Was ist ein VPN?

Wie ein VPN Ihre IP-Adresse, Daten und Identität im Internet verbirgt

Das Akronym VPN steht für Virtual Private Network. Ein VPN ist eine Methode, mit der eine private Verbindung zum Internet hergestellt wird. Dies geschieht, indem Sie Ihre echte IP-Adresse verbergen und Ihren Internetverkehr und Ihre Daten durch einen privaten und sicher verschlüsselten Tunnel über öffentliche Netzwerke leiten. VPNs sind beliebt, weil sie eine Möglichkeit bieten, im Internet zu surfen, ohne Ihre persönliche Identität, Ihren Standort oder Ihre Daten preiszugeben. Wenn Daten innerhalb des VPN-Tunnels verschlüsselt sind, können ISPs, Suchmaschinen, Vermarkter, Hacker und andere Ihre Aktivitäten im Web nicht sehen oder verfolgen.

Wie schützt ein VPN-Netzwerk Sie?

VPNs schützen Sie auf drei Arten:

  • Verbergen Sie Ihre echte IP-Adresse und Ihren Standort : Nach dem Herstellen einer Verbindung zu einem VPN-Dienst werden Sie von einem neuen Gateway-Server zum Internet gesendet. Dadurch wird Ihre IP-Adresse gefälscht und es sieht so aus, als ob Sie sich in einer anderen Stadt oder einem anderen Land befinden als in der, in der Sie sich tatsächlich befinden.
  • Verkapseln Sie Ihren Internetverkehr über einen privaten VPN-Tunnel : Daten im Internet werden in Paketen übertragen. Bei einem VPN sind alle Ihre Datenpakete in zusätzlichen Datenpaketen zusammengefasst. Diese Kapselung erzeugt einen privaten Tunnel in öffentlichen Netzwerken.
  • Verschlüsseln Sie Ihre privaten Daten mit Verschlüsselung : Bei Verwendung eines VPN-Dienstes werden Ihr Internetverkehr und Ihre persönlichen Informationen im Tunnel mit Verschlüsselung verschlüsselt. Dies macht es praktisch unmöglich, eine VPN-Verbindung von externen Kräften zu hacken.

Zu den sichersten Arten der VPN-Verschlüsselung gehören:

  • OpenVPN
  • L2TP / IPSec (Layer 2 Tunneling Protocol)
  • IKEv2 / IPSec (Internet Key Exchange Version 2)
  • SSTP (Secure Socket Tunneling Protocol)
  • SSL (Secure Sockets Layer)

Wann sollten Sie ein VPN-Netzwerk verwenden?

Verwenden Sie ein VPN, wenn Sie in öffentlichen Netzwerken, zu Hause, im Büro, auf Reisen oder in einem Land mit geografischen Einschränkungen oder auf Mobilgeräten surfen. Verwenden Sie ein VPN, wenn Sie privat browsen möchten (oder Ihre IP-Adresse fälschen möchten).

Verwenden Sie ein VPN über öffentliche Netzwerke

Bei Verwendung von öffentlichem WLAN können Hacker und andere Entitäten private Daten auch mit einem Kennwort problemlos über öffentliche Netzwerke anzeigen und stehlen. Zumindest ist es wichtig, ein VPN zu verwenden, um vertrauliche Informationen wie Anmeldungen und Kennwörter zu schützen, wenn Sie sich in einem öffentlichen WLAN befinden. Dies umfasst WLAN-Hotspots an Flughäfen, Hotels, Cafés, Schulen und Bibliotheken.

Verwenden Sie ein VPN zu Hause

Heimnetzwerke sind in der Regel privat und haben einen streng kontrollierten Zugang. Alles, was Sie online tun - von Ihren Google-Suchen über die von Ihnen besuchten Websites bis hin zu den von Ihnen gekauften Dingen - kann jedoch mit Ihrer IP-Adresse verknüpft werden. In vielen Fällen werden diese Informationen zu Marketingzwecken zusammengestellt und mit einer ID versehen. Sie sind häufig permanent und können nicht gelöscht werden.

Wenn Ihnen die Idee, dass Suchmaschinen und Werbetreibende jeden Schritt verfolgen, nicht gefällt, verwenden Sie ein VPN, um diese Versuche zu vermeiden, Ihre Online-Aktivitäten auszuspionieren. Jeder (ISPs, Suchmaschinen, Vermarkter und Regierungen), der versucht, Ihre Aktivitäten zu verfolgen, sieht nur Ihren VPN-Tunnel, nicht den Inhalt. So bleibt Ihr Webbrowser auch zu Hause privat.

Verwenden Sie ein VPN im Büro

In vielen Unternehmen können Mitarbeiter das Internet bei der Arbeit nutzen. Möglicherweise möchten Sie jedoch nicht, dass Ihr Arbeitgeber die von Ihnen besuchten Websites im Auge behält. Dazu gehört das Surfen im Internet auf Ihrem Mobiltelefon, während Sie das Firmennetzwerk verwenden. In diesem Fall kann ein VPN auf Ihrem Computer oder Mobilgerät verwendet werden, um Ihre Browsing-Aktivitäten während der Arbeit zu anonymisieren.

Verwenden Sie ein VPN, um Geobeschränkungen zu umgehen

Da ein VPN Ihre IP-Adresse verfälscht, können Sie mit einem VPN auf geografisch eingeschränkte Inhalte, Websites auf der schwarzen Liste und verbotene VOIP-Dienste zugreifen, wenn Sie sich in einem Land befinden, in dem Geoblocking eingerichtet ist. So können Sie auf Ihre bevorzugten Websites, Fernsehsendungen und kostenlosen Kommunikationsdienste zugreifen, wo immer Sie sich gerade befinden.

Verwenden Sie ein VPN auf Mobilgeräten

Neben der Verwendung eines VPN auf Ihrem Laptop oder Desktop stehen zahlreiche VPN-Apps zum Schutz Ihrer Daten und Identität bei der Verwendung mobiler Geräte zur Verfügung. Dies ist praktisch, wenn Sie nicht zu Hause oder auf Reisen sind.

Wie kann ich einen VPN-Dienst erhalten?

Das Einrichten und Verwenden eines VPN-Dienstes ist relativ einfach. Privatanwender und mobile Benutzer können einen Dienst von einem VPN-Anbieter gegen eine monatliche oder jährliche Gebühr abonnieren. Es gibt auch kostenlose VPN-Dienste, die Sie nutzen können (obwohl diese mit Werbung oder In-App-Käufen einhergehen können).

Erfahren Sie, wie Sie ein VPN erhalten, um das richtige VPN für Ihre Anforderungen zu finden.