So sichern oder kopieren Sie Ihre Outlook-Informationen

Verlieren Sie keine wichtigen E-Mails und Kontakte, sichern Sie Ihre Outlook-PST-Datei

In Outlook sind viele wichtige E-Mail-Nachrichten, Kontaktinformationen und Kalendertermine gespeichert. Stellen Sie sicher, dass Sie all dies nicht im Falle eines Festplattencrashs oder einer anderen Katastrophe verlieren. Erstellen Sie Sicherungskopien Ihrer Persönlichen Ordner-Dateien (PST-Dateien) - hier speichert Outlook alle wichtigen Daten.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für Outlook 2019, Outlook 2016, Outlook 2013, Outlook 2010 und Outlook für Office 365.

Sichern oder kopieren Sie Ihre Outlook-E-Mails, Kontakte und andere Daten

Das Erstellen einer Sicherungskopie Ihrer Outlook-Daten (oder das Verschieben auf einen anderen Computer) ist so einfach wie das Kopieren einer einzelnen Datei.

  1. Gehen Sie zu Datei und wählen Sie Info .

  2. Wählen Sie Kontoeinstellungen > Kontoeinstellungen .

    Kontoeinstellungen "class =" lazyload "data-click-tracked =" true "data-img-lightbox =" true "data-expand =" 300 ">
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Kontoeinstellungen die Registerkarte Datendateien.

  4. Markieren Sie in der Liste Name die PST-Datei, die Sie archivieren möchten.

    In OST-Dateien (Dateien in der Spalte "Speicherort" mit der Erweiterung ".ost") werden E-Mails für Exchange- und IMAP-E-Mail-Konten gespeichert. Sie können diese OST-Dateien kopieren. Um jedoch Daten aus OST-Dateien zu extrahieren, verwenden Sie ein Drittanbieter-Tool wie OST to PST Converter.

  5. Wählen Sie Open File Location .

  6. Klicken Sie im Windows-Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf die markierte Datei.

  7. Wählen Sie Kopieren .

    Wenn Sie nicht mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken möchten, wechseln Sie zur Registerkarte Start und wählen Sie Kopieren . Wenn Sie Tastaturkürzel bevorzugen, drücken Sie Strg + C.

  8. Wechseln Sie zu dem Ordner, in dem Sie die Sicherung oder Kopie der PST-Datei speichern möchten, und wählen Sie dann Start> Einfügen . Oder drücken Sie Strg + V.

  9. Schließen Sie das Windows Explorer-Fenster.

  10. Wählen Sie im Dialogfeld Kontoeinstellungen die Option Schließen .

Welche Outlook-Daten und -Einstellungen werden in PST-Dateien nicht gespeichert?

Outlook speichert die wichtigsten Daten in PST-Dateien, einige Einstellungen werden jedoch in separaten Dateien gespeichert, die Sie möglicherweise auch sichern oder kopieren möchten.

Diese Dateien und ihre Standardspeicherorte umfassen insbesondere:

  • In Outlook erstellte E-Mail-Signaturen: RTF-, TXT- und HTM-Dateien (eine für jedes Format) mit dem Namen der Signatur befinden sich in Users [user] AppDataRoamingMicrosoftSignatures
  • Einstellungen für das Senden und Empfangen von Zeitplänen in Outlook: .srs-Dateien (z. B. Outlook.srs) befinden sich in Users [user] AppDataRoamingMicrosoftOutlook
  • E-Mails, die als Vorlagen zur Wiederverwendung gespeichert wurden: .oft-Dateien (z. B. Template.oft) befinden sich in Users [user] AppDataRoamingMicrosoftTemplates
  • Wörterbücher mit Wörtern, die von der Outlook-Rechtschreibprüfung nicht als Rechtschreibfehler markiert werden sollen: DIC-Dateien (z. B. Custom.dic) befinden sich in Users [user] AppDataRoamingMicrosoftUProof
  • Druckereinstellungen (einschließlich Seitengrößen und Kopf- oder Fußzeilentext) für in Outlook erstellte E-Mails: OutlPrnt befindet sich in Users [user] AppDataRoamingMicrosoftOutlook