5G: Die neuesten Nachrichten und Updates

Das Neueste und Beste, was in der Welt von 5G passiert

Täglich werden neue 5G-Informationen aus der ganzen Welt veröffentlicht. Einige Unternehmen starten 5G-Versuche in neuen Städten, andere geben bekannt, wann Kunden ihren 5G-Service bestellen können, und einige Unternehmen veröffentlichen neue Ideen, wie 5G unsere Lebensweise verändern wird.

Derzeit ist die Verfügbarkeit von 5G äußerst begrenzt, da nur an wenigen Standorten ein aktives, teilnehmerbasiertes Nicht-Demo-Netzwerk verfügbar ist. Viele Unternehmen sind jedoch nur wenige Monate von der Einführung eines vollständigen 5G-Netzwerks für Kunden entfernt.

Nachfolgend finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um den weltweiten Fortschritt von 5G zu verfolgen.

5G ist deutlich schneller als 4G, da es unterschiedliche Funkfrequenzen verwendet. Sehen Sie, wie unterscheiden sich 4G und 5G? für mehr.

5G Releases und Trials

Entworfen von Rawpixel.com

Viele Unternehmen auf der ganzen Welt geben bekannt, wo 5G derzeit eingesetzt werden kann und wann 5G-Testversionen verfügbar werden.

  • 27. August : Sprint erweitert die 5G-Abdeckung auf insgesamt neun US-amerikanische Städte, darunter Los Angeles, New York City, Phoenix und Washington, DC
  • 22. August : Der pakistanische Mobilfunknetzbetreiber Zong testet erfolgreich 5G im Land.
  • 22. August : Der 5G-Service von Verizon wird am 23. August in Phoenix, AZ, in Betrieb gehen.
  • 19. August : 5G wird in Großbritannien über seinen ersten Breitband-Tarif für Londoner Kunden dreimal eingeschaltet: Unbegrenzte Daten für 35 GBP pro Monat.
  • 13. August : Vodafone Ireland und Ericsson führen 5G an folgenden Standorten in Irland ein: Cork, Limerick, Dublin, Galway und Waterford.
  • 6. August : AT & T führt 5G in Teilen von New York City für ausgewählte Geschäftskunden ein.
  • 1. August : Vodafone gibt Pläne bekannt, sein 5G-Netz in Neuseeland im Dezember einzuschalten, beginnend in Auckland, Wellington, Christchurch und Queenstown.
  • 31. Juli : Verizons mobiler 5G-Dienst wird in vier weiteren Städten angeboten: Atlanta, Detroit, Indianapolis und Washington, DC.
  • 26. Juli : Nach dem geplanten Zusammenschluss von Sprint und T-Mobile will Dish bis 2023 ein 5G-Netzwerk für 70 Prozent der US-Bevölkerung aufbauen, das Download-Geschwindigkeiten von mindestens 35 Mbit / s ermöglicht.
  • 26. Juli : Sky Mobile bringt 5G ab November nach Großbritannien, mit den ersten Städten: London, Edinburgh, Cardiff, Belfast, Leeds und Slough.
  • 25. Juli : O2 kündigt den Start von 5G für Großbritannien an, der 2019 an 20 Standorten startet und bis zum Sommer 2020 auf 50 erweitert wird.
  • 22. Juli : 5G geht in allen Werken von BMW Brilliance Automotive in China in Betrieb.
  • 18. Juli : Verizon startet mobile 5G in St. Paul MN.
  • 16. Juli : Vodafone startet 5G in Deutschland.
  • 16. Juli : Südkoreas SK Telecom geht eine Partnerschaft mit dem Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom ein, um Nutzern einen 5G-Roaming-Service anzubieten.
  • 12. Juli : SWAN Mobile und ZTE führen den ersten 5G-Videoanruf in der Slowakei durch.
  • 11. Juli : Sprint bringt Mobile 5G nach Chicago.
  • 9. Juli : Das Fürstentum Monaco erhält über Monaco Telecom die volle 5G-Abdeckung.
  • 8. Juli : Der kambodschanische Dienstleister Smart Axiata startet eine 5G-Live-Testversion und erwartet, dass 5G zunächst über Hotspots im Land eingeführt wird.
  • 8. Juli : T-Mobile Netherlands verspricht landesweite 5G-Abdeckung bis 2020 und kündigt drei 5G-Forschungsstandorte in den Niederlanden an.
  • 5. Juli : In einer Mine in Kankberg, Schweden, wird über Telia, Ericsson und Boliden ein unterirdisches 5G-Netz gebaut.
  • 5. Juli : Shanghai plant, bis 2021 über 4 Milliarden US-Dollar für den Bau von 30.000 5G-Basisstationen in der gesamten Stadt auszugeben.
  • 3. Juli : Vodafone bringt 5G nach Großbritannien, indem es es in sieben Städten einschaltet.
  • 28. Juni : T-Mobile bietet das Samsung Galaxy S10 5G in seinem Mobilfunknetz an, das in Atlanta, Cleveland, Dallas, Las Vegas, Los Angeles und New York erhältlich ist.
