Die 30 besten Google Mail-Tastaturkürzel für 2019

So bearbeiten Sie Ihre E-Mails schneller als je zuvor

Wenn Sie Ihre Produktivität steigern möchten, können Sie mit den Google Mail-Verknüpfungen Stunden im Jahr sparen. Es dauert nur ein paar Minuten, bis Sie es gelernt haben. Wenn Sie es beherrschen, zahlen Sie sich eine Menge Zeit und Energie aus. Hier sehen Sie die 30 besten Google Mail-Verknüpfungen für 2019, aufgeschlüsselt nach Kategorien.

Google Mail-Verknüpfungen sind standardmäßig deaktiviert. Um Google Mail-Verknüpfungen verwenden zu können, müssen Sie die Option für Tastenkombinationen in Ihren Google Mail-Kontoeinstellungen aktivieren.

Erstellen Sie eine neue E-Mail

Durch Drücken eines einzelnen Buchstabens auf Ihrer Tastatur können Sie von überall in Google Mail aus problemlos eine neue E-Mail erstellen.

1. Neue Nachricht erstellen (C): Drücken Sie die C- Taste, um eine neue Nachricht zu erstellen.

2. Neue Nachricht in einer neuen Registerkarte erstellen (D): Drücken Sie die Taste D , um eine neue Nachricht in einer neuen Browser-Registerkarte zu erstellen.

Senden oder Weiterleiten einer E-Mail

Mit Google Mail können Sie auch offene E-Mails mit einfachen Tastenkombinationen senden und weiterleiten.

3. Senden Sie eine E-Mail (Befehl, dann Eingabetaste): Wenn Sie mit dem Schreiben Ihrer E-Mail fertig sind, drücken Sie die Befehlstaste und drücken Sie die Eingabetaste.

4. Weiterleiten einer Nachricht (F): Öffnen Sie die E-Mail, die Sie weiterleiten möchten, und drücken Sie die F- Taste.

Für Windows Benutzer

Verwenden Sie auf Windows-Computern die Strg- Taste anstelle der Befehlstaste .

Auf eine E-Mail antworten

Mit den Tasten R und A können Sie schnell auf E-Mail-Nachrichten antworten oder an mehrere Empfänger senden.

5. Auf eine Nachricht antworten (R): Öffnen Sie die E-Mail und drücken Sie die R- Taste.

6. Allen antworten (A): Öffnen Sie die E-Mail und drücken Sie die A- Taste.

Blättern Sie durch E-Mails

Diese Verknüpfungen sind praktisch, um durch Ihre Nachrichten und langen E-Mail-Threads zu navigieren.

7. Scrollen Sie durch eine E-Mail-Liste (J): Drücken Sie die J- Taste, um nach unten zu scrollen.

8. Eine E-Mail-Liste nach oben scrollen (K): Drücken Sie die K- Taste, um nach oben zu scrollen.

9. Blättern Sie durch einen E-Mail-Thread (N): Drücken Sie in einer geöffneten E-Mail die Taste N , um die mehreren Konversationen im Thread schnell abzuspringen.

Wählen Sie Mehrere E-Mails

Müssen Sie mehrere E-Mails gleichzeitig auswählen? Diese einfache Verknüpfung erspart Ihnen das Klicken auf jede E-Mail einzeln.

10. Mehrere E-Mails in einer Reihe auswählen (Umschalttaste): Klicken Sie im Posteingang auf die erste E-Mail in der Reihe, indem Sie das Kontrollkästchen links neben dem Namen des Absenders aktivieren. Drücken Sie dann die Umschalttaste und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die letzte E-Mail in der Serie. Alles zwischen den beiden Feldern wird ausgewählt.

Formatierung zum E-Mail-Text hinzufügen

Mit Tastenkombinationen können Sie Text ganz einfach falten, kursiv setzen und unterstreichen. Tatsächlich verwenden Sie diese Befehle möglicherweise häufiger als alle anderen.

11. Fettdruck (Befehl, dann B): Wählen Sie den Text aus, der fett gedruckt werden soll. Drücken Sie Befehl und dann B. Führen Sie dieselben Aktionen aus, um die Formatierung rückgängig zu machen.

12. Text kursiv setzen (Befehl, dann I): Wählen Sie den Text aus, den Sie kursiv setzen möchten. Drücken Sie Befehl , dann ich . Führen Sie dieselben Aktionen aus, um die Formatierung rückgängig zu machen.

13. Text unterstreichen (Befehl, dann U): Wählen Sie den Text aus, den Sie unterstreichen möchten. Drücken Sie Befehl und dann U. Führen Sie dieselben Aktionen aus, um die Formatierung rückgängig zu machen.

14. Letzte Aktion rückgängig machen (Befehl, dann Z): Mit dieser praktischen Tastenkombination können Sie eine einzelne Aktion oder eine Reihe von Aktionen rückgängig machen. Wenn Sie beispielsweise versehentlich einen Satz oder Absatz löschen, drücken Sie einfach Befehl , dann Z , und es wird wieder angezeigt.

