ATX 6 Pin 12V Stromanschluss Pinbelegung

Pinbelegung für den 6-poligen (3x2) 12-V-Motherboard-Stromanschluss

Der 6-polige ATX-Netzteilanschluss ist ein Motherboard-Stromanschluss, über den der Prozessorspannungsregler mit +12 V Gleichspannung versorgt wird.

Dieser 6-polige Anschluss wird manchmal auch verwendet, um High-End-Grafikkarten mit zusätzlicher Energie zu versorgen.

Auf Motherboards wird für diesen Zweck am häufigsten der ATX-4-Pin-Stromanschluss verwendet, der entweder für sich allein oder mit einem zweiten 4-Pin-Anschluss verwendet wird und einen 8-Pin-Anschluss bildet.

Die Begriffe "PCI Express-Kabel" oder "PEG-Kabel" (für PCI Express-Grafiken) werden manchmal verwendet, um einen 6-poligen 12-V-Stromanschluss zu beschreiben.

ATX 6 Pin 12V Stromanschluss Pinbelegung (ATX v2.2)

Nachfolgend finden Sie die Pinbelegung für den standardmäßigen 12-V-ATX-6-Pin-Anschluss (3 x 2) ab Version 2.2 der ATX-Spezifikation (PDF).

Wenn Sie diese Pinbelegungstabelle zum Testen der Versorgungsspannungen verwenden, beachten Sie, dass die Spannungen innerhalb der von ATX angegebenen Toleranzen liegen müssen.

Pinbelegung für 6-polige 12-V-Stromanschlüsse von ATX
Stift Name Farbe Beschreibung
1 COM Schwarz Boden
2 COM Schwarz Boden
3 COM Schwarz Boden
4 + 12VDC Gelb +12 VDC
5 + 12VDC Gelb +12 VDC
6 + 12VDC Gelb +12 VDC

Weitere Pinbelegungen der ATX-Netzteilanschlüsse finden Sie in unserer Liste der ATX-Netzteil-Pinbelegungstabellen.

So testen Sie das Netzteil in einem Computer

Verwendung eines 6-poligen 12-V-ATX-Stromanschlusses

Über den 6-poligen 12-V-Stromanschluss werden PCI Express-Erweiterungskarten mit Strom versorgt, die mehr Strom benötigen, als ihre Erweiterungssteckplätze bereitstellen können (75 Watt).

Einige Grafikkarten beispielsweise verbrauchen mehr als 75 Watt. In diesem Fall kann das Anschließen eines 6-poligen 12-V-Stromkabels die Karte mit mehr Strom versorgen.

Grafikkarten werden manchmal mit einem 8-poligen Anschluss geliefert, wenn sie mehr Strom verbrauchen als ein 6-poliges Kabel bieten kann. Wenn dies der Fall ist, Sie aber nur einen 6-poligen 12-V-Stromanschluss haben, passt ein 6-poliger, liefert aber nicht mehr als der 6-polige.

Leider funktionieren einige Karten ohne die volle Leistung eines 8-poligen Steckers nicht richtig, obwohl ein kleineres Kabel passt. Überprüfen Sie in der Dokumentation Ihrer Grafikkarte, ob diese 6-statt-8-polige Konfiguration für Sie geeignet ist.

Einige Netzteile werden mit einem 6 + 2 PCI Express-Netzkabel geliefert. Dieses Kabel verfügt sowohl über einen 6-poligen Netzanschluss als auch über einen zusätzlichen 2-poligen Netzanschluss, der entweder zu einem 8-poligen ATX-Kabel kombiniert werden kann oder separat aufbewahrt, um nur mit 6-poligen Anschlüssen zu arbeiten.

Wenn Sie ein Netzteil mit zwei freien 4-poligen Molex-Stromanschlüssen haben, Ihre Grafikkarte jedoch einen 6-poligen 12-V-Stromanschluss benötigt, können Sie einen Adapter verwenden.