So holen Sie sich Dampf auf ein Chromebook

Es gibt Möglichkeiten, auf die äußerst beliebte Spieleplattform zuzugreifen

Steam ist die größte Computerspielplattform auf dem Markt und für Windows, MacOS und Linux verfügbar. Täglich werden mehr Spiele über die Linux-Version verfügbar gemacht, und Sie spielen sie tatsächlich, wenn Sie Steam auf Ihrem Chromebook installieren, da es verschiedene Möglichkeiten gibt, Linux-Apps auf Chromebooks auszuführen.

Sollten Sie Steam auf einem Chromebook installieren?

Ihr Chromebook ist wahrscheinlich nicht leistungsfähig genug, um brandneue AAA-Spiele auszuführen, aber es gibt viele Spiele, die auf Hardware mit geringerer Leistung einwandfrei funktionieren. Viele ältere Spiele und sogar neuere Indie-Spiele können auf der in den meisten Chromebooks verwendeten reduzierten Hardware ausgeführt werden.

Wenn Sie Steam auf Ihrem Chromebook installieren, können Sie auch In-Home-Streaming verwenden, um ein Spiel auf Ihrem leistungsstarken Desktop-PC auszuführen. Spielen Sie es jedoch, wo immer Sie möchten, mit Ihrem Chromebook.

So verwenden Sie Steam auf Chromebooks

Es gibt zwei Möglichkeiten, Steam auf Chromebooks zu verwenden. Der erste Weg ist, Steam als native Linux-App zu installieren. Dies ist ein etwas komplexer Vorgang, bei dem Sie Linux-Apps auf Ihrem Chromebook aktivieren und Steam mithilfe von Terminalbefehlen installieren müssen. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Ihr Chromebook native Linux-Apps unterstützt und nicht alle Chromebooks.

Die andere Option funktioniert auf allen Chromebooks, ist jedoch noch komplizierter. Für diese Option müssen Sie Linux auf Ihrem Chromebook installieren und anschließend Steam über eine Linux-Desktop-Umgebung wie Ubuntu installieren.

Die native Linux-App ist die beste Option, wenn Sie den Entwicklermodus nicht aktivieren möchten, während die vollständige Linux-Installationsversion der bessere Weg ist, wenn Sie eine echte Linux-Desktop-Umgebung auf Ihrem Chromebook haben möchten.

So prüfen Sie, ob Ihr Chromebook Linux-Apps unterstützt

Einige Chromebooks unterstützen Linux-Apps, andere nicht. XDA Developers bietet eine Liste der unterstützten Chromebooks, Chromebooks, die niemals Linux-App-Unterstützung erhalten, und andere Informationen, anhand derer Sie bestimmen können, ob Ihr Chromebook die Kürzung vornimmt oder nicht.

Der einfachste Weg, um tatsächlich zu überprüfen, ob Ihr Chromebook Linux-Apps unterstützt oder nicht, besteht darin, zu überprüfen, ob die Option in Ihren Systemeinstellungen verfügbar ist. Anweisungen dazu finden Sie im folgenden Abschnitt.

Wenn die Option für Linux-Apps nicht verfügbar ist, wechseln Sie zum Beta- oder Entwicklerkanal von Chrome OS.

So aktivieren Sie Linux-Apps auf einem Chromebook

Wenn auf Ihrem Chromebook native Linux-Apps ausgeführt werden können, müssen Sie diese Funktion aktivieren, bevor Sie Steam installieren können. Dies ist ein äußerst einfacher Vorgang, bei dem Sie lediglich in Ihren Chrome OS-Einstellungen einen Schalter auswählen.

  1. Wählen Sie die Taskleiste in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms und dann das Zahnradsymbol , um das Einstellungsmenü zu öffnen.

  2. Führen Sie einen Bildlauf nach unten durch, um den Abschnitt Linux (Beta) zu suchen, und wählen Sie dann Einschalten aus .

  3. Wählen Sie Installieren .

  4. Warten Sie, bis der Installationsvorgang abgeschlossen ist. Wenn dies erledigt ist, werden Sie von einem Terminalfenster begrüßt. In diesem Fenster können Sie Linux-Apps über Chrome OS installieren und starten.

So installieren Sie die Linux Steam App unter Chrome OS

Sobald Sie Ihr Chromebook erfolgreich für die Ausführung nativer Linux-Apps in Chrome OS eingerichtet haben, können Sie Steam installieren. Dieser Vorgang ist komplizierter als Sie es vielleicht gewohnt sind, wenn Sie noch nie zuvor Linux verwendet haben, aber es ist nicht schwierig.