Für Windows Benutzer

Verwenden Sie auf Windows-Computern die Strg- Taste anstelle der Befehlstaste .

Hinzufügen von Elementen zu einer E-Mail

Durch Hinzufügen von Links, nummerierten Listen und Aufzählungszeichen zu Ihren E-Mails können Sie klarer und direkter kommunizieren. So geht's mit Tastaturkürzeln.

15. Fügen Sie einen Hyperlink ein (Befehl, dann K): Um einen URL-Link einzufügen, markieren Sie den gewünschten Text. Drücken Sie Befehl , dann K.

16. Fügen Sie eine nummerierte Liste ein (Befehlstaste + Umschalttaste, dann 7): Setzen Sie den Cursor an die Stelle, an der die nummerierte Liste angezeigt werden soll. Drücken Sie gleichzeitig Command und Shift und dann 7.

17. Einfügen von Aufzählungspunkten ( Befehlstaste + Umschalttaste, dann 8): Setzen Sie den Cursor an die Stelle, an der die Aufzählungsliste angezeigt werden soll. Drücken Sie gleichzeitig Command und Shift und dann 8.

Für Windows Benutzer

Verwenden Sie auf Windows-Computern die Strg- Taste anstelle der Befehlstaste .

Verknüpfungen für die E-Mail-Verwaltung

Verwalten Sie Ihren Posteingang schnell und einfach mit diesen Tastaturkürzeln.

18. E-Mail suchen (/): Drücken Sie / , um den Cursor in der Suchleiste zu platzieren.

19. E-Mail archivieren (E): Öffnen Sie eine E-Mail oder wählen Sie sie aus, indem Sie auf die Kästchen links neben dem Namen des Absenders klicken. Drücken Sie E, um es zu archivieren.

20. Löschen einer E-Mail (Umschalttaste, dann 3): Öffnen Sie eine E-Mail oder wählen Sie sie aus, indem Sie auf die Kästchen links neben dem Namen des Absenders klicken. Drücken Sie die Umschalttaste und dann 3 , um die E-Mail in den Papierkorb zu verschieben.

21. Eine E-Mail als ungelesen markieren (Umschalttaste, dann U): Öffnen Sie eine E-Mail oder wählen Sie sie aus, indem Sie auf die Kästchen links neben dem Namen des Absenders klicken. Drücken Sie die Umschalttaste und dann U , um es als ungelesen zu markieren.

22. Eine Nachricht als wichtig markieren (Umschalttaste, dann =): Um eine Nachricht als wichtig zu markieren, öffnen Sie die Nachricht oder wählen Sie sie aus, indem Sie auf die Kästchen links neben dem Namen des Absenders klicken. Drücken Sie die Umschalttaste und dann = .

Gehe zu (springenden) Shortcuts

Mit diesen Verknüpfungen können Sie in den verschiedenen Bereichen von Google Mail navigieren. Sie arbeiten, indem Sie die G- Taste drücken (denken Sie an G = Go) und dann die Taste drücken, die der gewünschten Aktion entspricht.

23. Gehe zu Aufgaben (G, dann K): Drücke die G- Taste und dann K.

24. Wechseln Sie zu Kontakte (G, dann C): Drücken Sie die Taste G und dann C.

25. Gehe zu Markierte Gespräche (G, dann S): Drücke die G- Taste und dann S.

26. Gehe zu Gesendete Nachrichten (G, dann T): Drücke die G- Taste und dann T.

27. Gehe zu Entwürfe (G, dann D): Drücke die G- Taste und dann D.

28. Gehe zu Alle Nachrichten (G, dann A): Drücke die G- Taste und dann A.

Tab-Tasten-Navigation

Wussten Sie, dass Sie mit der Tabulatortaste in E-Mail-Feldern navigieren können? Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie Felder auf dem E-Mail-Kompositionsbildschirm ausfüllen, z. B. Empfänger, Betreff und Nachrichtentext.

29. Wechseln von verschiedenen Feldern (Tab): Drücken Sie die Tabulatortaste, um die verschiedenen Felder in Ihrem E-Mail-Kompositionsbildschirm zu überspringen. Um in die entgegengesetzte Richtung zu wechseln , drücken Sie die Umschalttaste und dann die Tabulatortaste .

Last but not Least: Shortcut-Hilfe

Benötigen Sie Hilfe beim Speichern einer Verknüpfung? Die gute Nachricht ist, dass Sie mit Ja, einer Tastenkombination schnell die gesamte Liste der Verknüpfungen aufrufen können.

30. Öffnen Sie die Tastaturkürzel-Hilfe (Umschalt, dann?): Drücken Sie Umschalt , dann ? Sie können jederzeit die vollständige Liste der Tastaturkürzel abrufen.