  • 28. Juni : EE startet 5GEE WiFi, den ersten mobilen 5G-Breitbanddienst Großbritanniens.
  • 27. Juni : Der mobile 5G-Dienst von Verizon wird in verschiedenen Regionen von Denver, CO, live geschaltet.
  • 26. Juni : 5G-Tests treffen über Telia Company in Dänemark ein.
  • 25. Juni : T-Mobile gibt bekannt, dass die ersten sechs Städte am 28. Juni den 5G-Service erhalten.
  • 21. Juni : Hutchison Drei Austria und ZTE setzen 5G in der Stadt Linz ein.
  • 20. Juni : Die rumänische Regierung genehmigt eine 5G-Strategie, die die Einführung von 5G-Diensten im Jahr 2020 zum Ziel hat.
  • 19. Juni : Das alaskische Telekommunikationsunternehmen GCI geht eine Partnerschaft mit Ericsson ein, um 5G im Jahr 2020 an Anchorage zu bringen.
  • 18. Juni : Three UK kündigt 5G-Versuche in Camden und Wandsworth an.
  • 15. Juni : Zain kündigt seine Pläne für 5G-Breitbandinternet für Kuwait-Kunden an: 45 KWD / Monat für 500 GB, 65 KWD / Monat für 1 TB und 100 KWD / Monat für 4 GB.
  • 10. Juni : Vodafone Spanien gibt bekannt, dass am 15. Juni über ein Dutzend Standorte Zugang zu 5G-Diensten in Spanien haben werden.
  • 10. Juni : 5G kommt im August über Three nach Großbritannien und behauptet, es werde das "schnellste 5G-Netzwerk" sein.
  • 5. Juni : Vodafone startet 5G in fünf italienischen Städten: Mailand, Rom, Turin, Bologna und Neapel.
  • 30. Mai : Irlands nationales 5G-Testzentrum wird an der Maynooth University eröffnet.
  • 30. Mai : Der Sprint 5G-Dienst wird in Gebieten von Atlanta, Dallas-Fort Worth, Houston und Kansas City eingesetzt.
  • 30. Mai : Etisalat startet 5G in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit dem Start des ZTE Axon 10 Pro 5G.
  • 30. Mai : EE startet 5G-Dienst in Großbritannien.
  • 29. Mai : Gogo, Anbieter von Internet-Borddiensten, gibt Gogo 5G als neues 5G-Netzwerk für die Luftfahrt bekannt.
  • 29. Mai : Die in Tokio ansässige Holdinggesellschaft SoftBank wählt Ericsson als primären 5G-Anbieter für ein 5G-Multiband-Netzwerk in Japan.
  • 22. Mai : EE kündigt die Einführung von 5G in Großbritannien sowie von 5G-Plänen und -Geräten an, die Sie vorbestellen können, um sie im 5G-Netzwerk zu verwenden, wenn es am 30. Mai eingeschaltet wird.
  • 21. Mai : Ericsson eröffnet ein neues 5G-Innovationszentrum in Moskau, Russland.
  • 20. Mai : Viettel, Vietnams größter Mobilfunkbetreiber, wird ab Juni 5G-Piloten einsetzen.
  • 20. Mai : Optus gibt bekannt, dass bis Ende Mai weitere Gebiete in Australien 5G erhalten: Bonnyrigg und Minchinbury im Westen Sydneys, Niagara Park an der NSW Central Coast, Cook in the ACT und Kenmore außerhalb von Brisbane.
  • 15. Mai : Fishers Indiana erteilt AT & T die Erlaubnis, kleine Zellentürme für 5G zu installieren.
  • 14. Mai : Vodafone 5G geht am 3. Juli 2019 in Großbritannien in Betrieb.
  • 7. Mai : Sprint plant die Einführung von Mobile 5G in "den kommenden Wochen" in Gebieten von Atlanta, Chicago, Dallas und Kansas City.
  • 28. April : Ericsson und das saudi-arabische Telekommunikationsunternehmen Mobily erreichen bei Tests in Mekka 5G-Geschwindigkeiten von über 1 Gbit / s.
  • 26. April : Das AT & T 5G-Netzwerk in Atlanta erreicht Geschwindigkeiten von über 2 Gbit / s.
  • 25. April : China Unicom bringt 5G in die Freihandelszone Qianhai-Shekou in Shenzhen.
  • 25. April : Verizon nennt 20 weitere US-amerikanische Städte, die 2019 Zugang zu ihrem mobilen 5G-Netz haben werden.
  • 24. April : EE wird während des Glastonbury Festivals ein 5G-Netzwerk auf der Worthy Farm testen, um das erste 5G-verbundene Festival in Großbritannien zu schaffen.
  • 23. April : China Unicom erhöht den kommerziellen 5G-Rollout auf Mai 2019.
  • 17. April : Das 5G-Netz von Swisscom wird an 102 Standorten live geschaltet.
  • 11. April : Vodafone UK beginnt mit dem Testen von 5G in Newbury.
