15 Grundlegende Internet-Begriffe, die Sie kennen sollten

Wie viele kennen Sie?

Das Internet ist ein großes, gut organisiertes Netzwerk kleinerer Computernetzwerke in allen Ländern der Welt. Diese Netzwerke sind miteinander verbunden und können mithilfe eines TCP / IP-Protokolls große Datenmengen schnell und effizient gemeinsam nutzen. Während Sie im Internet surfen, werden Sie häufig auf Begriffe wie TCP / IP stoßen, aber Sie wissen möglicherweise nicht, was diese bedeuten. Hier sind die 15 wichtigsten Internetbegriffe, auf die Sie stoßen werden.

Weitere Informationen über die Geschichte des Webs, wer es erstellt hat, was das Internet ist und worin der Unterschied zwischen ihnen besteht, finden Sie in den Anfängen des Webs.

Webserver

Farbenblind / Getty Images

Ein Webserver ist ein allgemeiner Begriff, der sich auf Software oder Hardware bezieht, die zum Speichern, Verarbeiten und Bereitstellen von Webseiten für Clients bestimmt ist. Es besteht normalerweise aus einem physischen Server, einem Betriebssystem und einer HTTP-Kommunikationssoftware.

Passwort

Richard Newstead / Getty Images

Ein Passwort ist ein Satz von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, die zu einem Wort oder Ausdruck kombiniert werden, um die Eingabe, Registrierung oder Mitgliedschaft eines Benutzers auf einer Website zu authentifizieren. Die nützlichsten Passwörter sind schwer zu erraten, geheim und absichtlich eindeutig.

Domain

Getty Images

Ein Domainname ist der eindeutige, alphabetisch basierte Teil einer URL. Es ist von einer Person, einem Unternehmen oder einer gemeinnützigen Organisation offiziell bei einem Domain-Registrar registriert und besteht aus zwei Teilen:

  1. Das tatsächliche alphabetische Wort oder die Phrase; Zum Beispiel Widget.
  2. Der Domänenname der obersten Ebene, der angibt, um welche Art von Site es sich handelt. Zum Beispiel .com (für kommerzielle Domains), .org (für Organisationen) und .edu (für Bildungseinrichtungen).

Fügen Sie diese beiden Teile zusammen und Sie haben einen Domainnamen: widget.com.

Web Crawler

Thomas Quine

Ein Webcrawler wird auch als Spinne, Spiderbot, Webspinne oder Webroboter bezeichnet. Es ist ein Softwareprogramm, das das Web durchsucht und Site-Informationen für Suchmaschinendatenbanken wie Google indiziert. Die Datenbanken verwenden Crawler, um den Inhalt auf dem neuesten Stand zu halten.

Crawler werden auch für Wartungsaufgaben verwendet, z. B. zum Überprüfen von HTML-Code, zum Überprüfen von Hyperlinks und zum Sammeln bestimmter Arten von Informationen von Websites.

URL

Tetra Images / Getty Images

URL ist eine Abkürzung für Uniform Resource Locator. Es wird verwendet, um den Speicherort von Dateien im Internet zu identifizieren, einschließlich Websites, Bildern, Videos und mehr. Jede Website oder Datei-URL ist einzigartig.

Temporäre Internetdateien

Zankyou

Jede Website, die Sie besuchen, speichert Daten (wie Seiten, Videos und Audio) in einem bestimmten Dateiordner auf Ihrem Computer. Diese Daten werden zwischengespeichert, sodass sie beim nächsten Besuch einer Website schnell und effizient geladen werden, da ein Großteil der Daten aus den temporären Internetdateien und nicht vom Server der Website geladen wurde.

Temporäre Internetdateien belegen Speicherplatz auf Ihrem Computer. Es ist wichtig, sie von Zeit zu Zeit zu löschen, um Ihren Internet-Verlauf zu verwalten und Speicherplatz auf Ihrem Computer freizugeben.

Proxy Server

sasha85ru / Getty Images

Ein Proxyserver fungiert als Vermittler zwischen einem Client und einem Webserver. Es schützt Personen im Internet, indem relevante Informationen (wie Netzwerkadresse, Standort usw.) vor Websites und anderen vernetzten Benutzern verborgen werden.

