So sortieren Sie Ihre verknüpften Daten in Excel mit Tabellen

Eine Tabelle in Excel ist ein Zellenblock mit zugehörigen Daten, die als Tabelle formatiert wurden. Durch das Formatieren eines Datenblocks als Tabelle können verschiedene Aufgaben für die Tabellendaten ausgeführt werden, ohne dass andere Daten im Arbeitsblatt beeinflusst werden. Diese Aufgaben umfassen das Sortieren von Daten, Filtern von Daten, schnelle Berechnungen, das Hinzufügen von Spaltensummen und das visuelle Formatieren der Tabelle.

Die Informationen in diesem Artikel gelten für Excel-Versionen 2019, 2016, 2013, 2010 und Excel für Mac.

Eine Tabelle einfügen

Geben Sie die Daten in das Arbeitsblatt ein, bevor Sie eine Tabelle erstellen. Lassen Sie beim Eingeben der Daten keine leeren Zeilen, Spalten oder Zellen im Datenblock, der die Tabelle bilden wird.

So erstellen Sie eine Tabelle in Excel:

  1. Wählen Sie eine einzelne Zelle innerhalb des Datenblocks aus.

  2. Wählen Sie Einfügen .

  3. Tabelle auswählen. Excel wählt den gesamten Block zusammenhängender Daten aus und öffnet das Dialogfeld Tabelle erstellen .

    Wenn Excel Probleme beim korrekten Formatieren der Tabelle hat, markieren Sie die Daten, bevor Sie die Option Tabelle einfügen auswählen.

  4. Wenn Ihre Daten eine Überschriftenzeile enthalten, aktivieren Sie die Option " Meine Tabelle enthält Überschriften".

  5. Wählen Sie OK , um die Tabelle zu erstellen.

Tabellenfunktionen

Die wichtigsten Funktionen, die Excel zum Datenblock hinzufügt, sind:

  • Die Dropdown-Menüs in den Spaltenüberschriften, die Sortier-, Filter- und Suchoptionen enthalten.
  • Die abwechselnden schattierten Zeilen, die das Lesen der Daten erleichtern.
  • Die Ziehpunkte befinden sich in den Ecken der Tabelle.
  • Das Symbol für die Schnellanalyse (in Excel 2013 und höher), das in der unteren rechten Ecke der aktiven Zelle angezeigt wird, wenn zwei oder mehr Zellen in der Tabelle ausgewählt sind. Dies erleichtert die Analyse der Daten mithilfe von Diagrammen, Pivot-Tabellen, laufenden Summen und bedingten Formatierungen.

Tabellendaten verwalten

Sortier- und Filteroptionen

Die der Kopfzeile hinzugefügten Dropdown-Menüs zum Sortieren und Filtern erleichtern das Sortieren von Tabellen in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge, nach Schriftart oder nach Zellenhintergrund. Sie können auch eine benutzerdefinierte Sortierreihenfolge definieren. Darüber hinaus bieten die Filteroptionen in den Menüs folgende Möglichkeiten:

  • Zeigen Sie nur die Daten an, die den angegebenen Kriterien entsprechen.
  • Filtern Sie nach Schriftart oder Zellenhintergrundfarbe.
  • Suchen Sie nach bestimmten Datensätzen, indem Sie einzelne Datenfelder abgleichen.

Felder und Datensätze hinzufügen und entfernen

Mit dem Ziehpunkt für die Größenanpassung können Sie auf einfache Weise ganze Zeilen (Datensätze) oder Spalten (Felder) von Daten zur Tabelle hinzufügen oder daraus entfernen. Ziehen Sie den Ziehpunkt nach oben, unten, links oder rechts, um die Größe der Tabelle zu ändern.

Aus der Tabelle entfernte Daten werden nicht aus dem Arbeitsblatt gelöscht, sind jedoch nicht mehr in Tabellenvorgängen wie Sortieren und Filtern enthalten.

Berechnete Spalten

In einer berechneten Spalte können Sie eine einzelne Formel in eine Zelle in einer Spalte eingeben und diese Formel automatisch auf alle Zellen in der Spalte anwenden. Wenn die Berechnung nicht alle Zellen enthalten soll, löschen Sie die Formel aus diesen Zellen.

Wenn die Formel nur in der ursprünglichen Zelle angezeigt werden soll, entfernen Sie sie mit der Funktion "Rückgängig" aus allen anderen Zellen.

Zeilengesamtfunktion

Die Anzahl der Datensätze in einer Tabelle kann summiert werden, indem eine Gesamtzeile am unteren Rand der Tabelle hinzugefügt wird. Die Gesamtzeile verwendet die Funktion SUBTOTAL, um die Anzahl der Datensätze zu zählen.

Über ein Dropdown-Menü mit Optionen können auch andere Excel-Berechnungen wie SUMME, DURCHSCHNITT, MAX und MIN hinzugefügt werden. Diese zusätzlichen Berechnungen verwenden auch die Funktion SUBTOTAL.

  1. Wählen Sie eine Zelle in der Tabelle aus.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Table Tools Design .

  3. Aktivieren Sie in der Gruppe Table Style Options das Kontrollkästchen Total Row .

Die gesamte Zeile erscheint als letzte Zeile in der Tabelle und zeigt das Wort Total in der linken Zelle und die Gesamtzahl der Datensätze in der rechten Zelle an.

So fügen Sie der Summenzeile weitere Berechnungen hinzu:

  1. Wählen Sie in der Summenzeile die Zelle aus, in der die Berechnung angezeigt werden soll. Auf der rechten Seite der Zelle wird ein Dropdown-Pfeil angezeigt.

  2. Wählen Sie den Dropdown-Pfeil , um das Optionsmenü zu öffnen.

  3. Wählen Sie die gewünschte Berechnung im Menü, um sie der Zelle hinzuzufügen.

Formeln, die der Summenzeile hinzugefügt werden können, sind nicht auf die Berechnungen im Menü beschränkt. Formeln können manuell zu jeder Zelle in der gesamten Zeile hinzugefügt werden.

Löschen Sie eine Tabelle, aber speichern Sie die Daten

Wenn Sie die Tabelle nicht für Ihre Daten benötigen, können Sie sie mit den folgenden Schritten löschen, ohne den Inhalt zu beschädigen:

  1. Wählen Sie eine Zelle in der Tabelle aus.

  2. Wählen Sie die Registerkarte Table Tools Design .

  3. Wählen Sie in der Gruppe Tools die Option In Bereich konvertieren aus, um ein Bestätigungsfeld zum Entfernen der Tabelle zu öffnen.

  4. Wählen Sie zur Bestätigung Ja .

Tabellenfeatures wie die Dropdown-Menüs und der Ziehpunkt für die Größenanpassung werden entfernt, die Daten, die Zeilenschattierung und andere Formatierungsfeatures bleiben jedoch erhalten.