  • 10. April : Swisscom plant, die gesamte Schweiz vor 2020 mit 5G zu versorgen.
  • 9. April : AT & T 5G kommt in sieben weitere Städte: Austin, Los Angeles, Nashville, Orlando, San Diego, San Francisco und San Jose.
  • 9. April : Azercell, ein Mobilfunkunternehmen in Aserbaidschan, schließt einen zweijährigen 5G-Vertrag mit Ericsson zur Aufrüstung seines Mobilfunknetzes ab.
  • 8. April : San Diego, Kalifornien, und Verizon vereinbaren den Startschuss für 5G in der Stadt.
  • 8. April : Sri Lanka, ein südasiatisches Inselland, wird 2019 50 Mio. USD in die Einführung von 5G investieren.
  • 6. April : Der Vizeminister des saudi-arabischen Ministeriums für Kommunikation und Informationstechnologie berichtet, dass 5G-Netze bis Ende des zweiten Quartals oder Anfang des dritten Quartals 2019 im Land erwartet werden.
  • 4. April : Der Schweizer Telekommunikationsanbieter Sunrise gibt die 5G-Abdeckung in über 150 Städten und Dörfern bekannt und liefert eine 5G-Abdeckungskarte.
  • 4. April : Orange Spain und ZTE führen ihren ersten 5G-Anruf in einem 5G-Netzwerk in Valencia durch und kündigen 5G-Tests in Sevilla, Barcelona, ​​Bilbao, Vigo und anderen Städten an.
  • 3. April : Verizon schaltet 5G in Chicago und Minneapolis vorzeitig ein.
  • 3. April : SK Telecom gibt die bevorstehenden 5G-Pläne für Südkorea bekannt.
  • 2. April : KT gibt seine unbegrenzten 5G-Pläne für südkoreanische Kunden bekannt, die am 5. April in Kraft treten sollen.
  • 1. April : Inwi kündigt die Einführung von 5G in Marokko an.
  • 30. März : Ericsson und Batelco vereinbaren den Start von 5G in Bahrain.
  • 30. März : Shanghai führt den ersten 5G-Videoanruf der Stadt mit einem Huawei Mate X durch und soll den weltweit ersten Distrikt mit 5G- und einem Breitband-Gigabit-Netzwerk aufgebaut haben.
  • 28. März : Vodafone Portugal startet 5G-Tests in Lissabon.
  • 27. März : Telenor gibt bekannt, dass Trondheim die erste Großstadt in Norwegen ist, die 5G erhält.
  • 26. März : 5G im Königreich Bahrain wird im Juni dieses Jahres live gehen.
  • 26. März : T-Mobile Austria startet 5G-Netz mit seinen ersten 25 Sendestationen in 17 Gemeinden.
  • 25. März : Der österreichische Netzbetreiber A1 wählt Nokia zum Ausbau seines 5G-Netzes.
  • 21. März : T-Mobile kündigt einen Nur-Einladung-Piloten für den In-Home-LTE-Dienst an, der die Grundlage für den In-Home-5G-Dienst legt.
  • 13. März : Verizon kündigt Pläne an, Mobile 5G am 11. April in Teilen von Chicago und Minneapolis einzuschalten.
  • 11. März : Volvo CE, Ericsson und Telia errichten in Eskilstuna, Schweden, ein 5G-Netzwerk für den industriellen Einsatz wie ferngesteuerte Maschinen.
  • 11. März : Das in Indonesien ansässige Telekommunikationsunternehmen XL Axiata wählt Ericsson für die Modernisierung seines Netzwerks mit 5G-fähigen Routern zwischen dem 2. Quartal 2019 und 2022.
  • 7. März : T-Mobile wird in Kürze mit den 4G FWA-Tests zur Vorbereitung seines 5G-Breitband-Festnetzdienstes beginnen.
  • 7. März : Dublins erstes 5G-Testbed-Netzwerk geht in den Docklands in Betrieb.
  • 7. März : Vodafone startet 5G-Testversionen in Bristol, Cardiff und Liverpool und kündigt einen 5G-Start 2019 in 19 Städten in Großbritannien an.
  • 1. März : China Mobile startet 5G-Basisstation in Lhasa, Autonome Region Tibet.
  • 27. Februar : Telefónica Spain bringt 5G über von Ericsson gelieferte massive MIMO-Antennen in das Fußballstadion Camp Nou in Barcelona.
  • 26. Februar : China Unicom startet 5G-Dienste auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking, China.
  • 25. Februar : Maxis und Huawei vereinbaren, 5G in Malaysia einzusetzen.
  • 25. Februar : Nokia und die Telenor Group geben Pläne für den Test von 5G in Dänemark im zweiten Quartal 2019 bekannt.
  • 25. Februar : Die Saudi Telecom Company (STC) vereinbart mit Ericsson den Einsatz von 5G in Saudi-Arabien.
  • 25. Februar : Der Sprint markiert den Mai dieses Jahres als Starttermin für seinen kommerziellen mobilen 5G-Dienst. Der Startschuss fällt in vier Städten: Chicago, Atlanta, Dallas und Kansas City.
