Installieren und Ausführen von Linux auf einem Chromebook

Mit Crouton zwischen Chrome OS und Ubuntu wechseln

Chromebooks sind aus zwei einfachen Gründen populär geworden: Benutzerfreundlichkeit und Preis. Ihre wachsende Beliebtheit hat zu einem raschen Anstieg der Anzahl verfügbarer Apps geführt, was wiederum die Funktionalität dieser Chromebooks verbessert. Wir sind jedoch nicht hier, um über Chrome OS oder seine Apps zu sprechen. Wir sind hier, um über das Ausführen von Linux auf einem Chromebook zu sprechen, einem leistungsstarken Betriebssystem, das definitiv keine Chrome-App ist.

Wenn Sie dem nachstehenden Tutorial folgen, können Sie auch eine Vollversion des Linux-Betriebssystems auf Ihrem Laptop ausführen und so eine ganze Welt von Möglichkeiten auf einem Computer mit niedrigem Budget eröffnen.

Bevor Sie Ubuntu auf Ihrem Chromebook installieren, müssen Sie zunächst den Entwicklermodus aktivieren. Dies ist ein Modus, der in der Regel nur fortgeschrittenen Benutzern vorbehalten ist. Beachten Sie daher unbedingt die folgenden Anweisungen.

Aktivieren des Entwicklermodus

Während die meisten Ihrer Daten in Chrome OS serverseitig in der Cloud gespeichert sind, werden möglicherweise auch wichtige Dateien lokal gespeichert. wie die in Ihrem Downloads-Ordner gefunden. Durch das Aktivieren des Entwicklermodus werden nicht nur bestimmte Sicherheitsbeschränkungen deaktiviert und Sie können eine angepasste Version von Ubuntu installieren, sondern auch alle lokalen Daten auf Ihrem Chromebook automatisch gelöscht. Stellen Sie aus diesem Grund sicher, dass alles, was Sie benötigen, auf einem externen Gerät gesichert oder in die Cloud verschoben wurde, bevor Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Halten Sie bei eingeschaltetem Chromebook die Esc- und Refresh- Taste gleichzeitig gedrückt und tippen Sie auf den Ein- / Ausschalter Ihres Geräts. Ein erzwungener Neustart sollte beginnen, an welchem ​​Punkt Sie die Schlüssel loslassen können.

  2. Nach dem Neustart wird ein Bildschirm mit einem gelben Ausrufezeichen und der Meldung angezeigt, dass Chrome OS fehlt oder beschädigt ist. Verwenden Sie als Nächstes diese Tastenkombination, um den Entwicklermodus zu starten: STRG + D.

  3. Die folgende Meldung sollte jetzt angezeigt werden: Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Betriebssystemüberprüfung auszuschalten. Drücken Sie die Eingabetaste .

  4. Ein neuer Bildschirm zeigt an, dass die Überprüfung des Betriebssystems deaktiviert ist. Berühren Sie an dieser Stelle nichts. Nach einigen Abschnitten erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass Ihr Chromebook in den Entwicklermodus wechselt. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern und mehrere Neustarts erfordern. Schließlich kehren Sie zur Meldung " Betriebssystem ist ausgeschaltet" zurück , die von einem roten Ausrufezeichen begleitet wird. Ignorieren Sie diese Meldung und warten Sie, bis der Begrüßungsbildschirm für Chrome OS angezeigt wird.

  5. Da beim Aufrufen des Entwicklermodus alle lokalen Daten und Einstellungen gelöscht wurden, müssen Sie möglicherweise Ihre Netzwerkdetails, die Sprache und die Tastaturausrichtung auf dem Begrüßungsbildschirm des Betriebssystems erneut eingeben und den Geschäftsbedingungen des Betriebssystems zustimmen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, melden Sie sich bei Ihrem Chromebook an.

Ubuntu über Crouton installieren

Es gibt zwar mehrere Optionen, um eine Linux-Variante auf Ihrem Chromebook zu installieren und auszuführen, dieses Tutorial konzentriert sich jedoch nur auf die empfohlene Lösung. Die Hauptgründe, warum Sie sich für Crouton entschieden haben, liegen in der Einfachheit und der Tatsache, dass Sie Chrome OS und Ubuntu nebeneinander ausführen können, so dass nicht mehr ein Betriebssystem gleichzeitig gebootet werden muss. Öffnen Sie zunächst Ihren Chrome-Browser und führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Navigieren Sie zu Croutons offiziellem GitHub-Repository.

