Die besten Ressourcen für das Erlernen des Online-Codierens

Von JavaScript bis zur Programmierung für Handys haben Sie diese Ressourcen abgedeckt

Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigene Website erstellen möchten oder Ihre Attraktivität für potenzielle Arbeitgeber steigern möchten, kann das Erlernen des Programmierens durchaus nützlich sein. Aber wo soll ich anfangen? In der Welt der Programmiersprachen mangelt es natürlich nicht an Möglichkeiten, die Füße nass zu machen, aber einen guten Einstiegspunkt zu finden, kann sich als entmutigend erweisen. Wie entscheiden Sie denn überhaupt, welche Sprache für Sie am sinnvollsten ist?

Dieser Artikel wird versuchen, Sie durch die ersten Entscheidungen zu führen, die Sie treffen müssen, wenn Sie über das Erlernen des Codierens nachdenken. Anschließend werden einige der besten Online-Ressourcen empfohlen, an die Sie sich wenden können, wenn Sie bereit sind, Ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Entscheiden Sie, welche Programmiersprache Sie lernen möchten

Carl Cheo

Geben Sie "Welche Codiersprache Sie lernen möchten" in Google ein und Sie werden mit weit über 3 Millionen Suchergebnissen konfrontiert. Offensichtlich ist dies eine beliebte Frage, und Sie werden zahlreiche Behörden mit unterschiedlichen Meinungen zu diesem Thema vorfinden. Es mag aufschlussreich und lohnenswert für Sie sein, einige Zeit damit zu verbringen, zu lesen, was verschiedene Websites zu diesem Thema zu sagen haben, aber wenn Sie die Dinge ein wenig rationalisieren möchten, stellen Sie sich zunächst die Frage: Was möchte ich bauen?

So wie Wörter in der englischen Sprache das Mittel sind, um Gedanken und Ideen zu kommunizieren, sind Programmiersprachen nützlich, weil sie Ihnen dabei helfen, bestimmte Dinge zu erreichen. Wenn Sie also entscheiden, welche Programmiersprache Sie lernen möchten, ist es unglaublich wichtig, über das nachzudenken, was Sie erstellen möchten.

Willst du eine Website bauen? Kenntnisse in HTML, CSS und Javascript sind für Sie wichtig. Mehr Interesse am Bau einer Smartphone-App? Sie müssen sich entscheiden, mit welcher Plattform Sie beginnen möchten (Android oder iOS), und dann eine der entsprechenden Sprachen wie Java und Objective-C auswählen.

Offensichtlich sind die obigen Beispiele nicht erschöpfend; Sie geben nur einen Vorgeschmack auf die Fragen, die Sie sich stellen möchten, wenn Sie überlegen, mit welcher Sprache Sie beginnen sollen. Das Flussdiagramm oben könnte sich als eine weitere hilfreiche Ressource erweisen, wenn Sie versuchen, Ihr Programmierstreben auf eine Sprache zu beschränken. Und unterschätzen Sie niemals den Nutzen von Google. Es wird etwas Geduld erfordern, aber wenn Sie wissen, was Sie erstellen möchten, kann es sich lohnen, zu erforschen, welche Programmiersprache zum Erstellen erforderlich ist.

Carl Cheo, der hinter dem oben gezeigten Flussdiagramm steckt, bietet auch eine praktische Aufschlüsselung der zu berücksichtigenden Lernressourcen basierend auf der Sprache, die Sie lernen möchten.

Codeacademy

Am besten für: Kostenlos, ich wage es zu sagen, Spaß beim Programmieren für einige der einfacheren Sprachen. Wenn Sie eine Website erstellen möchten, können Sie sogar einen Kurs besuchen, der sich mit den Grundlagen von HTML und CSS befasst.

Angebotene Sprachen:

  • HTML & CSS
  • JavaScript
  • Python
  • Rubin
  • PHP
  • SQL
  • Sass

Was wir mögen

  • Sobald Sie ein Codeacademy-Konto erstellt und mit der Teilnahme an einem Kurs begonnen haben, protokolliert der Dienst Ihre Fortschritte. Sie können also problemlos anhalten und loslegen, ohne stundenlang nachverfolgen zu müssen, wo Sie aufgehört haben.

  • Ein weiteres Plus ist, dass dieser Service für Anfänger gedacht ist. Es wird empfohlen, dass Anfänger mit HTML und CSS beginnen. Es werden jedoch auch fortgeschrittenere Sprachkurse angeboten.

  • Sie können nach Kurstyp (Webentwicklung, Tools, APIs, Datenanalyse und mehr) suchen. Aufgrund der großen Beliebtheit der Website - sie hat mehr als 20 Millionen Nutzer - sind ihre Foren eine großartige Ressource, um Ihre eigenen Fragen zu stellen und zu beantworten alles von Problemen innerhalb eines bestimmten Kurses bis hin zu dem, was Ihr Herz begehrt.

  • Ein weiterer Profi: Codeacademy ist kostenlos.

Was wir nicht mögen

  • Einige Kurse (oder bestimmte Fragen oder Probleme innerhalb eines Kurses) sind nicht eindeutig geschrieben, was zu Verwirrung im Namen des Benutzers führen kann.