  • 20. Februar : Rakuten und Tech Mahindra errichten in Tokio ein 5G-Labor namens Rakuten Cloud Innovation Laboratory.
  • 20. Februar : Ericsson wird von Vodafone für die Bereitstellung von 5G-fähigen Geräten in ganz Indien ausgewählt.
  • 18. Februar : Vodafone schaltet sein 5G-Netz am Flughafen Manchester ein.
  • 18. Februar : China Mobile Shanghai startet ein 5G-Netzwerk im Bahnhof Hongqiao.
  • 14. Februar : Huangpu District und China Mobile vereinbaren den Betrieb eines 5G-Piloten unter anderem in den Gebieten Bund, People's Square und Nanjing Road in Shanghai.
  • 13. Februar : Großbritannien schaltet sein erstes 5G-Werk in Worcestershire ein.
  • 12. Februar : AT & T gibt das Ziel bekannt, 5G 2019 in zwei neue Städte zu bringen: Minneapolis MN und Chicago IL.
  • 11. Februar : Optus schaltet einen neuen 5G-Standort in Kellyville, Sydney, Australien, ein.
  • 11. Februar : Die türkische Behörde für Informations- und Kommunikationstechnologien (BTK) genehmigt 5G-Studien in Istanbul, Izmir und Ankara.
  • 8. Februar : Das mobile 5G von AT & T geht in Teilen des AT & T-Stadions in Betrieb.
  • 8. Februar : Thailand bringt einen Huawei 5G-Teststand auf den Markt.
  • 6. Februar : Die Deutsche Telekom gibt die Eröffnung eines neuen 5G-Testfelds im südwestdeutschen Darmstadt bekannt.
  • 4. Februar : EE gibt Pläne bekannt, sein 5G-Netzwerk bei den EE British Academy Film Awards 2019 zu testen, um seinen holographischen AI-Stylisten vorzustellen.
  • 31. Januar : Optus kündigt seinen 5G-Festnetzdienst für drahtlosen Zugang in Australien an: Unbegrenzte Datenrate für 70 US-Dollar pro Monat bei Downloadgeschwindigkeiten von mindestens 50 Mbit / s.
  • 29. Januar : Telenor gibt Pläne bekannt, von Q2 2019 bis 2020 einen 5G-Piloten in Kongsberg, Norwegen, durchzuführen.
  • 29. Januar : Das chinesische Mobilfunkunternehmen OPPO führt einen 5G-Videoanruf mit sechs Teilnehmern über die mobile WeChat-App durch.
  • 27. Januar : China Mobile eröffnet seine erste 5G-Basisstation in der Region Qinghai-Tibet.
  • 24. Januar : C Spire gibt bekannt, dass sie Ende 2018 ihren FWA-Dienst (5G mmWave Fixed Wireless Access) für Einwohner von Mississippi eingeführt haben.
  • 22. Januar : Ooredoo testet seinen ersten internationalen 5G-Anruf zwischen Doha und Kuwait und nennt ihn den ersten in der arabischen Nation.
  • 21. Januar : Die Sci-Tech-Stadt Zhejiang Hangzhou (Haichuang Park) wird der erste vollständige 5G-Park in China. Es wird für die 5G-Forschung verwendet.
  • 18. Januar : 5G Garage, Singapurs erste Live-5G-Anlage, wird in Zusammenarbeit mit Singtel, Singapore Polytechnic und Ericsson eröffnet.
  • 17. Januar : Huawei kündigt den Abschluss eines 5G-NR-Tests im 2,5-GHz-Spektrum in Nord-Peking (China) an.
  • 8. Januar : Die Stadt Sioux Falls, SD, arbeitet mit Verizon zusammen, um das Unternehmen zur Vorbereitung eines 5G-Rollouts in der ganzen Stadt mit Kleinzellentechnologie auszustatten.
  • 8. Januar : China Telecom Sichuan eröffnet die weltweit erste 5G-U-Bahnstation in Chengdu.
  • 3. Januar : Vodafone, Orange und Huawei geben Pläne bekannt, 5G-Versuche in Spanien, Pamplona, ​​Andalusien, Málaga und Sevilla durchzuführen.
  • 28. Dezember : Das finnische DNA-Telekommunikationsunternehmen plant, 2019 in Helsinki ein 5G-Netzwerk zu errichten, und gibt bekannt, dass es auch in Vantaa an einem Festnetz für drahtlosen Zugang (FWA) arbeitet.
  • 24. Dezember : ExteNet Systems gibt Pläne zur Errichtung eines 5G-Netzwerks in Smyrna, Georgia, bekannt.
  • 21. Dezember : Das niederländische Mobilfunkunternehmen KPN gibt den Start seines 5G Field Lab in Amsterdam-Zuidoost bekannt, in dem "neue 5G-Anwendungen getestet werden, um Städte nachhaltiger zu machen".
