behebt, das für Probleme beim Musik-Streaming auf Google Home verantwortlich ist.

    Neustart und Zurücksetzen sind unterschiedlich. Stellen Sie sicher, dass Sie Schritt 10 abgeschlossen haben, bevor Sie einen vollständigen Werksreset durchführen.

  12. Wenden Sie sich an das Google Home-Support-Team. Dies sollte das letzte sein, was Sie versuchen, wenn Sie die Musik zu diesem Zeitpunkt nicht zum Abspielen bringen können. Über diesen Link können Sie anfordern, dass das Google-Support-Team Sie telefonisch kontaktiert. Es gibt auch eine Sofort-Chat- und E-Mail-Option.

Wir empfehlen dringend, unseren Leitfaden zum technischen Support durchzulesen, bevor Sie mit Google telefonieren.