Geben Sie Ihre IP-Adresse in Microsoft Windows frei und erneuern Sie sie

Verwenden Sie den Befehl IPconfig

Durch das Freigeben und Erneuern der IP-Adresse auf einem Computer, auf dem das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird, wird die zugrunde liegende IP-Verbindung zurückgesetzt, wodurch häufig auftretende IP-Probleme zumindest vorübergehend beseitigt werden. Es funktioniert mit jeder Windows-Version in nur wenigen Schritten, um die Netzwerkverbindung zu trennen und die IP-Adresse zu aktualisieren.

Windows: IP-Adressen freigeben und erneuern

Unter normalen Umständen kann ein Gerät eine IP-Adresse unbegrenzt weiterverwenden. Netzwerke weisen Geräten normalerweise beim ersten Beitritt die richtigen Adressen zu. Technische Probleme mit DHCP und Netzwerkhardware können jedoch zu IP-Konflikten und anderen Problemen führen, bei denen Verbindungen plötzlich nicht mehr funktionieren.

Wann ist die IP-Adresse freizugeben und zu erneuern?

Zu den Szenarien, in denen das Freigeben und anschließende Erneuern der IP-Adresse von Vorteil sein kann, gehören:

  • Wenn Sie einen Computer direkt an ein Modem anschließen
  • Wenn Sie einen Computer physisch von einem Netzwerk in ein anderes verschieben, z. B. von einem Büronetzwerk nach Hause oder von zu Hause zu einem Hotspot
  • Bei einem unerwarteten Netzwerkausfall

Geben Sie eine IP-Adresse mit der Eingabeaufforderung frei und erneuern Sie sie

Hier erfahren Sie, wie Sie die Adresse eines Computers freigeben und erneuern, auf dem das Windows-Betriebssystem ausgeführt wird.

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung. Die schnellste Methode besteht darin, die Win + R- Tastaturkombination zu verwenden, um das Feld Ausführen zu öffnen und dann cmd einzugeben.

  2. Geben Sie ipconfig / release ein und geben Sie es ein .

  3. Warten Sie, bis der Befehl abgeschlossen ist. Sie sollten sehen, dass in der IP-Adresszeile 0.0.0.0 als IP-Adresse angezeigt wird. Dies ist normal, da der Befehl die IP-Adresse vom Netzwerkadapter freigibt. Während dieser Zeit hat Ihr Computer keine IP-Adresse und kann nicht auf das Internet zugreifen.

  4. Geben Sie ipconfig / renew ein und geben Sie es ein, um eine neue Adresse zu erhalten.

  5. Warten Sie, bis der Befehl beendet ist und eine neue Zeile am unteren Rand der Eingabeaufforderung angezeigt wird. In diesem Ergebnis sollte sich eine IP-Adresse befinden.

Weitere Informationen zur IP-Freigabe und -Erneuerung

Windows erhält nach der Erneuerung möglicherweise dieselbe IP-Adresse wie zuvor. Das ist normal. Der gewünschte Effekt, die alte Verbindung abzubrechen und eine neue zu starten, tritt immer noch auf, unabhängig davon, um welche Adressnummern es sich handelt.

Versuche, die IP-Adresse zu erneuern, schlagen möglicherweise fehl. Eine mögliche Fehlermeldung könnte lauten:

Beim Erneuern der Schnittstelle [Schnittstellenname] ist ein Fehler aufgetreten: Es konnte keine Verbindung zu Ihrem DHCP-Server hergestellt werden. Die Anfrage ist abgelaufen.

Dieser spezielle Fehler weist darauf hin, dass der DHCP-Server möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert oder derzeit nicht erreichbar ist. Sie sollten das Clientgerät oder den Server neu starten, bevor Sie fortfahren.

Windows bietet auch einen Abschnitt zur Fehlerbehebung im Netzwerk- und Freigabecenter und in den Netzwerkverbindungen, in dem verschiedene Diagnosen ausgeführt werden können, einschließlich einer entsprechenden IP-Erneuerungsprozedur, wenn festgestellt wird, dass dies erforderlich ist.