Die 5 besten Bildbearbeitungs-Apps von 2019

Bezahlte oder kostenlose, Apple oder Android, das sind die besten!

Die Fotobearbeitung sollte auf unseren Handys und Tablets kein Problem sein, schließlich machen die meisten von uns jeden Tag Fotos. Es gibt Unmengen von Bildbearbeitungsprogrammen für iPhones und Androids, die meisten mit ähnlichen Funktionen, einige jedoch mit einzigartigen Funktionen.

Wenn Sie ein Bild schwarzweiß machen oder die Ränder ausschneiden möchten, können Sie wahrscheinlich den in Ihrem Telefon integrierten Standard-Fotoeditor verwenden. Manchmal müssen oder möchten Sie jedoch mehr tun, z. B. ein Bild übereinander legen, eindeutige Filter anwenden, bestimmte Farben hervorheben, Aufkleber oder Text hinzufügen, aus Dutzenden von Bilderrahmen auswählen usw.

Einige Bildbearbeitungs-Apps sind nicht kostenlos, die meisten jedoch, und selbst die kostenpflichtigen Apps verfügen normalerweise über eine kostenlose, funktions- oder zeitbeschränkte Lite-Version. Egal, ob Sie nach einem Android-Bildbearbeitungsprogramm oder einem für Ihr iPhone oder iPad suchen, in dieser Liste finden Sie die besten Bearbeiter.

Pixlr

Was wir mögen

  • Viele nützliche Tools

  • Fix-it-Tasten mit einem Tastendruck

  • Passen Sie die Stärke von fast jedem Werkzeug an

  • Werkzeuge können für einen schnelleren Zugriff später favorisiert werden

  • In PNG oder JPG speichern

Was wir nicht mögen

  • Ist nicht ganz werbefrei

  • Die Effekte sind nicht so flüssig wie bei einigen Apps

Eine großartige Bildbearbeitungs-App ist Pixlr. Es ist kostenlos, hat minimale Werbung und enthält viele coole Funktionen.

Eine auffällige Funktion ist, dass Sie bei jeder Bearbeitung mit dem Finger auf eine Vorher-Schaltfläche drücken können, um zu sehen, wie das Bild kurz vor dem Anwenden dieses Effekts aussah. Dies ist ideal, um zu entscheiden, ob Sie sich darauf festlegen möchten oder nicht .

Sie können Ihr bearbeitetes Bild in sozialen Medien freigeben und auf Ihrem Telefon oder Tablet speichern in verschiedenen Größen wie Small, Medium, Max oder einer benutzerdefinierten Größe.

Einige der in dieser kostenlosen Bildbearbeitungs-App enthaltenen Werkzeuge umfassen die Standardwerkzeuge wie Zuschneiden und Drehen. Sie verfügen jedoch auch über ein Werkzeug zum automatischen Anpassen, Anpassen, Verwischen, Spritzen, Glätten, Schärfen, Rote Augen, Doppelbelichten und zum Heilen von Flecken.

Pixlr verfügt über eine Reihe von Pinselwerkzeugen, mit denen Sie verschiedene Objekte auf das Bild malen können. Es gibt eine für Helligkeit, Abdunkeln und Pixel. Sie sind im Vergleich zu einer bildweiten Option äußerst nützlich, da Sie beispielsweise verdunkelte Stellen auf bestimmte Problembereiche anwenden können, anstatt das gesamte Bild abzudunkeln. Es gibt auch ein reguläres Doodle-Tool.

Wir lieben den One-Tap-Effekt und die Stile, die Sie mit Pixlr auf Bilder anwenden können. Sie können aus Optionen wie Bleistift, Skizze, Poster, Kreuz, Aquarell, Polly und anderen Stilen auswählen. Es gibt auch viele Effekte in Kategorien wie atomar, kreativ, einfarbig, vintage, zu alt, subtil und weich. Im selben Bereich der App befinden sich Überlagerungen, sodass Sie schnell einen Brenneffekt direkt über das Bild oder einen Effekt wie Blasen, Glitzer, Glasur, Metall usw. ziehen können.

