Top-Blog-Statistik-Tracker

Messen Sie den Erfolg Ihres Blogs mit einem dieser beliebten Blog-Tools

Wenn Sie ein erfolgreiches Blog erstellen möchten, ist es wichtig zu wissen, woher der Datenverkehr für Ihr Blog stammt und was die Benutzer tun, wenn sie Ihre Website besuchen. Bloggern stehen eine Reihe von Trackern zur Verfügung, mit denen sie die Messdaten Ihres Blogs analysieren und Entscheidungen über den Inhalt Ihres Blogs treffen können.

StatCounter

Was wir mögen

  • Einfache Installation.

  • Statistiken können öffentlich sein.

  • Kostenlose Version verfügbar.

  • 30-tägige Testversion der kostenpflichtigen Funktionen.

Was wir nicht mögen

  • Die kostenlose Version ist stark eingeschränkt.

  • Keine Analyse der Datenkonvertierung zu Verkauf und Speicherung.

Die erweiterten Funktionen von StatCounter sind gegen eine Gebühr verfügbar. Die meisten Messdaten, die ein typischer Blogger benötigt, sind jedoch im kostenlosen Paket enthalten. Es ist wichtig zu beachten, dass die kostenlose Version von StatCounter nur bis zu 100 Besucher gleichzeitig zählt, bevor sie zurückgesetzt und erneut gezählt wird. Das bedeutet, dass nur die letzten 100 Besucher einer Website in die angezeigte Statistik einbezogen werden.

StatCounter generiert Aktivitätswarnungen, beschreibende Informationen zu Ihren Besuchern während ihres Besuchs und den Weg, den diese zu Ihrer Site gehen. Mit den mobilen Apps können Sie Ihre Statistiken überall hin mitnehmen.

Google Analytics

toufeeq / Flickr

Was wir mögen

  • Live-Ergebnisse.

  • Viele anpassbare Einstellungen.

  • E-Mail-Benachrichtigungen.

  • Mobiler Zugang.

Was wir nicht mögen

  • Könnte verwirrend sein.

  • Mobile App ist begrenzt.

Google Analytics gibt es schon seit einiger Zeit und es gilt als eines der umfassendsten Tools für das Website-Tracking. Berichte sind bis ins kleinste Detail verfügbar, und Benutzer können benutzerdefinierte Berichte einrichten. Dies ist besonders praktisch für Blogger, die bestimmte Werbekampagnen verfolgen möchten. Der grundlegende Google Analytics-Dienst ist kostenlos verfügbar. Kostenlose Google Analytics-Apps stehen zur Verfügung, um die Statistiken Ihrer Website zu überwachen, während Sie unterwegs sind.

AWStats

Was wir mögen

  • Komplett frei.

  • Beinhaltet alle Grundlagen.

  • Zeigt die Bandbreitennutzung an.

Was wir nicht mögen

  • Grundlegende Benutzeroberfläche.

  • Beschränkt neue Besuche auf 60 Minuten.

AWStats ist zwar nicht so benutzerfreundlich wie einige andere Analytics-Tracker, es ist jedoch kostenlos und bietet eine Reihe von Messwerten für den Datenverkehr eines Blogs. AWStats protokolliert die Anzahl der Besucher, eindeutige Besucher, die Besuchsdauer und die letzten Besuche. Es identifiziert die aktivsten Tage der Woche und Hauptverkehrszeiten für Ihr Blog sowie die Suchmaschinen und Suchphrasen, die zum Auffinden Ihrer Website verwendet werden.

Clicky Web Analytics in Echtzeit

Was wir mögen

  • Umfassende Ergebnisse.

  • Moderne Benutzeroberfläche.

  • Partnerprogramm.

  • Pro-Versionen sind kostengünstig.

Was wir nicht mögen

  • Verfolgt 3.000 Seitenaufrufe pro Tag (mehr für Pro-Konten).

  • Fehlende Funktionen in der kostenlosen Ausgabe.

Clicky bietet Webanalysen in Echtzeit. Die schnittige Oberfläche präsentiert Berichte, die zu jedem Segment ein hohes Maß an Detailgenauigkeit aufweisen. Sammeln Sie Statistiken zu jeder Person, die Ihre Website besucht. Benutzern gefallen besonders die grafischen "Heatmaps", die die Dichte nach Besuchern, Segmenten oder Seiten anzeigen.

Rufen Sie Ihren Blog auf und zeigen Sie vor Ort Analysen an, wie viele Besucher sich auf der Site und Seite befinden, die Sie in Echtzeit anzeigen. Erstellen Sie mithilfe des Widgets Wärmekarten, ohne Ihr Blog zu verlassen.

Matomo Analytics

Was wir mögen

  • Kostenlos für Selbsthosting.

  • Echtzeitergebnisse.

  • Widget-Unterstützung.

  • Seitenzugriff-basiertes Zahlungssystem.

Was wir nicht mögen

  • Die Ergebnisse könnten besser lesbar sein.

  • Langsam, um große Datenmengen anzuzeigen.

  • Protokolliert nicht die Zeit, die Besucher auf Seiten verbringen.

Matomo (ehemals Piwik) ist in einer selbst gehosteten und einer in der Cloud gehosteten Version erhältlich. Sie können Matomo mit der kostenlosen Version der Analysesoftware kostenlos auf Ihrem eigenen Server installieren oder Ihre Analysen auf dem Cloud-Server von Motomo hosten. Diese kostenpflichtige Version beinhaltet eine kostenlose 30-Tage-Testversion.

Mit Motomo haben Sie die volle Kontrolle und das Eigentum an Ihren Daten. Die Software ist einfach zu bedienen und anpassbar. Wenn Sie Ihre Analysen unterwegs benötigen, laden Sie die kostenlose Motomo Mobile-App herunter, die sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte verfügbar ist.

Woopra

Was wir mögen

  • Freier Plan mit hoher Kapazität.

  • Saubere und moderne Oberfläche.

  • Schwere App-Integration.

  • Umfassende Trigger- / Aktionsfunktionen.

Was wir nicht mögen

  • Teure unfreie Accounts.

  • Tracking-Code lässt sich nur schwer implementieren.

Für Unternehmensblogs und -websites ist Woopra möglicherweise die beste Wahl. Damit können Benutzer jede Interaktion mit jedem Besucher bis auf die individuelle Ebene visualisieren und den Kundenservice individualisieren

Woopra ist stolz darauf, anonyme Besucher Ihrer Website vom ersten Besuch bis zur Identifizierung und darüber hinaus zu verfolgen.

Woopra bietet fortschrittliche Analysen, die Customer Journey, Kundenbindung, Trends, Segmentierung und andere Erkenntnisse umfassen. Es bietet Echtzeitanalysen, Automatisierung und Verbindungen mit anderen Apps.