Auf diese Weise müssen Sie das Linux-Terminal auf Ihrem Chromebook öffnen. Anschließend müssen Sie nacheinander eine Reihe von Befehlen eingeben und warten, bis die Ausführung abgeschlossen ist, bevor Sie den nächsten Befehl eingeben.

Wir zeigen Ihnen die genauen Befehle, die Sie eingeben müssen, und Sie können sie sogar kopieren und einfügen, wenn Sie möchten. Kopieren Sie dazu einfach einen Befehl aus diesen Anweisungen, wählen Sie ihn im Terminalfenster aus, drücken Sie UMSCHALT + STRG + V auf Ihrer Chromebook-Tastatur und drücken Sie anschließend die EINGABETASTE , um den Befehl auszuführen.

So installieren Sie Steam auf einem Chromebook als native Linux-App:

  1. Drücken Sie UMSCHALT + STRG + T , um das Linux-Terminalfenster zu öffnen, sofern es noch nicht geöffnet ist.

  2. Geben Sie den folgenden Befehl in das Terminalfenster ein. Sie können es kopieren und einfügen oder ausschreiben und dann die Eingabetaste drücken, um es auszuführen.

    echo 'deb http://httpredir.debian.org/debian/ jessie main contrib non-free' | sudo tee -a /etc/apt/sources.list
  3. Geben Sie den folgenden Befehl in das Terminalfenster ein:

    sudo dpkg --add-architecture i386
  4. Geben Sie den folgenden Befehl in das Terminalfenster ein:

    sudo apt update
  5. Geben Sie den folgenden Befehl in das Terminalfenster ein:

    Sudo passend installieren Dampf
  6. Drücken Sie Y , um die Installation zu bestätigen.

    Während dieses Schritts zeigt Ihnen das Installationsprogramm, wie viel Speicherplatz Steam in Anspruch nehmen wird. Wenn Ihr Chromebook nicht über genügend Speicher verfügt, können Sie Steam nicht installieren.

  7. Stimmen Sie der Steam-Lizenzvereinbarung zu, um den Installationsvorgang abzuschließen.

  8. Warten Sie, bis sich Steam aktualisiert hat.

  9. Wählen Sie AN EINEM BESTEHENDEN KONTO ANMELDEN, um sich bei Ihrem Steam-Konto anzumelden.

  10. Sie können Steam auf Ihrem Chromebook verwenden.

So installieren Sie Steam auf einem Chromebook, das es nicht unterstützt

Vor der Einführung nativer Linux-Apps haben intelligente Benutzer eine Problemumgehung gefunden, die es jedem Chromebook ermöglicht, Linux neben Chrome OS auszuführen. Dies ist eine kompliziertere Option als die einfache Installation einer Linux-App über Chrome OS, aber die einzige Option für die meisten Chromebooks.

  1. Verwenden Sie Crouton, um Ubuntu Linux auf Ihrem Chromebook auszuführen. Wenn Sie diese Methode verwenden möchten, müssen Sie zunächst mit Crouton Ubuntu oder eine andere Linux-Version neben Chrome OS auf Ihrem Chromebook installieren.

    Diese Methode ersetzt Chrome OS nicht. Sie können Ihr Chromebook also weiterhin wie gewohnt verwenden. Sie müssen jedoch den Entwicklermodus aktivieren.

  2. Wechseln Sie von Chrome OS zum Ubuntu-Desktop. Sobald Ubuntu auf Ihrem Chromebook ausgeführt wird, können Sie mit einer einfachen Tastenkombination jederzeit zwischen Chrome OS und Ubuntu wechseln.

    • Intel- und AMD-Chromebooks: Drücken Sie zum Wechseln zwischen den Desktops STRG + ALT + BACK und STRG + ALT + FORWARD und anschließend STRG + ALT + REFRESH , um den neuen Desktop zu aktualisieren .
    • ARM-Chromebooks: Drücken Sie zum Umschalten STRG + ALT + UMSCHALT + ZURÜCK und STRG + ALT + UMSCHALT + VORWÄRTS .
  3. Navigieren Sie zur offiziellen Steam-Site und wählen Sie Steam installieren . Wenn die Ubuntu-Software geöffnet wird, wählen Sie Installieren und die App wird automatisch installiert.

Wenn Sie diese Methode verwenden, müssen Sie jedes Mal zu Ubuntu wechseln, wenn Sie Steam verwenden möchten. Sie können nicht direkt über die Chrome OS-Benutzeroberfläche darauf zugreifen.