Was Pixlr von einigen Bildbearbeitungs-Apps unterscheidet, ist, dass Sie die Ebene, die ein Effekt auf Ihr Foto anwenden kann, wirklich anpassen können. Wenn Sie beispielsweise eine Glasurüberlagerung auswählen, die auf Ihr Bild angewendet werden soll, können Sie mit der Bildlaufleiste verringern, wie viel von dem Effekt tatsächlich angezeigt wird, wenn er einmal angewendet wurde, oder mit dem Radiergummi-Werkzeug den Effekt nur auf Teile des Bildes entfernen. Sie können dies mit mehreren Effekten, Überlagerungen und Stilen tun, um sie wirklich nach Ihren Wünschen zu personalisieren.

Die Pixlr-App hat auch viele Ränder und Aufkleber, die wiederum nur einen Fingertipp entfernt sind. Mit dem Textwerkzeug können Sie die Schriftart in eine von mehreren Optionen ändern und jede gewünschte Farbe auswählen. Die Deckkraft kann auch für all diese Dinge angepasst werden.

Diese App zeigt manchmal Anzeigen an, zum Beispiel, wenn Sie Ihr Bild speichern möchten, aber sie sind überhaupt nicht aufdringlich. Es ist gut möglich, dass Sie einen Blick darauf werfen.

Das wahrscheinlich größte Problem bei diesem Bildbearbeitungsprogramm ist, dass Sie bei der Auswahl des gewünschten Effekts durch Bewegen des Mausrads nach links oder rechts nicht sehen können, wie der Effekt aussieht, bis Sie Ihren Finger anheben. Die meisten anderen Apps zeigen das Ergebnis in Echtzeit an, Pixlr jedoch leider nicht.

Diese Bildbearbeitung ist kostenlos für Android und iOS.

Geschnappt

Was wir mögen

  • Kostenlos ohne Werbung

  • Wirklich einfach zu bedienen

  • Bearbeiten Sie RAW-Dateien

  • Präzise Kontrolle darüber, wie viel eines Werkzeugs angewendet wird

  • Speichern Sie eine Kopie mit der Möglichkeit, Änderungen später rückgängig zu machen

Was wir nicht mögen

  • Filter und andere Werkzeuge werden in einem Menü zusammengefasst

Snapseed ist eine kostenlose Bildbearbeitungs-App von Google. Es ist auf den ersten Blick sehr einfach, enthält aber eine ganze Reihe von Bearbeitungswerkzeugen.

Anstatt ein Bildlaufwerkzeug zum Erhöhen oder Verringern der Intensität oder Stärke von Effekten und anderen Werkzeugen zu verwenden, können Sie in dieser App Ihren Finger nach links oder rechts auf dem Bildschirm bewegen, um die Änderungen in Echtzeit zu sehen.

Eine weitere wichtige Funktion, die in den meisten Bildbearbeitungsprogrammen nicht vorhanden ist, ist die Option " Bearbeitungen anzeigen" in "Ausgeblendet". Auf diese Weise können Sie eine Liste aller Änderungen anzeigen, die Sie von Anfang an vorgenommen haben, und Sie können mit einem Fingertipp zu einem bestimmten Punkt zurückspringen. Es ähnelt dem Versionsverlauf, den Sie in Ihren Online-Dokumenten gewohnt sind, jedoch mit Bildbearbeitungen. Dies ist definitiv besser, als ein Dutzend Mal auf eine Schaltfläche zum Rückgängigmachen zu drücken, und Sie können das Bild sogar speichern und später erneut öffnen, um Änderungen rückgängig zu machen.

Wenn Sie Snapseed zum ersten Mal öffnen, gibt es im Gegensatz zu anderen Apps, die häufig viele Schaltflächen haben, nur eine Schaltfläche LOOKS , TOOLS und EXPORT . In den ersten beiden finden Sie natürlich die Bearbeitungsoptionen und in der letzten können Sie das Bild freigeben und speichern. Es gibt auch ein kleines Einstellungsmenü zum Anpassen der Größe, des Formats und der Qualität von Exporten - Sie können ein PNG oder ein JPG mit benutzerdefinierter Komprimierung speichern.