  • 20. Dezember : Die koreanische Regierung bildet eine 5G Smart Factory-Allianz, zu der 19 Telekommunikations- und Technologieunternehmen und -organisationen wie SK Telecom, Samsung Electronics, Siemens Korea und Microsoft Korea gehören.
  • 21. Dezember: Telia Lietuva enthüllt den Start von Litauens erster 5G-Verbindung in Vilnius mit Übertragungsgeschwindigkeiten von 1,8 Gbit / s.
  • 20. Dezember : Panasonic und Ericsson geben bekannt, dass ihre 5G-fähige Lösung für ein vernetztes Erlebnis an Bord von Verkehrsflugzeugen jetzt live ist. Laut Angaben der Unternehmen "kann jeder Passagier, dessen Mobilfunkanbieter einen Roaming-Vertrag mit AeroMobile abgeschlossen hat, den Dienst nutzen."
  • 20. Dezember : Estland erhält sein erstes Live-5G-Testnetzwerk über Telia Company, Ericsson und die TalTech University.
  • 19. Dezember : Ooredoo und Nokia eröffnen an der Yangon Technological University den ersten 5G-Technologie-Hub in Asain (Myanmar).
  • 19. Dezember : Nokia und Telefónica Germany beenden den Bau ihres Early 5G Innovation Cluster in Berlin.
  • 18. Dezember : AT & T gibt bekannt, dass sein mobiles 5G-Netzwerk in Teilen von 12 US-Städten verfügbar ist. Der 21. Dezember ist für ausgewählte Verbraucher der erste Tag für 5G.
  • 18. Dezember : Telstra bestätigt, dass Teile von Sydney und Melbourne, Australien, 5G-fähig sind.
  • 17. Dezember : Vodafone Qatar startet sein 5G-Netzwerk in Souq Waqif, einem Marktplatz in Katar.
  • 17. Dezember : Nokia und Italiens TIM vervollständigen die 5G-Berichterstattung über die Republik San Marino. Das Netzwerk wird als offenes Labor genutzt, um 5G-fähige Dienste zu testen.
  • 15. Dezember : Die MCMC (Malaysian Communications and Multimedia Commission) kündigt eine 5G Task Force an, die an einer 5G-Bereitstellungsstrategie für Malaysia arbeiten soll.
  • 14. Dezember : Der europäische Mobilfunknetzbetreiber Orange plant, die Einführung von 5G 2020 mit dem Angebot von Diensten in 17 Städten im Jahr 2019 in Frankreich, Spanien, Rumänien, Polen, Belgien und Luxemburg zu starten.
  • 13. Dezember : Das britische Unternehmen Cambridge Communication Systems (CCS) kündigt seinen 5G-Teststand in Bath an. Das Netzwerk verwendet das nicht lizenzierte mmWave-Backhaul von CCS mit 60 GHz für Metnet, damit VR- und AR-Technologie auf Funkgeräten mit 12 Gbit / s betrieben werden kann, um "interaktive 5G-Smart-Tourism-Anwendungen und verbesserte visuelle Erlebnisse zu unterstützen".
  • 12. Dezember : Portugals Vodafone beansprucht die erste 5G-Verbindung des Landes. Sie testeten einen Qualcomm 5G-Smartphone-Prototyp, einen Virtual-Reality-Videoanruf und ein VR-Spiel im vorkommerziellen 5G-Netzwerk von Ericsson.
  • 12. Dezember : Vodafone in Irland kündigt eine neue Testversion für den drahtlosen Festnetzzugang an, um den 5G-Breitbandzugang in Roscommon, Gorey, Clonmel und Dungarvan zu testen.
  • 12. Dezember : Norwegens Telia Company startet sein erstes 5G-Testnetz in Oslo im Odeon-Kino und gründet eine Familie mit einem "modernen Zuhause" mit 5G-Konnektivität und Futurehome-Technologie.
  • 11. Dezember : Das australische Unternehmen Telstra stellt seinen ersten Kunden in Toowoomba in einem 5G-Live-Netzwerk vor, um den HTC 5G Hub zu testen.
  • 10. Dezember : Das britische Unternehmen Vodafone beginnt mit der Installation kleiner Antennen unter Schachtabdeckungen, um eine bessere 4G-Abdeckung zu gewährleisten und das Upgrade auf 5G zu vereinfachen.
  • 7. Dezember : T-Mobile Polska startet 5G in Warschau, Polen. Nur ausgewählte T-Mobile-Partner haben Zugriff auf das Netzwerk.
  • 7. Dezember : Ericsson und Millicom's Tigo geben eine Vereinbarung bekannt, um Paraguay und Honduras auf 5G vorzubereiten, indem sie das Ericsson Radio System in ihren bestehenden Netzen einführen.
  • 5. Dezember : Telia Company und Ericsson starten Schwedens erstes 5G-Netzwerk am KTH Royal Institute of Technology in Stockholm. Es wird zum Testen von 5G-Anwendungen verwendet.
  • 4. Dezember : In Arqiva und CityFibre wird der landesweit größte Pilotversuch mit 5G-fähiger Kleinzelleninfrastruktur für die Londoner Stadtteile Hammersmith und Fulham vorgestellt.
