Die 8 besten kostenlosen HTML-Editoren für den Mac

Den richtigen HTML-Editor für den Mac zu finden, bedeutet nicht viel Geld auszugeben

Wir haben über 20 kostenlose HTML-Editoren für Macintosh anhand von über 40 verschiedenen Kriterien bewertet, die für professionelle Webdesigner und -entwickler relevant sind. Die folgenden Anwendungen sind die besten kostenlosen HTML-Editoren für Macintosh, sowohl WYSIWYG- als auch Texteditoren, und werden von den besten bis zu den schlechtesten bewertet. Jeder aufgelistete Editor verfügt über eine Bewertung, einen Prozentsatz und einen Link zu weiteren Informationen.

Bester Wert: Komodo Edit

Was wir mögen

  • Viele Add-Ons verfügbar.

  • Eingebauter FTP-Client.

  • Funktionen zur automatischen Vervollständigung und Syntaxprüfung.

Was wir nicht mögen

  • Langsam zu laden.

  • Fühlt sich unübersichtlich.

  • Schwierig zu installierende Farbschemata.

Komodo Edit ist zweifellos der beste kostenlose XML-Editor auf dem Markt. Es enthält viele großartige Funktionen für die HTML- und CSS-Entwicklung. Wenn dies nicht ausreicht, können Sie Erweiterungen für Sprachen oder andere hilfreiche Funktionen (z. B. Sonderzeichen) erwerben.

Komodo Edit ist nicht der beste HTML-Editor, aber für den Preis großartig, besonders wenn Sie XML verwenden. Ich benutze Komodo Edit jeden Tag für meine Arbeit in XML, und ich benutze es oft auch für die grundlegende HTML-Bearbeitung. Dies ist ein Editor, ohne den ich verloren gehen würde.

Es gibt zwei Versionen von Komodo: Komodo Edit und Komodo IDE.

Am besten für JavaScript-Entwickler: Aptana Studio

Was wir mögen

  • Integrierter Debugger.

  • Integrierter Code-Assistent für Tags.

  • Eingebauter Terminal-Emulator.

Was wir nicht mögen

  • Nicht mehr in der Entwicklung.

  • Minimale Unterstützung für PHP.

  • Einige Abhängigkeiten.

Aptana Studio bietet eine interessante Sicht auf die Entwicklung von Websites. Anstatt sich auf HTML zu konzentrieren, konzentriert sich Aptana auf JavaScript und andere Elemente, mit denen Sie umfangreiche Internetanwendungen erstellen können.

Besonders gut gefällt mir die Gliederungsansicht, mit der sich das Document Object Model (DOM) auf einfache Weise visualisieren lässt. Dies erleichtert die CSS- und JavaScript-Entwicklung.

Wenn Sie als Entwickler Webanwendungen erstellen, ist Aptana Studio eine gute Wahl.

Eine voll funktionsfähige Java-IDE: NetBeans

Was wir mögen

  • Version 9.0 von Apache nach Erwerb freigegeben.

  • Unterstützt das Jigsaw Module System.

  • Unterstützt Java Shell, neu in JDK 9.

Was wir nicht mögen

  • Benötigt einen Computer mit hohem Arbeitsspeicher, um schnell zu arbeiten.

  • Nicht viele Plug-Ins.

  • Die automatische Vervollständigung ist fehlerhaft.

NetBeans IDE ist eine Java-IDE, mit der Sie robuste Webanwendungen erstellen können. Wie die meisten IDEs hat es eine steile Lernkurve, da sie oft nicht so funktionieren wie Web-Editoren. Aber sobald Sie sich daran gewöhnt haben, werden Sie begeistert sein.

Ein nettes Feature ist die in der IDE enthaltene Versionskontrolle, die für Leute, die in großen Entwicklungsumgebungen arbeiten, sehr nützlich ist. Wenn Sie Java und Webseiten schreiben, ist dies ein großartiges Werkzeug.

Am besten für LAMP-Entwickler: Bluefish

Was wir mögen

  • Auto-Vervollständigung und Auto-Tag-Schließen.

  • Leistungsstarkes Suchen und Ersetzen.

  • Schnell zu starten und Dateien zu laden.

Was wir nicht mögen

  • Nichts für Anfänger.

  • Die Benutzeroberfläche sieht einschüchternd aus.

  • Zu viele Registerkarten und Symbolleisten.

Bluefish ist ein voll ausgestatteter Web-Editor für Linux. Es gibt auch native ausführbare Dateien für Windows und Macintosh. Es gibt eine Code-sensitive Rechtschreibprüfung, die automatische Vervollständigung vieler verschiedener Sprachen (HTML, PHP, CSS usw.), Snippets, die Projektverwaltung und die automatische Speicherung.

