So wählen Sie die beste Xbox One-Konsole für Sie aus

Verwechselt zwischen Xbox One, One S und One X? Sortieren Sie es hier aus

Der Auswahlprozess für eine Spielekonsole beginnt und endet mit der Entscheidung zwischen Microsoft, Sony und Nintendo. Hardware-Revisionen waren normalerweise minimal und kamen am Ende einer Konsolengeneration, aber die Landschaft ist jetzt viel komplizierter. Wenn Sie eine Xbox One-Konsole kaufen möchten, müssen Sie zwischen dem Original, der Xbox One S und der Xbox One X wählen.

Die Xbox One X ist die neueste Version der Xbox One-Konsole. Wenn Sie also auf dem neuesten und besten verfügbaren System spielen möchten, ist Ihre Wahl einfach. Es gibt jedoch noch immer gültige Gründe, eine Xbox One S zu kaufen, und Sie können technisch immer noch dieselben Spiele auf der ursprünglichen Xbox One spielen. Jede Version der Xbox One kann auch normale Blu-Ray-Filme abspielen, aber nicht alle können Blu-Rays mit ultrahoher Auflösung (UHD) wiedergeben.

Hier sind die drei Hauptunterschiede zwischen der Xbox One, der Xbox One S und der Xbox One X. Anschließend werden die Vor- und Nachteile der einzelnen Funktionen eingehender untersucht:

Xbox One

  • 4k: Nein, spielt keine Blu-Rays oder Spiele in 4k.
  • Normales Blu-Ray: Ja, spielt normale Blu-Ray-Filme ab (App-Download erforderlich.)
  • UHD Blu-Ray: Nein, spielt keine UHD Blu-Rays ab.
  • Spielt erweiterte Spiele: Ja, aber ohne Verbesserungen.

Xbox One S

  • 4k: Ja, aber Spiele sind auf 4k hochskaliert.
  • Normales Blu-Ray: Ja, spielt normale Blu-Ray-Filme ab (App-Download erforderlich.)
  • UHD Blu-Ray: Ja, spielt UHD Blu-Rays in 4k ab.
  • Spielt erweiterte Spiele: Ja, aber ohne Verbesserungen.

Xbox One X

  • 4k: Ja, wenn verfügbar, werden Spiele in nativem 4k-Format gespielt.
  • Normales Blu-Ray: Ja, spielt normale Blu-Ray-Filme ab (App-Download erforderlich.)
  • UHD Blu-Ray: Ja, spielt UHD Blu-Rays in 4k ab.
  • Spielt erweiterte Spiele: Ja, mit vollständigen Verbesserungen.

Xbox One X

Veröffentlicht: November 2017
Bildschirmauflösung: 720p, 1080p, 4k
Kinect Port: Nein, benötigt einen Adapter.

Die Xbox One X ist technisch gesehen immer noch eine Xbox One und spielt die gesamte Bibliothek der Xbox One-Spiele ab. Die Hardware im Gehäuse ist jedoch deutlich leistungsfähiger als die Xbox One oder die Xbox One S.

Der größte Unterschied zwischen der Xbox One X und ihren Vorgängern besteht darin, dass sie sowohl Blu-Ray-Filme als auch Spiele in nativem 4k-Format ausgeben kann.

Vorteile:

  • Riesige Spielbibliothek - Die Xbox One X ist mit dem gesamten Backkatalog der Xbox One-Spiele kompatibel.
  • Beste verfügbare Grafik - Sie können die Xbox One X an ein 720p- oder 1080p-Fernsehgerät anschließen, aber wenn Sie ein großartiges 4k-Fernsehgerät kaufen, leuchtet es wirklich. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern unterstützt es die native 4k-Ausgabe sowohl für Blu-Ray-Filme als auch für Spiele.
  • Bestes Spielerlebnis - Die Xbox One X bietet verbesserte Grafiken und ein verbessertes Gameplay für ausgewählte Spieletitel. Suchen Sie nach Spielen mit 4K Ultra HD , HDR oder Xbox One X Enhanced .
  • 4k-Videos in Apps - Neben dem UHD-Blu-Ray-Laufwerk können Sie auch 4k-Videos in der YouTube-App ansehen.
  • Die leistungsstärkste Hardware - Mit deutlich verbesserter Hardware gegenüber Xbox One S und Xbox One. Die Xbox One X ist viermal leistungsstärker als die ursprüngliche Xbox One.
  • Verbesserte Abwärtskompatibilität - Ausgewählte Xbox 360-Spiele, einschließlich Halo 3 und Fallout 3, wurden überarbeitet, um auf einer Xbox One X eine deutlich bessere Grafik zu erzielen.
  • Großartiger Controller - die Xbox One X wird mit demselben verbesserten Controller geliefert, der auch in der Xbox One S enthalten war.
  • Größe - Die Xbox One X ist etwas kleiner als die Xbox One S und hat noch kein sperriges externes Netzteil.