  • 3. Dezember : Verizons 5G Experience Lab startet in Houston und Los Angeles, um der Öffentlichkeit eine Woche Zeit zu geben, um 5G aus erster Hand zu erleben.
  • 1. Dezember : Start von 5G in Südkorea, erhältlich für ausgewählte Unternehmenskunden über SK Telecom, KT Corp und LG Uplus.
  • 29. November : Sprint stellt 5G-fähige Massive MIMO-Funkgeräte in New York City vor dem Start von NY 5G im Jahr 2019 bereit.
  • 29. November : Drei südkoreanische Unternehmen geben bekannt, dass sie am 1. Dezember kommerzielle 5G-Netze veröffentlichen.
  • 28. November : Italiens erstes 5G-Smartphone verbindet sich mit dem 5G-Netzwerk von TIM.
  • 28. November : Neuseelands Government Communications Security Bureau (GCSB) gibt bekannt, dass Spark aus Sicherheitsgründen die Huawei-Funkturmtechnologie nicht in seinem 5G-Netzwerk einsetzen kann.
  • 27. November : StarHub in Singapur führt mit Hilfe von Nokia seinen ersten 3GPP-konformen 5G-Pilotversuch im Freien durch.
  • 23. November : Der britische Anbieter von O2-Telekommunikationsdiensten führt zwei Massive MIMO-Tests durch, um den Weg für 5G zu ebnen und sein bestehendes Londoner Netzwerk zu erweitern.
  • 21. November : Ein holographischer Telefonanruf wird in einem 5G-Netz in Irland getätigt, während Vodafone die erste 5G-Teststation des Landes einrichtet.
  • 15. November : Die südafrikanische MTN Group Limited führt in Midrand ihre erste 5G-Testversion mit festem drahtlosem Zugang (FWA) ein.
  • 8. November : Die Schweizer Swisscom schließt ihre erste 5G-Datenübertragung in einem Live-Netzwerk in Luzern ab.
  • 5. November : Turkcell in der Türkei absolviert einen Test mit festem WLAN-Zugang.
  • 1. Oktober : Verizon ist das erste Unternehmen in den USA, das Abonnenten in Teilen von Kalifornien, Texas und Indiana einen drahtlosen Festnetzzugangsdienst unter Verwendung des eigenen 5G-Standards (dh nicht 5G NR) anbietet.

5G-Telefone und andere Hardware

Entworfen von Freepik

Handys für 5G stehen vor der Tür, einige Unternehmen veröffentlichen sie bereits und viele andere planen für dieses Jahr. Andere Mobilfunkanbieter bieten 5G-Hotspots an, damit Kunden mit ihren 4G-Geräten auf 5G zugreifen können.

  • 26. August : Huawei-eigene Smartphones der Marke Honor unterstützen möglicherweise 5G mit dem Honor View30.
  • 23. August : Das Samsung Galaxy Note10 + 5G wird von Verizon, Vodafone UK, EE, Telstra und O2 zum Verkauf angeboten.
  • 21. August : Nokia wird 2020 ein 5G-fähiges Telefon zum halben Preis der aktuellen 5G-Telefone herstellen.
  • 14. August : Vivo bringt am 22. August sein 5G-Gaming-Smartphone auf den Markt.
  • 12. August : Das Samsung Galaxy Note 10+ 5G wird laut DxOMark das bestplatzierte Gerät für die Bildqualität von Smartphones.
  • 7. August : Samsung präsentiert das 6,8-Zoll-Galaxy Note10 + 5G.
  • 6. August : Sprint kündigt Pläne für das OnePlus 5G-Telefon an.
  • 1. August : O2 bietet ab sofort das Samsung Galaxy S10 5G für Kunden in Großbritannien an, um den Start im Oktober vorzubereiten.
  • 29. Juli : Es wird gemunkelt, dass Apple im Jahr 2020 drei 5G-kompatible iPhones auf den Markt bringt.
  • 18. Juli : Verizon startet seinen ersten 5G-Hotspot, den Inseego MiFi.
  • 11. Juli : Ein neues 5G-Handy von Samsung, das Galaxy A90, soll im September oder Oktober auf den Markt kommen.
  • 9. Juli : Apple arbeitet möglicherweise an einem faltbaren 5G-iPad für die Veröffentlichung im Jahr 2020.
  • 26. Juni : ZTE bringt ein 5G / FTTH Dual-Mode-Home-Gateway auf den Markt.
  • 24. Juni : Sunrise bietet ab sofort das HTC 5G Hub in der Schweiz an.
  • 20. Juni : Nokia enthüllt ein 5G-fähiges Akkudesign mit 2,5-facher Akkulaufzeit.
  • 18. Juni : Verizon wird am 20. Juni mit dem Verkauf des LG V50 ThinQ 5G beginnen.
  • 17. Juni : Apple wird Berichten zufolge im Jahr 2020 zwei 5G-iPhones auf den Markt bringen.