  • In diesen Fällen können in der Regel die zuverlässigen Codeacademy-Foren Abhilfe schaffen. Es kann jedoch entmutigend sein, auf einen Haken zu stoßen, wenn der größte Teil des Inhalts so nahtlos präsentiert wird.

Code Avengers

Am besten geeignet für: diejenigen, die Spaß und Spiel auf dem Weg zum Erlernen des Erstellens realer Dinge durch Codierungssprachen haben möchten, da Sie nach jeder Lektion Minispiele absolvieren. Wie die Codeacademy richtet sie sich an Anfänger, und vielleicht noch mehr als die Codeacademy geht es darum, grundlegende Konzepte zu erlernen und nicht nur das A und O einer Programmiersprache. Es ist auch eine ideale Wahl für diejenigen, die andere Sprachen als Englisch sprechen, da Kurse unter anderem auch in Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch und Russisch angeboten werden.

Angebotene Sprachen:

  • HMTL & CSS
  • JavaScript
  • Python

Was wir mögen

  • Kurse durch Code Avengers machen Spaß und sind anregend - in dieser Hinsicht ist es vergleichbar und sogar wettbewerbsfähig mit Codeacademy.

Was wir nicht mögen

  • Das größte ist, dass es Kosten gibt; Während Sie eine kostenlose Testversion erhalten können, kosten Abonnements, die Ihnen vollen Zugriff auf jeden Kurs anstatt auf maximal fünf Lektionen pro Monat gewähren, 29 US-Dollar oder 120 US-Dollar für ein halbes Jahr.

  • Ein weiterer Nachteil, zumindest im Vergleich zur Codeacademy, ist, dass es keine speziellen Foren für einzelne Kurse gibt. Daher ist es schwieriger, Lösungen zu finden, wenn Sie mit einem bestimmten Problem in Ihrem Kurs zu kämpfen haben.

  • Im Vergleich zu einigen anderen Websites haben Sie auch relativ wenige Sprachoptionen zum Lernen.

Khan Akademie

Am besten geeignet für: Neulinge, die wissen, was sie bauen möchten, und eine engagierte, einfache Möglichkeit zum Erlernen von Fähigkeiten suchen. Darüber hinaus ist die Khan Academy am sinnvollsten für diejenigen, die sich auf Grafik- und Spieleanwendungen konzentrieren möchten. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Programmierung von Zeichnungen und Animationen.

Angebotene Sprachen:

  • JavaScript
  • SQL

Was wir mögen

  • Alles ist kostenlos, was die Khan Academy zu einer großartigen Ressource für das Erlernen des Online-Codierens macht, ohne dass Kreditkarteninformationen übergeben werden müssen.

  • Der Unterricht ist angemessen groß (nicht stundenlang) und ansprechend.

  • Die Art und Weise, wie neue Fähigkeiten präsentiert und vermittelt werden, ist ebenfalls gut organisiert. Sie können beispielsweise innerhalb der JavaScript-Materialien zu den Grundlagen der Animation springen.

Was wir nicht mögen

  • Relativ wenige Sprachen werden angeboten, und Sie werden nicht dieselbe blühende Forum-Community genießen, wie sie bei Codeacademy verfügbar ist.

  • Das kann je nach Lernstil und Vorlieben einen Unterschied machen oder auch nicht - es ist nur etwas, das Sie beachten sollten.

Code School

Am besten geeignet für: diejenigen, die Sprachen lernen möchten, die über das Standard-JavaScript und HTML / CSS hinausgehen, insbesondere mobile Sprachen für iOS-Apps wie Objective-C. Es ist nicht so anfängerorientiert wie die anderen Ressourcen in dieser Liste. Daher möchten Sie möglicherweise zuerst mit einer anderen Website beginnen und sich dann hierher begeben, nachdem Sie einige Kenntnisse erworben haben. Code School ist eher professionell ausgerichtet als viele der anderen in diesem Artikel genannten Ressourcen. Wenn Sie ein professioneller Programmierer werden möchten, ist dies ein guter Ort, um ernsthafte Zeit zu verbringen (obwohl Sie bereit sind, etwas Geld auszugeben) auch, wenn Sie auf das gesamte Material zugreifen möchten).

Angebotene Sprachen:

  • HTML & CSS
  • JavaScript
  • Rubin
  • Ruby on Rails
  • PHP
  • Python
  • Ziel c
  • Schnell

Was wir mögen

  • Eine großartige Auswahl an Kursen und ein sehr hilfreicher Leitfaden für Anfänger, der Sie über die Sprache informieren kann, mit der Sie beginnen möchten.

  • Entsprechend ihrem Ruf als Anbieter von Kursen in professioneller Qualität bietet Code School professionell zusammengestellte Inhaltslisten sowie Podcasts und Videoshows an.

  • Sie können Ihre Zehen in die Welt des Codierens für iOS-Geräte eintauchen - etwas, das mit den meisten anderen in dieser Liste genannten Ressourcen nicht möglich ist.

