Anonyme SMS: Was es ist und wie es gemacht wird

Anonyme SMS: Was es ist und wie es gemacht wird

Manchmal müssen wir jemandem eine SMS schicken, aber es wäre besser, wenn er unsere Telefonnummer nicht kennt. Egal, ob Sie einen Freund ärgern oder jemanden treffen möchten, den Sie nicht genau kennen, hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Privatsphäre schützen können.

Senden Sie einen anonymen Text nur, wenn Sie absolut sicher sind, dass er gut ankommt.

Senden Sie einen anonymen Text mit SMS Gateways

Der einfachste Weg, anonym zu schreiben, ist die Verwendung von SMS-Gateways, für die lediglich eine E-Mail-Adresse erforderlich ist. Alle großen Netzbetreiber bieten einen Dienst an, bei dem Ihre Telefonnummer auch als E-Mail-Adresse dient und alle an diese Adresse gesendeten E-Mails als Text an Ihr Telefon gesendet werden.

Wenn die Nummer Ihres Freundes beispielsweise 555-867-5309 lautet und er sich im Sprint-Modus befindet, können Sie eine E-Mail von Ihrer E-Mail-Adresse an [email protected] senden. Noch besser ist, sie können Ihnen per Text antworten und Sie erhalten die Antwort in Ihrer E-Mail, so dass Sie Ihr E-Mail-Konto als eine Art SMS-Maschine behandeln können. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie jemandem eine E-Mail gesendet haben, den Sie nicht gut kennen oder dessen E-Mail-Adresse Sie nicht kennen.

Es gibt jedoch zwei Nachteile:

  • Nachrichtenlängen : Aufgrund des Designs des SMS-Gateway-Protokolls werden Nachrichten, die länger als 160 Zeichen sind, getrennt. Längere Nachrichten werden möglicherweise nicht in der richtigen Reihenfolge gesendet, oder einige Nachrichten der Serie werden möglicherweise überhaupt nicht gesendet.
  • Gebühren : SMS-Gebühren gelten für die Person, die Ihre Nachricht erhält. Seien Sie also höflich, wie Sie sie verwenden.

Bei Text-zu-E-Mail wird Ihre E-Mail-Adresse als "Absender" der Textnachricht angezeigt. Um dies zu anonymisieren, können Sie eine "Brenner" -E-Mail-Adresse erstellen, bei der es sich um ein E-Mail-Konto handelt, das nicht an Ihre Identität gebunden ist.

Schreiben Sie diese E-Mail-Adressen auf und speichern Sie sie in Ihrem Adressbuch für enge Freunde und Verwandte. Dies ist eine nützliche Methode, um ihnen eine SMS zu senden, ohne dass Sie zu Ihrem Telefon wechseln müssen.

Hier sind die wichtigsten Carrier und ihre E-Mail-Formate. Ersetzen Sie einfach [NUMBER] durch ihre zehnstellige Nummer:

  • AT & T : SMS: [NUMMER] @ txt.att.net; MMS: [NUMBER] @ mms.att.net
  • Sprint : SMS: [NUMMER] @ messaging.sprintpcs.com; MMS: [NUMMER] @ pm.sprint.com
  • T-Mobile : SMS / MMS: [NUMMER] @ tmomail.net
  • Verizon Wireless : SMS: [NUMMER] @ vtext.com; MMS: [NUMMER] @ vzwpix.com

Denken Sie daran, wenn Sie ein Bild oder Video senden möchten, eine MMS-Adresse (Multimedia Messaging Service) zu verwenden. Verwenden Sie für nur Text eine SMS-Adresse.

Senden Sie einen anonymen Text über Instant Messenger-Apps

Sie können sich an Chat-Programme wie AOL Instant Messenger (AIM) oder iChat auf älteren Macs erinnern. Diese unterstützen auch das Senden von Nachrichten direkt an Telefone. Es gibt verschiedene moderne Dienste, mit denen Sie Nachrichten an Telefonnummern senden können, in der Regel indem Sie die Nummer in das Feld "Senden" eingeben. Abhängig von der verwendeten App bietet dies auch Funktionen wie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und selbstzerstörende Nachrichten.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, müssen Sie ein neues Konto ohne Identitätsbindung und möglicherweise ein neues E-Mail-Konto erstellen. Sie sollten auch die Regeln der App überprüfen, die bestimmte Funktionen wie das Senden von Bildern einschränken können.