Im ersten Menü finden Sie eine Liste der One-Touch-Effekte, die Sie auf Ihr Bild anwenden können und die automatisch voreingestellte Effekte anwenden. Einige von ihnen heißen Last Edits, Portrait, Smooth, Pop, Faded Glow, Morning, Bright, Fine Art und Silhouette. Tippen Sie auf eines, um es sofort auf das Bild anzuwenden. Sobald Sie sich für eines entschieden haben, können Sie ein anderes darauf anwenden, was viele Bildbearbeiter nicht zulassen.

Wenn Sie die Verwendung der Werkzeuge genau steuern möchten, verwenden Sie das Menü WERKZEUGE . Viele davon sind weit verbreitet und in anderen Bildbearbeitungsprogrammen zu finden, einige sind jedoch nur bei Snapseed verfügbar. Filter und Bearbeitungswerkzeuge sind in einem Bildschirm zusammengefasst.

Zum Beispiel gibt es eine Option zum Zuschneiden, Drehen, Perspektivieren und Erweitern, aber auch Kurven, Weißabgleich, selektive Helligkeit, Belichtung und Ausweichen / Brennen, Glamour-Glühen, Kopfhaltung, Linsenunschärfe, HDR-Form und andere unterhaltsame Werkzeuge.

Snapseed ist auch eine großartige App zum Anwenden von Rahmen und Text auf ein Foto. Es stehen mehr als 20 Frames und mehrere memeähnliche Textoptionen zur Auswahl.

Sie können Snapseed kostenlos für iPad, iPhone und Android-Geräte herunterladen.

Download für :

Erleuchten

Lightricks Ltd.

Was wir mögen

  • Fortgeschritten und doch nicht schwer zu bedienen

  • Wenden Sie Effekte nur auf bestimmte Bereiche an

  • Beinhaltet auch grundlegende Werkzeuge

  • Export in TIFF, PNG oder JPG mit unterschiedlichen Dateigrößen

Was wir nicht mögen

  • Ist nicht frei

  • Könnte mit allen Optionen überwältigend sein

Der Enlight Photo Editor ist ziemlich erstaunlich. Sie können es sich wie Photoshop von Bildbearbeitungsprogrammen vorstellen, aber für Ihr iPhone oder iPad (unserer Meinung nach ist es sogar besser als die mobile Photoshop-App). Es verfügt über all die normalen Bearbeitungswerkzeuge, die Sie sich in einer App erhoffen, ist aber auch sehr nützlich, um Ihre Bilder kreativ zu gestalten.

Wenn Sie bereit sind, nur ein paar Dollar zu tauschen, haben Sie jederzeit einen recht robusten Bildeditor in der Hand, der als "jede Foto-App, die Sie jemals gebraucht, gewollt oder geträumt haben" bezeichnet wird eine App.

Diese Bildbearbeitungs-App ist definitiv ein bisschen fortgeschrittener als die anderen oben aufgeführten, aber lass das nicht als schlechte Sache abschneiden. Während einige mit Funktionen geladene Apps aufgrund ihres schlechten Designs schwierig zu verwenden sind, verwendet Enlight Pop-out-Menüs für die Organisation und verfügt über Tutorials, mit denen Sie alle Funktionen besser verstehen können. Rufen Sie einfach den oberen Bereich des Bildschirms auf, um Informationen zu allen Tools zu erhalten.

Enlight kann Bilder kippen, drehen, verzerren und begradigen. Eine ähnliche Funktion, die diese App von anderen abhebt, insbesondere von den kostenlosen, ist das Refit-Tool. Wählen Sie die Teile des Bildes aus, die auf dem Foto verbleiben sollen. Wenn der Hintergrund einfach genug ist, werden diese Teile beim erneuten Anpassen zusammengeschoben, um das Foto zuzuschneiden, ohne die Objekte zu beeinträchtigen. Es ist sehr ordentlich!

