Blockchain-Technologie erklärt

Die Blockchain-Technologie spielt beim Cryptocurrency-Mining eine wichtige Rolle

  • Hinter dem Bitcoin

    • Blockchain-Technologie erklärt
    • So vermeiden Sie Betrug
    • Wo zu kaufen oder zu verkaufen
  • Andere Cryptocoin-Beispiele

    • Bitcoin Cash
    • Litecoin
    • Peercoin
    • Federmünze
  • Cryptocoin Mining

    • Ein Leitfaden für Anfänger zum Cryptocoin Mining
    • Was ist eine akzeptierte Freigabe?
    • Wie Sie beim Abbau von Cryptocoins verlieren könnten

Die Blockchain-Technologie ermöglicht einen schnellen, sicheren und transparenten Peer-to-Peer-Transfer von digitalen Gütern, einschließlich Geld und geistigem Eigentum. Beim Crypto-Coin-Mining und -Investing ist die Blockchain-Technologie ein wichtiges Thema.

Kurze Einführung in die Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie, eines der am meisten diskutierten und in letzter Zeit missverstandenen Themen, verändert die Art und Weise, wie digitale Transaktionen durchgeführt werden, und könnte letztendlich die Art und Weise verändern, wie verschiedene Branchen ihr tägliches Geschäft betreiben.

Bitcoin und Blockchain sind zwei Wörter, die sich schnell zum Mainstream-Volksmund entwickelt haben. Im Zusammenhang beziehen sich diese Begriffe auf zwei verschiedene Dinge.

Bitcoin ist eine Form der virtuellen Währung, die allgemein als Kryptowährung bezeichnet wird. Sie ist dezentralisiert und ermöglicht es Benutzern, Geld zu tauschen, ohne dass ein Dritter erforderlich ist. Alle Bitcoin-Transaktionen werden protokolliert und in einem öffentlichen Hauptbuch zur Verfügung gestellt, um die Echtheit zu gewährleisten und Betrug zu verhindern. Die zugrunde liegende Technologie, die diese Transaktionen erleichtert und die Notwendigkeit eines Vermittlers beseitigt, ist die Blockchain.

Ein Vorteil der Blockchain ist die Transparenz. Das Ledger ist eine Chronik aller vorkommenden Peer-to-Peer-Transaktionen.

Jedes Mal, wenn eine Transaktion stattfindet, z. B. wenn eine Partei Bitcoin an eine andere sendet, werden die Details dieses Geschäfts, einschließlich Quelle, Ziel und Zeitstempel, zu einem Block hinzugefügt.

Der Block enthält die Transaktion zusammen mit ähnlichen Arten von Transaktionen, die kürzlich stattgefunden haben. Bei Bitcoin-Transaktionen beziehen sich die letzten Transaktionen auf die letzten 10 Minuten. Die Intervalle variieren je nach Blockchain und Konfiguration.

Die Rolle der Bergleute

Die Gültigkeit von Transaktionen im kryptografisch geschützten Block wird durch die kollektive Rechenleistung der Miner im Netzwerk überprüft und bestätigt. Bergleute sind Computer, die so konfiguriert sind, dass sie mithilfe ihrer GPU- oder CPU-Zyklen komplexe mathematische Probleme lösen und die Blockdaten durch einen Hash-Algorithmus leiten, bis eine Lösung gefunden wird.

Wenn die Probleme gelöst sind, werden der Block und seine jeweiligen Transaktionen als legitim überprüft. Belohnungen wie Bitcoin oder eine andere Währung werden an die Computer verteilt, die zum erfolgreichen Hash beigetragen haben.

Wenn die Transaktionen innerhalb eines Blocks als gültig erachtet werden, werden sie an den zuletzt überprüften Block in der Kette angehängt, wodurch ein fortlaufendes Hauptbuch erstellt wird, das von jedermann angezeigt werden kann.