Nachteile:

  • Kosten - Die Xbox One X ist teurer als die früheren Versionen.
  • Ältere Fernseher leuchten nicht - Die Xbox One X benötigt einen 4K-Fernseher mit hohem Dynamikbereich (HDR), um eine deutliche Verbesserung der Grafik gegenüber der Xbox One S zu erzielen.
  • Fehlende Kinect-Konnektivität - Microsoft hat den Kinect-Port von der Xbox One S entfernt und nicht wieder in die Xbox One X eingefügt. Sie benötigen daher einen Adapter, um Kinect-Spiele spielen zu können.

Xbox One S

Veröffentlicht: August 2016
Bildschirmauflösung: 720p, 1080p, 4k (hochskaliert)
Kinect Port: Nein, benötigt einen Adapter.

Die Xbox One S wurde fast drei Jahre nach der ursprünglichen Xbox One veröffentlicht und enthält eine Reihe von Verbesserungen. Das sperrige externe Netzteil wurde entfernt, die Gesamtgröße der Konsole wurde reduziert und die native Unterstützung für die 4K-Videoausgabe wurde eingeschlossen.

Der Hauptnachteil der Xbox One S im Vergleich zur Xbox One X ist, dass sie kein natives 4k-Spiel unterstützt.

Vorteile:

  • Riesige Spielbibliothek - Spielt die gleichen Spiele wie die Xbox One und es werden auch Spiele mit Xbox One X-Verbesserungen gespielt, nur ohne die Verbesserungen.
  • Kosten - Die Xbox One S ist deutlich günstiger als die Xbox One X.
  • Gute Grafik - Die Xbox One S kann Spiele auf 4k hochskalieren.
  • Günstiger UHD-Blu-Ray-Player - Enthält ein eingebautes UHD-Blu-Ray-Laufwerk, sodass Sie Blu-Rays in nativem 4k-Format ansehen können.
  • Großartiger Controller - Die Xbox One S wird mit einer verbesserten Version des von der Kritik gefeierten Xbox One-Controllers geliefert.
  • Größe - Die Xbox One S ist kleiner als die Xbox One und nur geringfügig größer als die Xbox One X. Noch wichtiger ist, dass es keine sperrige externe Stromversorgung gibt.

Nachteile:

  • Fehlende Kinect-Konnektivität - Microsoft hat den Kinect-Port überarbeitet, sodass Sie einen Adapter benötigen, um einen Kinect mit der Xbox One S zu verwenden.
  • Keine nativen 4k-Spiele - Die Xbox One S kann 4k-Videos ausgeben, unterstützt jedoch keine nativen 4k-Grafiken in Spielen. Stattdessen wird es von 1080p auf 4k hochskaliert.
  • Leistung - Einige Spiele sehen möglicherweise schlechter aus oder laufen langsamer als auf einer Xbox One X.

Xbox One

Veröffentlicht: November 2013
Bildschirmauflösung: 720p, 1080p
Kinect Port: Ja, kein Adapter erforderlich.
Herstellungsstatus: Wird nicht mehr hergestellt. Die ursprüngliche Xbox One wurde eingestellt, als die Xbox One S veröffentlicht wurde.

Die ursprüngliche Xbox One ist heutzutage schwer zu finden, wenn Sie nach einem brandneuen Gerät suchen, aber es ist viel einfacher, ein gebrauchtes oder überholtes Gerät in die Hände zu bekommen.

Der Hauptvorteil der ursprünglichen Xbox One gegenüber den neueren Geschwistern besteht darin, dass sie billiger ist, obwohl sie dieselben Spiele spielen kann. Beachten Sie jedoch, dass es sowohl kosmetische als auch hardwaremäßige Unterschiede zwischen der Xbox One, der Xbox One S und der Xbox One X gibt.

Vorteile:

  • Riesige Spielbibliothek - Die ursprüngliche Xbox One spielt alle Spiele der Xbox One X und Xbox One S, einschließlich der Spiele, die speziell für die Xbox One X optimiert wurden.
  • Kosten - Wenn Sie eine originale Xbox One finden, zahlen Sie wahrscheinlich deutlich weniger dafür als für die neueren Versionen, insbesondere wenn Sie ein gebrauchtes oder überholtes Gerät kaufen.
  • Kinected - Die Xbox One wurde ursprünglich zusammen mit der Kinect ausgeliefert und ist die einzige Version der Konsole, die über einen dedizierten Kinect-Port verfügt.
  • Guter Controller - Der Xbox One-Controller war großartig, als er herauskam, und es ist immer noch eine sehr gute Option. Die Xbox One ist jedoch auch mit den neueren Versionen kompatibel, einschließlich des Elite-Controllers und der Version, die ursprünglich mit der Xbox One S geliefert wurde.
  • Blu-Ray-Player - Die Xbox One kann Blu-Ray-Filme abspielen, allerdings nicht in 4k.

Nachteile:

  • Grafik - Die Grafik einiger Spiele sieht schlechter oder langsamer aus als auf einer Xbox One S oder Xbox One X.
  • Basis Blu-Ray - Das mit der Xbox One gelieferte Laufwerk kann keine UHD Blu-Ray-Discs lesen.
  • Kein 4k-Video - Die ursprüngliche Xbox One kann überhaupt kein 4k-Video ausgeben, weder hochskaliert noch auf andere Weise.
  • Größe - Die Xbox One ist größer und nimmt mehr Platz ein als die neueren Versionen. Es hat auch ein sperriges externes Netzteil.