  • 16. Juni : Das ZTE Axon 10 Pro 5G-Telefon kommt über du in den VAE an.
  • 14. Juni : Sprint startet Vorbestellungen für das Samsung Galaxy S10 5G.
  • 12. Juni : Ab dem 17. Juni wird AT & T das Samsung Galaxy S10 5G für Kunden von AT & T Business verfügbar machen.
  • 7. Juni : Der Smartphone-Hersteller Realme gibt Pläne für die Entwicklung eines 5G-Telefons im Jahr 2019 bekannt.
  • 7. Juni : EE bringt in Großbritannien das LG V50 ThinQ 5G und das Samsung Galaxy S10 5G auf den Markt.
  • 5. Juni : Das Sony Xperia F ist angeblich das nächste faltbare 5G-Telefon von Sony.
  • 30. Mai : ZTE startet das Axon 10 Pro 5G-Telefon in Finnland über Elisa.
  • 30. Mai : Motorola stellt sein zweites modulares 5G-Telefon vor, das moto z4.
  • 29. Mai : Ericsson, AGC und DOCOMO geben erfolgreiche Mobilkommunikation über ein 5G-Netzwerk mit einer in synthetisches Quarzglas eingebetteten Antenne bekannt.
  • 29. Mai : MediaTek, ein taiwanesisches Halbleiterunternehmen, kündigt einen brandneuen 5G-Chip für High-End-Smartphones an.
  • 27. Mai : Lenovo und Qualcomm stellen den weltweit ersten 5G-PC vor.
  • 22. Mai : Telstra bringt Australiens erstes 5G-Mobilgerät auf den Markt, den HTC 5G Hub.
  • 17. Mai : Sprint eröffnet Vorbestellungen für das LG V50 ThinQ 5G und das HTC 5G Hub.
  • 16. Mai : Sprint gibt bekannt, dass seine ersten beiden 5G-Geräte - LG V50 ThinQ 5G und HTC 5G Hub - ab dem 31. Mai zum Kauf angeboten werden. Vorbestellungen sind ab dem 17. Mai möglich.
  • 15. Mai : Samsung Galaxy S10 5G startet am 7. Juni in Großbritannien über EE und Vodafone. Vorbestellungen sind ab dem 22. Mai möglich.
  • 15. Mai : Verizon erwartet, dass die überwiegende Mehrheit der 5G Home-Benutzer die Hardware selbst installiert, wenn der Dienst Ende 2019 neu gestartet wird.
  • 14. Mai : EE gibt bekannt, dass das OnePlus 7 Pro 5G-Smartphone in diesem Sommer als erster Betreiber weltweit angeboten wird.
  • 6. Mai : ZTE bringt das erste 5G-Telefon in China auf den Markt, das Axon 10 Pro.
  • 2. Mai : Sunrise beginnt mit dem Verkauf der Huawei Mate 20 X 5G und Xiaomi Mi MIX 3 5G in der Schweiz.
  • 1. Mai : Huawei plant den Verkauf des weltweit ersten 5G 8K-Fernsehers im Jahr 2019.
  • 1. Mai : Swisscom beginnt mit dem Verkauf des OPPO Reno 5G Smartphones.
  • 30. April : Sunrise kündigt zwei 5G-Smartphones an, die ab dem 2. Mai verkauft werden: Xiaomi Mi MIX 3 5G und Huawei Mate X.
  • 25. April : Verizon eröffnet Vorbestellungen für das Samsung Galaxy S10 5G.
  • 24. April : OPPO stellt das Reno 5G vor, das erste Telefon, das in 5G-Netzen läuft.
  • 23. April : ZTE wird das Axon 10 Pro 5G-Telefon mit dem F2FS-Dateisystem im Mai in Europa und China auf den Markt bringen.
  • 18. April : Huawei verspricht, ein 5G-Handy für 600 US-Dollar zu bauen.
  • 9. April : Huawei bringt die NetEngine 8000 auf den Markt, einen Metro-Router für 5G.
  • 5. April : Das Samsung Galaxy S10 5G wird in Südkorea in Modellen mit 512 GB und 256 GB eingeführt.
  • 4. April : Samsung kündigt die Massenproduktion seines 5G-Modems Exynos Modem 5100 an.
  • 1. April : LG beginnt am 19. April in Südkorea mit dem Verkauf des V50 ThinQ 5G.
  • 1. April : Samsung bestätigt, dass koreanische Fluggesellschaften ab dem 5. April das Galaxy S10 5G anbieten werden.
  • 29. März : AT & T nutzt den NETGEAR Nighthawk 5G Mobile Hotspot, um in mehreren Städten 5G-Geschwindigkeiten von über 1 Gbit / s zu erreichen.
  • 21. März : Der Antennentechnologieanbieter Airgain kündigt 5G-Antennenlösungen an, mit denen Kunden 5G-NR-Bänder in einer Vielzahl von Formfaktoren aktivieren können.
  • 21. März : O2-Dienstanbieter in Großbritannien wird das Samsung 5G-Telefon Galaxy S10 5G noch in diesem Jahr anbieten.