  2. Klicken Sie auf den Link goo.gl , der sich direkt rechts neben der Kopfzeile von Chromium OS Universal Chroot Environment befindet.

  3. Eine Crouton-Datei sollte jetzt in Ihrem Downloads-Ordner verfügbar sein. Öffnen Sie die Chrome OS-Entwicklershell in einem neuen Browser-Tab mit der folgenden Tastenkombination: STRG + ALT + T

  4. Neben der Eingabeaufforderung crosh> sollte jetzt ein Cursor angezeigt werden, der auf Ihre Eingabe wartet. Geben Sie shell und ein Drücken Sie die Eingabetaste .

  5. Die Eingabeaufforderung sollte jetzt wie folgt lauten: chronos @ localhost / $. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Syntax ein und drücken Sie die Eingabetaste : sudo sh ~ / Downloads / crouton -e -t xfce . Wenn Sie ein Chromebook mit einem Touchscreen verwenden, verwenden Sie stattdessen die folgende Syntax: sudo sh ~ / Downloads / crouton -e -t touch, xfce

  6. Die neueste Version des Crouton-Installationsprogramms wird jetzt heruntergeladen. Möglicherweise werden Sie jetzt aufgefordert, sowohl ein Kennwort als auch eine Verschlüsselungs-Passphrase einzugeben und zu überprüfen. Dies liegt daran, dass Sie im vorherigen Schritt die Ubuntu-Installation über den Parameter "-e" verschlüsselt haben. Dieses Flag ist zwar nicht erforderlich, wird jedoch dringend empfohlen. Wählen Sie ein sicheres Passwort und eine Passphrase, die Sie sich merken werden, und geben Sie sie gegebenenfalls entsprechend ein.

  7. Sobald die Schlüsselerstellung abgeschlossen ist, beginnt der Crouton-Installationsprozess. Dies dauert einige Minuten und erfordert nur minimale Benutzereingriffe. Sie können jedoch im Verlauf der Installation Details zu jedem Schritt im Shell-Fenster anzeigen. Gegen Ende des Vorgangs werden Sie aufgefordert, einen Benutzernamen und ein Kennwort für das primäre Ubuntu-Konto festzulegen.

  8. Nachdem die Installation erfolgreich abgeschlossen wurde, sollten Sie sich wieder an der Eingabeaufforderung befinden. Geben Sie die folgende Syntax ein: sudo startxfce4 und drücken Sie die Eingabetaste . Wenn Sie in den vorherigen Schritten die Verschlüsselung ausgewählt haben, werden Sie jetzt zur Eingabe Ihres Kennworts und Ihrer Passphrase aufgefordert.

  9. Eine Xfce-Sitzung wird nun gestartet und Sie sollten die Ubuntu-Desktop-Oberfläche vor sich sehen. Herzlichen Glückwunsch ... Sie führen jetzt Linux auf Ihrem Chromebook aus!

  10. Wie bereits erwähnt, können Sie mit Crouton sowohl Chrome OS als auch Ubuntu gleichzeitig ausführen. Verwenden Sie die folgenden Tastenkombinationen, um zwischen den beiden Betriebssystemen zu wechseln, ohne einen Neustart durchführen zu müssen: STRG + ALT + UMSCHALT + ZURÜCK und STRG + ALT + UMSCHALT + VORWÄRTS . Wenn diese Verknüpfungen für Sie nicht funktionieren, führen Sie im Gegensatz zu ARM wahrscheinlich ein Chromebook mit einem Intel- oder AMD-Chipsatz aus. Verwenden Sie in diesem Fall stattdessen die folgenden Tastenkombinationen: STRG + ALT + ZURÜCK und ( STRG + ALT + VOR ) + ( STRG + ALT + AKTUALISIEREN ).

Starten Sie mit Linux

Nachdem Sie den Entwicklermodus aktiviert und Ubuntu installiert haben, müssen Sie bei jedem Einschalten Ihres Chromebooks die folgenden Schritte ausführen, um den Linux-Desktop zu starten. Es sollte beachtet werden, dass der Warnbildschirm anzeigt, dass die Überprüfung des Betriebssystems bei jedem Neustart oder Einschalten ausgeschaltet ist. Dies liegt daran, dass der Entwicklermodus aktiv bleibt, bis Sie ihn manuell deaktivieren und Crouton ausführen müssen.