Was wir nicht mögen

  • Sie könnten sich ein bisschen verloren fühlen, wenn Sie ohne Programmierkenntnisse zu Code School kommen. Um uneingeschränkten Zugang zu allen 71 Kursen und 254 Screencasts der Site zu erhalten, müssen Sie zahlen (29 USD pro Monat oder 19 USD pro Monat mit einem Jahresplan) - und wenn Sie diese Site optimal nutzen möchten, müssen Sie Ich muss berappen.

Coursera

Coursera

Geeignet für: Selbstmotivierte Lernende, die die Hingabe und die Geduld haben, ein bisschen zu graben, um den Kurs zu finden, der für sie am sinnvollsten ist, da Coursera im Gegensatz zu Sites wie Codeacademy Lehrmaterial für eine Vielzahl von Themen bietet, die über das Programmieren hinausgehen .

Angebotene Sprachen:

  • HTML & CSS
  • JavaScript
  • Python
  • Rubin
  • Ziel c
  • Schnell
  • Sie finden weitere Sprachen basierend auf Ihren Suchbegriffen, da Coursera eine Sammlung von Lehrmaterialien zu einer Vielzahl von Themen ist

Was wir mögen

  • Kurse werden von weltbekannten Institutionen wie der Johns Hopkins University, Stanford und der University of Michigan angeboten, sodass Sie wissen, dass Sie in guten Händen sind. Außerdem sind die meisten Kurse kostenlos, obwohl Sie für einige bezahlen können, einschließlich Optionen, die Ihnen am Ende eine Abschlussbescheinigung vorlegen.

Was wir nicht mögen

  • Sie werden nicht alle Codierungslektionen an einem leicht verdaulichen Ort finden, was bedeutet, dass es hilfreich sein kann, auf diese Site zu gelangen, wenn Sie genau wissen, wonach Sie suchen. Die Kurse sind im Allgemeinen nicht so ansprechend oder interaktiv wie die Kurse, die von Codeacademy, Code Avengers oder Khan Academy angeboten werden.

Baumhaus

Am besten für: Diejenigen, die vorhaben, bei der Programmierung zu bleiben und die Fähigkeiten, die sie beruflich oder für einige Nebenprojekte erwerben, zu nutzen, da das meiste Material ein kostenpflichtiges Abonnement erfordert. Das heißt nicht, dass Sie mit einer Menge Vorkenntnissen zu Treehouse kommen müssen. Eine Vorstellung davon zu haben, was Sie erstellen möchten, reicht oft aus, da sich viele der Kurse um Ziele wie das Erstellen einer Website drehen.

Angebotene Sprachen:

  • HTML & CSS
  • JavaScript
  • jQuery
  • Rubin
  • Ruby on Rails
  • PHP
  • Schnell
  • Ziel c
  • C #

Was wir mögen

  • Enthält mobile Programmiersprachen für iOS. Wenn Sie also eine iPhone-App erstellen möchten, können Sie auf dieser Website lernen, wie dies funktioniert.

  • Sie erhalten Zugang zu Community-Foren, die Ihr Lernen und Ihre Leidenschaft für das Codieren fördern und Ihnen helfen, wenn Sie nicht weiterkommen.

Was wir nicht mögen

  • Sobald Sie die kostenlose Testversion aufgebraucht haben, müssen Sie in Treehouse eines von zwei kostenpflichtigen Paketen auswählen. Der günstigere kostet 25 US-Dollar pro Monat und bietet Zugriff auf mehr als 1.000 Videokurse und interaktive Tools. Für 49 US-Dollar pro Monat erhalten Sie mit dem "Pro Plan" Zugang zu einem Forum nur für Mitglieder, Bonusinhalten und der Möglichkeit, Videos herunterzuladen Offline-Lernen und mehr. Einige dieser Funktionen könnten auf jeden Fall nützlich sein, aber Sie müssen ziemlich ernsthaft lernen, wie man programmiert, damit es sich lohnt, so viel monatlich zu bezahlen.

Programmieren für Kinder

Apfel

Alle oben genannten Websites richten sich an Anfänger, aber was ist mit Neulingen im zarten Alter? Sie sollten sich eine dieser Websites ansehen, die sich an Kinder richtet. Zu den Optionen gehören Blockly, Scratch und SwiftPlayground. Sie führen junge Leute auf ansprechende, leicht verständliche Weise in Programmierkonzepte ein, wobei der Schwerpunkt auf visuellen Elementen liegt.

Kostenlos starten und Spaß haben

Wenn Sie lernen möchten, wie man programmiert, nutzen Sie die zahlreichen kostenlosen Ressourcen des Internets, um Ihre Möglichkeiten zu erkunden und sich so vielen Lernmethoden und -fähigkeiten wie möglich auszusetzen. Es ist wirklich nicht nötig, Ihre Kreditkarte herauszuholen, bis Sie sicher sind, dass Sie bestimmte Kenntnisse nicht auf andere Weise erwerben können und / oder wenn Sie sich entschieden haben, professionell zu programmieren. Aber zu diesem Zeitpunkt möchten Sie vielleicht in Betracht ziehen, in ein persönliches Klassenzimmer zu wechseln!