So blockieren Sie Ihre Nummer beim Senden einer SMS

Eine andere Technik besteht darin, Ihr Telefon so einzustellen, dass es Ihre Nummer zurückhält. Dies ist am besten, wenn Sie Ihre Nummer so privat wie möglich halten und sie nicht an Fremde weitergeben möchten. Dadurch werden jedoch Funktionen wie das Zurückrufen einer Nummer, die einen Text gesendet hat, nicht deaktiviert, und je nach Telefon und Mobilfunkanbieter können andere Funktionen Ihres Telefons gestört werden. Im Allgemeinen erhalten Sie eine Warnung, welche Funktionen betroffen sind, wenn Sie diese Option auswählen.

Stellen Sie sicher, dass die Leute wissen, dass Ihre Nummer zurückgehalten wird, und erwarten Sie, dass einige Ihrer ersten Texte unbeantwortet bleiben. Viele Leute assoziieren immer noch unterdrückte Nummern mit Betrugsanrufen.

Nummer unter Android zurückhalten

  1. Öffnen Sie Ihre Telefon-App und rufen Sie die Tastatur auf.

  2. Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und anschließend auf Einstellungen .

  3. Tippen Sie je nach Telefon entweder auf Anrufeinstellungen oder auf Telefoneinstellungen.

  4. Tippen Sie auf Anrufer-ID> Anrufer ausblenden . Wenn die Anrufer-ID nicht angezeigt wird, suchen Sie nach den erweiterten Einstellungen oder den zusätzlichen Einstellungen und tippen Sie darauf.

Nummer unter iOS zurückhalten

  1. Öffnen Sie Einstellungen .

  2. Tippen Sie auf Telefon > Meine Anrufer-ID anzeigen .

  3. Tippen Sie auf die Umschaltfläche Show My Caller ID (Meine Anrufer-ID anzeigen), um die Funktion zu deaktivieren.

Verwenden Sie eine Brennernummer für anonyme SMS

Sie können auch eine Einweg-Telefonnummer verwenden, die im Allgemeinen als „Brenner“ bezeichnet wird, um Textnachrichten zu senden, ohne sich auszuweisen. Sie sind sehr nützlich für Leute, die ihre Telefonnummer nicht preisgeben möchten oder lieber in eine Richtung kommunizieren möchten.

Brennernummern können auch für andere Zwecke gespeichert und verwendet werden, z. B. zum Ausfüllen von Teilnahmeformularen oder zum Weiterleiten unerwünschter Anrufe an eine Voicemail-Box, die Sie später überprüfen können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine zweite Telefonnummer zu sichern, die funktional anonym ist. Am einfachsten ist es jedoch, sich für eine Voice over Internet Protocol- oder VoIP-Nummer anzumelden. Zu den VoIP-Diensten gehören Google Voice und Skype. Auf Anfrage erhalten Sie eine Telefonnummer. Bei einigen müssen Sie eine Nummer wie Skype „kaufen“, bei anderen wie Google Voice erhalten Sie diese einfach kostenlos als Teil Ihres Google Mail-Kontos.

Lesen Sie das Kleingedruckte sorgfältig durch, bevor Sie sich für die Nummer anmelden. Mit Google Voice erhalten Sie beispielsweise eine kostenlose Nummer, die mit Ihrem Google Mail-Konto verknüpft ist, und können sogar kostenlos telefonieren und SMS-Nachrichten senden, jedoch nur für Nummern in den USA oder Kanada. Wenn Sie anonym mit jemandem in anderen Bereichen korrespondieren möchten, müssen Sie die Gesamtkosten herausfinden.