Dieser Prozess wird auf Dauer fortgesetzt, indem der Blockchain-Inhalt erweitert und ein öffentlicher Datensatz bereitgestellt wird, dem vertraut werden kann. Die Kette und ihre Blöcke werden nicht nur kontinuierlich aktualisiert, sondern auch über das Netzwerk an eine große Anzahl von Maschinen verteilt. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die neueste Version dieses dezentralen Ledgers praktisch überall verfügbar ist, sodass eine Fälschung nahezu unmöglich ist.

Warum Blockchain benötigt wird

Peer-to-Peer-Konnektivität über das Internet gibt es seit einiger Zeit in verschiedenen Formaten, sodass digitale Assets direkt von einer Person oder einem Unternehmen an eine andere verteilt werden können. Da die Leute diese Bits und Bytes bereits aneinander senden können, wozu dient dann eine Blockchain?

Das Verhalten der Bitcoin-Blockchain ist das perfekte Beispiel für die Beantwortung dieser Frage. Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein Bitcoin-Token mit einer eindeutigen Kennung. Sie haben diese Bitcoin von einem Freund ausgeliehen und müssen sie zurückzahlen, möchten jedoch einen Fernseher kaufen, der eine Bitcoin kostet. Ohne die Blockchain könnten Sie dasselbe digitale Token sowohl an Ihren Freund als auch an das Elektronikgeschäft übertragen.

Diese unehrliche Praxis wird als doppelte Ausgabe bezeichnet und ist einer der Hauptgründe, warum sich digitale Peer-to-Peer-Transaktionen bisher noch nie durchgesetzt haben. Blockchain verteilt eine öffentliche Aufzeichnung aller Transaktionen und bestätigt eine Blockierung, bevor jede einzelne Transaktion abgeschlossen werden kann. Dieser Validierungsprozess schließt die Möglichkeit dieser betrügerischen Aktivität aus.

In der Vergangenheit haben Vermittler wie Banken und Zahlungsdienstleister diese Transaktionen validiert, um sicherzustellen, dass alles korrekt war. Mit der Blockchain-Technologie kann ein Benutzer digitale Assets von Punkt A nach Punkt B übertragen, wobei er sich darauf verlassen kann, dass zuverlässige Checks and Balances vorhanden sind.

Die Blockchain erkunden

Die Möglichkeit für jedermann, eine öffentliche Blockchain wie die mit virtuellen Währungen verknüpfte anzuzeigen, ist ein entscheidender Faktor dafür, warum die Technologie so gut funktioniert wie sie. Verwenden Sie zum Anzeigen dieser verteilten Datenbank einen Block-Explorer, der in der Regel auf kostenlos nutzbaren Websites wie Blockchain.com gehostet wird.

Die meisten Blockchain-Explorer sind indiziert und durchsuchbar, sodass Sie Transaktionen auf verschiedene Arten lokalisieren können, einschließlich nach IP-Adresse, Block-Hash oder anderen relevanten Datenpunkten.

Zukünftige Verwendungen von Blockchain

Blockchain ist aufgrund seiner Rolle bei der Verbreitung von Kryptowährungen wie Bitcoin in vielen Diskussionen in den Vordergrund gerückt. Langfristig können diese digitalen Bargeldtransaktionen einen kleinen Teil des gesamten Fußabdrucks der Blockchain-Technologie und der Art und Weise, wie Vermögenswerte online übertragen werden, ausmachen.

Die Möglichkeiten für die Blockchain-Implementierung scheinen endlos zu sein, da die zugrunde liegende Technologie in vielen Bereichen eingesetzt werden kann, um diese wichtigen Aufgaben und mehr zu erfüllen:

  • Verträge ausführen.
  • Kauf und Verkauf von geistigem Eigentum.
  • Verteilen Sie medizinische Informationen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Stimmabgabe bei Wahlen unbestechlich ist.

Private Blockchains ermöglichen es Unternehmen, interne Prozesse zu revolutionieren. Öffentliche Open-Source-Variationen verändern die Art und Weise, wie Menschen in ihrem täglichen Leben mit Geschäften umgehen. Die Weltgesellschaft hat gerade damit begonnen, die Oberfläche von Blockchain-Anwendungen zu zerkratzen. Regelmäßig werden neue Verwendungen für Blockchain entdeckt.