  1. Kehren Sie zunächst mithilfe der folgenden Tastenkombination zur Entwickler-Shell-Oberfläche zurück: STRG + ALT + T.

  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung crosh shell ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  3. Die Eingabeaufforderung chronos @ localhost sollte jetzt angezeigt werden. Geben Sie die folgende Syntax ein: sudo startxfce4 und drücken Sie die Eingabetaste

  4. Geben Sie Ihr Verschlüsselungskennwort und Ihre Passphrase ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

  5. Ihr Ubuntu-Desktop sollte jetzt sichtbar und einsatzbereit sein.

Standardmäßig ist in der von Ihnen installierten Ubuntu-Version nicht viel Software vorinstalliert. Die gängigste Methode zum Auffinden und Installieren von Linux-Anwendungen ist apt-get. Mit diesem praktischen kleinen Kommandozeilen-Tool können Sie unzählige Anwendungen in Ubuntu suchen und herunterladen. Bitte beachten Sie, dass AMD- und Intel-basierte Chromebooks auf mehr Anwendungen zugreifen können als auf solche mit ARM-Chips. Trotzdem können sogar ARM-basierte Chromebooks einige der beliebtesten Linux-Anwendungen ausführen.

Besuchen Sie unsere ausführliche Anleitung, um mehr über die Installation von Anwendungen über die Befehlszeile über apt-get zu erfahren.

Sichern Sie Ihre Daten

Während die meisten Daten und Einstellungen in Chrome OS automatisch in der Cloud gespeichert werden, gilt dies nicht für Dateien, die während Ihrer Ubuntu-Sitzungen erstellt oder heruntergeladen wurden. Wenn Sie dies berücksichtigen, möchten Sie möglicherweise von Zeit zu Zeit Ihre Linux-Dateien sichern. Glücklicherweise bietet Crouton die Möglichkeit, genau das zu tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Starten Sie die Entwickler-Shell-Oberfläche, indem Sie die folgende Tastenkombination eingeben : STRG + ALT + T.

  2. Geben Sie anschließend an der Eingabeaufforderung " crosh" die Shell ein und drücken Sie die Eingabetaste .

  3. Die Eingabeaufforderung chronos @ localhost sollte jetzt angezeigt werden. Geben Sie den folgenden Befehl und die folgenden Parameter ein: sudo edit-chroot -a und drücken Sie die Eingabetaste

  4. Der Name Ihrer Chroot sollte jetzt in weißer Schrift angezeigt werden (dh präzise). Geben Sie die folgende Syntax gefolgt von einem Leerzeichen und dem Namen Ihrer Chroot ein: sudo edit-chroot -b . (dh sudo edit-chroot -b exact ), drücken Sie die Eingabetaste.

  5. Der Sicherungsvorgang sollte jetzt beginnen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird eine Meldung angezeigt, die den Abschluss der Sicherung sowie den Pfad und den Dateinamen enthält. Eine TAR-Datei oder ein Tarball sollte sich jetzt in Ihrem Chrome OS-Download- Ordner befinden. die gemeinsam genutzt wird und daher in beiden Betriebssystemen zugänglich ist. Zu diesem Zeitpunkt wird empfohlen, diese Datei auf ein externes Gerät oder in einen Cloud-Speicher zu kopieren oder zu verschieben.

Linux von Ihrem Chromebook entfernen

Wenn Sie sich jemals unwohl fühlen, weil der Entwicklermodus eine weniger sichere Umgebung bietet als bei aktivierter Betriebssystemüberprüfung, oder wenn Sie Ubuntu nur von Ihrem Chromebook entfernen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Gerät in den vorherigen Zustand zu versetzen. Bei diesem Vorgang werden alle lokalen Daten gelöscht, einschließlich aller Dateien in Ihrem Download-Ordner. Sichern Sie daher alle wichtigen Daten im Voraus.

  1. Starten Sie Ihr Chromebook neu.

  2. Wenn die Meldung zur Überprüfung des Betriebssystems auf AUS angezeigt wird, drücken Sie die Leertaste .

  3. Sie werden nun aufgefordert, zu bestätigen, ob Sie die Betriebssystemüberprüfung aktivieren möchten. Drücken Sie die Eingabetaste .

  4. Es wird kurz eine Benachrichtigung angezeigt, dass die Betriebssystemüberprüfung jetzt aktiviert ist. Ihr Chromebook wird neu gestartet und zu diesem Zeitpunkt in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Nach Abschluss des Vorgangs kehren Sie zum Chrome OS-Begrüßungsbildschirm zurück, auf dem Sie erneut Ihre Netzwerkinformationen und Anmeldeinformationen eingeben müssen.