Es ist in erster Linie ein Code-Editor, nicht speziell ein Web-Editor. Dies bedeutet, dass Webentwickler nicht nur in HTML schreiben können, sondern auch, wenn Sie von Natur aus Designer sind, es Ihnen möglicherweise nicht so gut gefällt.

Eine leistungsstarke mehrsprachige IDE: Eclipse

Was wir mögen

  • Robustes Debugging- und Profiling-Profil.

  • Code-Vervollständigungsfunktion.

  • Schnelle Bereitstellung und Implementierung.

Was wir nicht mögen

  • Langsam beim Arbeiten mit großen Dateien.

  • Nicht für große Unternehmen empfohlen.

  • Steile Lernkurve für Programmieranfänger.

Eclipse ist eine komplexe Open Source-Entwicklungsumgebung, die sich perfekt für Leute eignet, die viel Code auf verschiedenen Plattformen und in verschiedenen Sprachen schreiben.

Eclipse ist als Plug-In strukturiert. Wenn Sie also etwas bearbeiten müssen, suchen Sie einfach das entsprechende Plug-In und gehen Sie.

Wenn Sie komplexe Webanwendungen erstellen, verfügt Eclipse über zahlreiche Funktionen, die die Erstellung Ihrer Anwendung erleichtern. Es gibt Java-, JavaScript- und PHP-Plugins sowie ein Plugin für mobile Entwickler.

Eine Schweizer Taschenmesser-IDE von Mozilla: SeaMonkey

Was wir mögen

  • Registerkarten für WISIWYG-Bearbeitung, HTML-Tags, HTML-Code und Browseransichten.

  • Geeignet zum Erstellen einfacher, grundlegender Websites.

Was wir nicht mögen

  • Komponistenelement wird nicht mehr gepflegt.

  • Generiert HTML 4.01-Übergangscode.

SeaMonkey ist die umfassende Internet-Anwendungssuite für das Mozilla-Projekt. Es enthält einen Webbrowser, einen E-Mail- und Newsgroup-Client, einen IRC-Chat-Client und Composer, den Webseiten-Editor.

Eines der schönen Dinge bei der Verwendung von SeaMonkey ist, dass der Browser integriert ist, sodass das Testen ein Kinderspiel ist. Außerdem ist es ein kostenloser WYSIWYG-Editor mit einem eingebetteten FTP-Client zum Veröffentlichen Ihrer Webseiten.

Ein grundlegender HTML-Verfasser: Amaya

Was wir mögen

  • Nützlich für bis zu HTML 4.01.

  • Unterstützt SVG und MathML.

Was wir nicht mögen

  • Zuletzt aktualisiert in 2012.

  • Nicht mehr in der Entwicklung.

Amaya ist der Web-Editor und Webbrowser des World Wide Web Consortium (W3C). Es überprüft den HTML-Code beim Erstellen Ihrer Seite und zeigt Ihre Webdokumente in einer Baumstruktur an, die hilfreich ist, um das Verständnis des DOM zu erlernen.

Amaya verfügt über eine Reihe von Funktionen, die die meisten Webdesigner nicht verwenden werden. Wenn Sie jedoch sicher sein möchten, dass Ihre Seiten den W3C-Standards entsprechen, ist dies ein hervorragender Editor.

Einfach und stabil: BBEdit 12

Was wir mögen

  • Unterstützt HTML5.

  • Öffnet große Dateien.

  • Großartige Kundenbetreuung.

  • Grundsolide Software.

Was wir nicht mögen

  • Für erweiterte Funktionen ist eine kostenpflichtige Version erforderlich, nachdem Sie 30 Tage lang kostenlos getestet haben.

  • Muss Menüs nach Funktionen und Optionen durchsuchen.

BBEdit ist ein kostenpflichtiges Programm mit einer Reihe von kostenlosen Funktionen (die gleichen Funktionen wie der jetzt nicht mehr verfügbare TextWranger). Während Bare Bones Software von den Herstellern von BBEdit eine kostenpflichtige Version anbietet, bietet die kostenlose Version möglicherweise alles, was Sie benötigen. Hier können Sie einen Funktionsvergleich überprüfen.

Hinweis

Wenn Sie TextWrangler verwenden, ist es nicht mit macOS 10.13 (High Sierra) kompatibel. Die kostenlose (und kostenpflichtige) Version von BBEdit ist jedoch.