So verwenden Sie die Zwischenablage auf Android-Handys

Die Verwendung der Android-Zwischenablage ist einfacher als Sie denken

Es ist nicht sehr offensichtlich, wie die Zwischenablage auf Android-Handys verwendet wird, aber sobald Sie verstehen, wie die Android-Zwischenablage funktioniert, wird es viel einfacher.

Das Verwenden der Zwischenablage auf einem Android-Telefon ist so einfach wie das Kopieren und Einfügen. Markieren Sie Text in einem Textfeld und drücken Sie lange, um Kopieren auszuwählen. Drücken Sie dann lange auf ein anderes leeres Feld, um Einfügen auszuwählen und den kopierten Text aus der Zwischenablage einzufügen.

Wo befindet sich die Zwischenablage auf einem Android-Handy?

Wenn Sie Text in der Zwischenablage auf Ihrem Android speichern, werden die Informationen vom Zwischenablagedienst im RAM gespeichert. Bei gängigen Android-Telefonen gibt es keinen Ort auf Ihrem Telefon, an dem Sie diese Informationen sehen können. Auf Samsung-Handys wird der Verlauf der Zwischenablage in einer Datei im Verzeichnis / data / Clipboard gespeichert.

Auf diese Datei kann jedoch auch auf einem Samsung-Telefon nicht zugegriffen werden, ohne das Telefon zu rooten. Mit den Clipboard Manager-Apps können Sie jedoch auf jedem Android-Telefon auf den Verlauf Ihrer Zwischenablage zugreifen.

Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, das die Zwischenablage in einem Systemordner speichert, können Sie die Datei möglicherweise mit Minimal ADB und Fastboot anzeigen. Da es sich bei dem Zwischenablageordner jedoch um einen Stammordner handelt, auf den nur über den Stammzugriff zugegriffen werden kann, ist es wahrscheinlich, dass Sie die Datei mit ADB nicht öffnen können, obwohl sie angezeigt wird.

Verwenden des Clipper Clipboard Managers

Der einfachste Weg, auf den Verlauf Ihrer Zwischenablage zuzugreifen, ist die Verwendung einer Zwischenablage-Manager-App. Der Clipper Clipboard Manager ist einer der am einfachsten zu verwendenden Clipboard Manager. Bei Google Play stehen jedoch viele zur Auswahl.

  1. Melden Sie sich bei Google Play an und installieren Sie die Clipper Clipboard Manager-App.

  2. Wenn Sie den Clipper Clipboard Manager starten, während Sie lange auf Text drücken und ihn kopieren, um ihn in die Zwischenablage zu speichern, werden diese im Protokoll der Zwischenablage in der App angezeigt.

  3. Wenn Sie auf die drei Punkte rechts neben dem Snippet der Zwischenablage klicken, können Sie diesen Eintrag anzeigen, bearbeiten, freigeben oder sogar auswählen, sodass Sie ihn an einer beliebigen Stelle einfügen können.

  4. Ohne einen Zwischenablage-Manager wie Clipper hätten Sie nur Zugriff auf das letzte Element, das Sie in die Zwischenablage kopiert haben. Mit einem Zwischenablage-Manager haben Sie jedoch Zugriff auf den Verlauf der Zwischenablage, sodass Sie alles verwenden können, was Sie zuletzt dort gespeichert haben.

So löschen Sie Ihre Android-Zwischenablage

Wenn Sie vertrauliche Informationen wie Kennwörter kopieren und einfügen, möchten Sie, dass diese Informationen im Speicher Ihres Telefons gespeichert bleiben.

Es ist aus Sicherheitsgründen sinnvoll, vertrauliche Elemente aus der Zwischenablage zu löschen, wenn Sie damit fertig sind.

Wenn Sie den Clipper-Zwischenablage-Manager verwenden, werden Sie feststellen, dass bei Auswahl der drei Punkte rechts von einer Auswahl die Option Löschen verfügbar ist. Sie können dies verwenden, um diese Elemente der Zwischenablage zu löschen.

Eine andere Lösung besteht darin, die Gboard-Tastatur zu aktivieren und zu verwenden, die auf neueren Android-Handys nativ verfügbar ist. Wenn es bei Ihnen nicht verfügbar ist, können Sie Gboard auf Google Play installieren.

  1. Öffnen Sie die Messaging-App auf Ihrem Android-Gerät und drücken Sie das + -Symbol links neben dem Textfeld. Wählen Sie dann das Tastatursymbol . Wenn die Tastatur angezeigt wird, wählen Sie das Symbol> oben auf der Tastatur. Hier können Sie auf das Symbol für die Zwischenablage tippen, um die Android-Zwischenablage zu öffnen.

  2. Wenn Sie die Zwischenablage noch nie auf Ihrem Telefon verwendet haben, wird eine Benachrichtigung zum Aktivieren der Zwischenablage angezeigt. Tippen Sie einfach auf Zwischenablage einschalten .

  3. Sobald Sie dies tun, wird jedes Mal, wenn Sie etwas in die Zwischenablage kopieren und dann auf der Google Android-Tastatur erneut auf die Zwischenablage tippen, ein Verlauf aller kürzlich in die Zwischenablage eingefügten Elemente angezeigt.

  4. Um eines dieser Elemente aus der Zwischenablage zu löschen, tippen Sie auf das Bearbeitungssymbol und wählen Sie jedes Element aus, das Sie löschen möchten. Tippen Sie dann auf das Papierkorbsymbol, um sie zu löschen.

  5. Der mit Ihrer nativen Tastatur-App gelieferte Zwischenablage-Manager hängt weitgehend von der Version und der Marke Ihres Android-Telefons ab. Das Samsung Keyboard verfügt beispielsweise auch über ein Tool zum Verwalten der Zwischenablage. Die Tastatur ist normalerweise die wichtigste Möglichkeit, ohne App auf Ihre Zwischenablage zuzugreifen und diese zu verwalten.