Proxyserver werden auch zum anonymen Surfen verwendet. Sie fungieren als Puffer zwischen dem Sucher und einer Website, sodass Benutzer Informationen anzeigen können, ohne dass sie verfolgt werden. Sie können auch in die andere Richtung gehen und bestimmte Inhalte von den Suchenden blockieren. Beispielsweise verwenden Schulen Proxy-Server, um sicherzustellen, dass die Internetnutzung ihren akzeptablen Nutzungsrichtlinien entspricht.

Offline

JM_Image_Factory / Getty Images

Offline zu sein bedeutet, dass Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Viele Leute benutzen es auch, um etwas außerhalb des Internets zu tun. Beispielsweise könnte eine Unterhaltung, die über Twitter begonnen wurde, in einem lokalen Café offline fortgesetzt werden.

WER IST

Getty Images

WHOIS ist ein Internetdienstprogramm, mit dem die DNS-Datenbank nach Domänennamen, IP-Adressen und Webservern durchsucht wird. Hier erfahren Sie, ob ein bestimmter Domainname für eine Person, Organisation oder ein Unternehmen registriert ist. Es werden auch die Kontaktinformationen des Domain-Inhabers, technische Informationen zur registrierten Domain, das Kaufdatum und die E-Mail-Adressen gefunden.

Firewall

Yuichiro Chino / Getty Images

Eine Firewall ist eine Sicherheitsmaßnahme, mit der verhindert wird, dass nicht autorisierte Computer, Benutzer und Netzwerke auf Daten auf einem anderen Computer oder Netzwerk zugreifen. Sie sind für Websucher besonders wichtig, da sie den Benutzer möglicherweise vor böswilliger Spyware und online angetroffenen Hackern schützen.

Hyperlink

adamkaz / Getty Images

Ein Hyperlink - der grundlegendste Baustein des Webs - ist ein Link von einem Dokument, Bild, Wort oder einer Webseite zu einer anderen. Auf diese Weise können Sie schnell und einfach Seiten und Informationen durchsuchen.

SSL

Fotograf ist mein Leben / Getty Images

Das Akronym SSL steht für Secure Sockets Layer. Es ist ein sicheres Verschlüsselungs-Webprotokoll, das zum Schutz von Daten verwendet wird, die über das Internet übertragen werden. Es wird häufig von Einkaufsseiten verwendet, um die Sicherheit von Finanzdaten zu gewährleisten. Es wird jedoch auch auf allen Websites verwendet, auf denen vertrauliche Daten abgerufen werden (z. B. ein Kennwort). Wenn auf einer Website SSL verwendet wird, wird in der URL der Website "https://" angezeigt.

TCP / IP

Funtap / Getty Images

Das Akronym TCP / IP steht für Transmission Control Protocol / Internet Protocol. Obwohl es sich um zwei separate Protokolle handelt, werden sie häufig zusammen verwendet, um Daten über das Internet zu senden. Webbrowser verwenden sie zur Kommunikation mit Webservern.

In Bezug auf Computer ist ein Protokoll eine vereinbarte Reihe von Prozeduren und Regeln, die den Datenaustausch zwischen Geräten regeln.

IP Adresse

/ Marina Li

Eine IP-Adresse ist die Signaturadresse oder Nummer Ihres Computers, wenn dieser mit dem Internet verbunden ist. IP-Adressen werden in länderbezogenen Blöcken ausgegeben, sodass (zum größten Teil) eine IP-Adresse angeben kann, wo sich der Computer auf der Welt befindet.

Web-Hosting

Alextov / Getty Images

Ein Webhost ist eine Organisation, die Speicherplatz, Speicherplatz und Konnektivität für eine Website bietet. Ein Webhosting-Dienst bietet Platz auf einem Webserver sowie eine direkte Internetverbindung, sodass die Website von jedem im Internet eingesehen und verwendet werden kann.

Es gibt viele Arten von Webhosting, und die Websites, die sie hosten, reichen von einfachen Websites mit einer Seite, die nur wenig Speicherplatz benötigen, bis hin zu Kunden der Enterprise-Klasse, die ganze Rechenzentren für ihre Dienste benötigen.

Viele Webhosting-Unternehmen stellen ihren Kunden ein Dashboard zur Verfügung, mit dem sie verschiedene Aspekte ihrer Webhosting-Dienste steuern können, darunter FTP, verschiedene Installationen von Content-Management-Systemen und Erweiterungen von Service-Paketen.