Ein weiteres Merkmal von Enlight, das sich von den meisten kostenlosen Bildbearbeitungsprogrammen unterscheidet, ist das selektive Bearbeitungstool Target. Verwenden Sie diese Option, um bestimmten Bildteilen anstelle der gesamten Leinwand Farbe, Belichtung, Kontrast, Schärfe und Klarheit zuzuweisen. Dies ist sehr nützlich, da für einige Fotos keine Rahmenbearbeitung erforderlich ist.

Enlight ist auch für seine Filter bekannt, die in Kategorien wie Analog, BW und Duo unterteilt sind. Wählen Sie eine Kategorie aus, wählen Sie einen Filter aus und steuern Sie mit Ihrem Finger oder Stift, wie stark die Voreinstellung auf Ihrem Bild angezeigt werden soll, indem Sie nach links oder rechts wischen. Der Duo-Bereich ist besonders interessant, da Sie das Bild mit einer Mischung aus zwei Farben und benutzerdefinierten Überlappungsoptionen tönen können.

In Enlight gibt es auch künstlerische Werkzeuge, mit denen Sie Ihre Fotos in Gemälde oder Zeichnungen umwandeln können. Ähnlich wie bei den anderen Optionen in diesem Fotobearbeitungsprogramm können Sie den Effekt so steuern, wie Sie möchten, um ihn beispielsweise nur teilweise zu skizzieren oder einen vollständig bemalten Look zu erzielen.

Ein weiteres erwähnenswertes Element der Enlight Photo Editor-App ist das Mischwerkzeug, mit dem Sie einen Doppelbelichtungseffekt erstellen können, um zwei Bilder zu einem Hybridfoto zu kombinieren, wie Sie es im obigen Bild sehen. Es ist ein bisschen wie bei Union und ähnlichen Apps, aber besser, da Sie in Enlight bearbeiten und dort auch für die Doppelbelichtung bleiben können.

Diese App ist nur für iOS und kostet 3,99 USD.

Dieselben Entwickler dieser App, Lightricks, haben eine kostenlose App namens Enlight Photofox, die jedoch unterschiedliche Funktionen bietet.

Fotoraster

Was wir mögen

  • Viele einzigartige Funktionen

  • Die meisten Tools können kostenlos verwendet werden

  • Sehr einfach zu bedienen

Was wir nicht mögen

  • Speichert mit einem kleinen "PHOTOGRID" Wasserzeichen

  • Hat Anzeigen

PhotoGrid ist eine andere Art von Foto-Editor-App. Anstatt nur Bearbeitungswerkzeuge bereitzustellen, können Sie damit Foto- oder Videocollagen, Scrapbooks, GIFs oder Standbilder, Diashows, Poster, Filmstreifen und mehr erstellen.

Diese kostenlose Bildbearbeitungs-App funktioniert auch als Augmented-Reality-Kamera, mit der Sie in Echtzeit Aufkleber, Hüte und andere Dinge direkt auf Ihr Gesicht legen können.

Außerdem können Sie anderen PhotoGrid-Benutzern folgen und im Feed-Bereich Ihrer App verfolgen, was sie veröffentlichen.

PhotoGrid befindet sich auf einer völlig anderen Ebene als die anderen Bildbearbeitungsprogramme in dieser Liste. Obwohl es normale Bearbeitungsfunktionen hat, scheint es nicht dafür gebaut zu sein, und ehrlich gesagt ist das wahrscheinlich nicht der Grund, warum die meisten Leute diese App benutzen.

Auf dem Hauptbildschirm der App stehen Ihnen alle Optionen zur Verfügung. Sie können eine der folgenden Optionen auswählen: Raster, Bearbeiten, WowCam, Video, Retusche, Big Head, Sammelalbum, Meme, Diashow, Filmstreifen, Poster, Muster-Venus-Filter, Funkeln und Sofort-Freigabe.