  • 21. März : Samsung beginnt am 5. April mit dem Verkauf des Galaxy S10 5G in Korea.
  • 14. März : Verizon beginnt mit der Annahme von Vorbestellungen für den 5G moto mod, das Zusatzgerät, das die 5G-Konnektivität für das moto z3 ermöglicht.
  • 13. März : SK Telecom gibt bekannt, dass das Samsung Galaxy S10 5G in Südkorea Geschwindigkeiten von bis zu 2,7 Gbit / s erreichen wird.
  • 25. Februar : Ericsson enthüllt das Ericsson Radio Stripe-System, ein Antennenkonzept, das eine allgegenwärtige 5G-Konnektivität bieten soll.
  • 25. Februar : ZTE kündigt sein 5G-Telefon an, das ZTE Axon 10 Pro 5G, das in der ersten Hälfte des Jahres 2019 in China und Europa erhältlich sein wird.
  • 25. Februar : Sprint enthüllt das HTC 5G Hub auf der MWC Barcelona. Es ermöglicht 4K-Video-Streaming und verbindet bis zu 20 Geräte.
  • 25. Februar : Qualcomm kündigt den ersten 5G Dual SIM Dual Active (DSDA) der Automobilindustrie für vernetzte Fahrzeuge an.
  • 24. Februar : Huawei kündigt die 5G-Version des Mate 20 X an.
  • 24. Februar : Xiaomi gibt bekannt, dass das Mi Mix 3 5G-Smartphone im Mai erhältlich sein wird.
  • 24. Februar : Das LG V50 ThinQ 5G wird in diesem Sommer in das 5G-Netz von Verizon und in diesem Frühjahr in das Sprint-Netz aufgenommen.
  • 23. Februar : OPPO kündigt ein 5G-Smartphone mit einer 48-Megapixel-Kamera und 10-fachem verlustfreiem Zoom an, das im zweiten Quartal 2019 über Swisscom, Telstra, Optus und Singtel sowie im Sommer über China Mobile erhältlich sein wird.
  • 22. Februar : Irgendwann im zweiten Quartal 2019 kommt das OnePlus 5G-Telefon über Elisa nach Finnland.
  • 21. Februar : Gemalto, ein Unternehmen für digitale Sicherheit, kündigt eine manipulationssichere 5G-SIM-Karte an, von der behauptet wird, sie sei "die einzige Lösung, die zum Schutz des 5G-Netzwerkzugriffs zugelassen ist".
  • 20. Februar : EE geht Partnerschaft mit Samsung ein, um das Galaxy S10 5G-Smartphone nach Großbritannien zu bringen.
  • 20. Februar : Samsung kündigt das Galaxy S10 5G Smartphone an. Es wird exklusiv im ersten Halbjahr 2019 über Verizon erhältlich sein, gefolgt von AT & T, Sprint, T-Mobile, Spectrum Mobile und Xfinity Mobile im Sommer.
  • 20. Februar : Huawei enthüllt ein modulares 5G-Gerät ohne Stellfläche für den Außenbereich.
  • 19. Februar : Movandi bringt das BeamXR 5G-Repeater-System auf den Markt, das Millimeterwellen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich ausbreiten soll.
  • 19. Februar : Qualcomm kündigt das Snapdragon X55 an, ein 5G-Modem der zweiten Generation, das "für eine bahnbrechende drahtlose Leistung und eine beschleunigte globale 5G-Einführung ausgelegt ist". Es ist in der Lage, maximale Download-Geschwindigkeiten von 7 Gbit / s und Upload-Geschwindigkeiten von 3 Gbit / s zu erreichen.
  • 18. Februar : Altaeros bringt den SuperTower ST200 auf den Markt und nennt ihn den "weltweit ersten kommerziellen Antennenzellenturm", der die Einführung von 5G in ländlichen Gebieten beschleunigen wird.
  • 30. Januar : Es wird gemunkelt, dass LG auf dem MWC Barcelona (Mobile World Congress) im Februar ein 5G-Telefon mit dem Namen LG V50 ThinQ 5G ankündigt. Es verfügt über ein 6-Zoll-Display, einen 4.000-mAh-Akku und einen Snapdragon 855-Chipsatz.
  • 29. Januar : NetComm, ein Telekommunikationsausrüster, führt die 5G FWA-Selbstinstallationstechnologie ein, um die Kosten und den Zeitaufwand für die Installation von Hardware für den drahtlosen Festnetzzugang zu reduzieren.
  • 27. Januar : Der chinesische Smartphone-Hersteller Nubia gibt bekannt, dass er 2019 ein 5G-Smartphone herausbringen wird.
  • 24. Januar : Huawei veröffentlicht einen 5G-Basisstations-Core-Chip, um "ein minimalistisches 5G zu schaffen".
  • 24. Januar : Der Telekommunikationsausrüster ZTE gibt die Einführung von 5G-Smartphones im ersten Halbjahr 2019 bekannt.
  • <