Mit diesen Tools können Sie beispielsweise Videos und Bilder zu Collagen kombinieren, Videos oder Bild-Selfies mit Live-Aufklebern aufnehmen, GIF-Memes erstellen, neue Hintergrundbilder für Ihr Telefon erstellen, stilvolle Poster erstellen, Ihren Kopf wie einen Ballon aussehen lassen und natürlich Typische Bearbeitung, bei der Sie Text hinzufügen, auf das Bild zeichnen, das Foto zuschneiden oder drehen, den Hautton anpassen, Unschärfe und einen Rand hinzufügen können.

Diese App hat eindeutig eine Menge eingebauten, aber gleichzeitig können Sie eine Menge von dem, was Sie tun, anpassen. Wenn Sie beispielsweise mit PhotoGrid eine Collage erstellen, können Sie jedes einzelne Bild in seinem Rahmen anpassen und andere Werkzeuge kombinieren, um die Kanten abzurunden, Text hinzuzufügen, Aufkleber zu importieren, Filter anzuwenden und vieles mehr. Manchmal können Sie sogar die Intensität oder Deckkraft eines Werkzeugs anpassen.

PhotoGrid ist kostenlos für Android und iOS. Wenn Sie mehr Funktionen wünschen, können Sie Anzeigen ansehen, um etwas kostenlos zu erhalten. Andernfalls können Sie (normalerweise um die 1 US-Dollar) für weitere Poster-Vorlagen, Hintergründe, Aufkleber usw. bezahlen.

PicsArt Photo Studio & Collage

Was wir mögen

  • Erweitert für eine kostenlose App

  • Millionen kostenloser Sticker

  • Unterstützt Ebenen in einigen Werkzeugen

  • Viele One-Touch-Effekte

  • Speichern Sie in Ihrem PicsArt-Konto

Was wir nicht mögen

  • Sie müssen sich anmelden, um Fotos bearbeiten zu können

  • Viele der Filter und andere Optionen sind nur während einer dreitägigen Testversion kostenlos

  • Viele Anzeigen, sowohl im Schnitt als auch im Vollbildmodus

PicsArt Photo Studio & Collage unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von diesen anderen Bildbearbeitungsprogrammen. Am bemerkenswertesten ist jedoch, dass es beim Bearbeiten eines Porträts verschiedene Tools gibt, mit denen automatisch erkannt werden kann, wo sich die Person befindet, und diese vom Bildbearbeitungsprogramm isoliert werden Rest des Bildes, um die Bearbeitung zu vereinfachen, als den Hintergrund manuell zu verfolgen.

In einigen Bildbearbeitungsprogrammen können Sie die Stärke einiger Werkzeuge wie Filter anpassen, sodass nur ein Teil davon auf das Foto übergeht. Während dies mit der PicsArt-App nicht möglich ist, verfügt sie über ein Radiergummi-Werkzeug, mit dem ein Filter für ausgewählte Bereiche des Fotos entfernt werden kann, sowie eine noch eindrucksvollere Schaltfläche, mit der ein Gesicht / ein Körper identifiziert und der Filter sofort aus diesem Bereich entfernt wird .

Viele weitere erweiterte Bearbeitungswerkzeuge sind ebenfalls enthalten, z. B. ein Zuschnitt-, Dispersions-, Klon-, Streck-, Bewegungs-, Perspektiv-, Kurven- und Formzuschnittwerkzeug.

Bilder können über die App via Remix-Chat mit Freunden geteilt werden. Außerdem hat jeder Benutzer eine Profilseite, die Freunde besuchen können, um zu sehen, was sie für die Community freigegeben haben.

Sie können an den Herausforderungen der App teilnehmen, um bestimmte Bilder neu zu mischen und möglicherweise Preise zu gewinnen. Beispielsweise könnte es sich um ein Bild einer Frau mit nacktem Arm handeln, auf dem Sie ein Tattoo auftragen müssen.

Zusätzlich zu allen von anderen Mitgliedern erstellten Aufklebern, die Sie beliebig oft verwenden können, sind auch kostenlose Bilder in der App verfügbar.

Diese kostenlose Bildbearbeitung läuft unter iOS, Android und Windows 10.

Download für :