10 Neue Funktionen in iOS 10

Jede neue Version von iOS bringt eine Reihe aufregender neuer Funktionen mit sich, die die Funktionen von iPhone, iPad und iPod touch erweitern und verändern. Das gilt sicherlich für iOS 10.

Die neue Version des Betriebssystems, das auf dem iPhone, iPad und iPod touch ausgeführt wird, bietet Hunderte neuer Funktionen, einschließlich großer Verbesserungen bei Messaging, Siri und mehr. Wenn Sie es noch nicht installiert haben, sind hier nur einige der Funktionen, die Sie vermissen.

Schlauer Siri

Als Siri 2011 debütierte, wirkte es ziemlich revolutionär. Seitdem ist Siri hinter den Konkurrenten wie Google Now, Microsoft Cortana und Amazon Alexa zurückgeblieben. Das wird sich dank des neuen und verbesserten Siri in iOS 10 bald ändern.

Siri ist unter iOS 10 intelligenter und leistungsfähiger, da Sie Ihren Standort, Ihren Kalender, die letzten Adressen, Kontakte und vieles mehr kennen. Da Siri diese Informationen kennt, kann er Ihnen Vorschläge unterbreiten, mit denen Sie Aufgaben schneller erledigen können.

Für Mac-Benutzer debütiert Siri unter macOS und bringt noch coolere Funktionen mit. Weitere Informationen zu Siri unter macOS finden Sie unter So funktioniert Siri auf Ihrem Mac.

Siri für jede App

Bildnachweis: Apple Inc.

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie Siri schlauer wird, ist, dass es nicht mehr so ​​begrenzt ist. In der Vergangenheit arbeitete Siri nur mit Apple-Apps und begrenzten Teilen des iOS selbst. Apps von Drittanbietern, die Benutzer im App Store erhalten, konnten Siri nicht verwenden.

Nicht länger. Jetzt kann jeder Entwickler seinen Apps Unterstützung für Siri hinzufügen. Das bedeutet, dass Sie Siri bitten können, Sie auf Uber zu setzen, eine Nachricht in einer Chat-App zu senden, indem Sie Ihre Stimme verwenden, anstatt zu tippen, oder einem Freund mit Square Geld zu senden, wenn Sie dies sagen. Während dies ein wenig unscheinbar klingt, sollte es das iPhone tatsächlich ziemlich tiefgreifend verändern, wenn genügend Entwickler es annehmen.

Verbesserter Lockscreen

iPad Bildnachweis: Apple Inc.

Die Funktionalität des iPhone-Sperrbildschirms ist in den letzten Jahren hinter Android zurückgeblieben. Nicht mehr dank der neuen Optionen für den Sperrbildschirm in iOS 10.

Es gibt zu viele, um sie hier zu behandeln, aber einige der Highlights sind: Beleuchten Sie Ihren Sperrbildschirm, wenn Sie das iPhone anheben; Reagieren Sie mit 3D Touch direkt auf Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm, ohne das Telefon zu entsperren. Einfacherer Zugriff auf die Kamera-App und das Benachrichtigungscenter. Control Center erhält einen zweiten Bildschirm für die Musikwiedergabe.

iMessage Apps

iPad Bildnachweis: Apple Inc.

Vor iOS 10 war iMessage lediglich Apples Plattform für Textnachrichten. Jetzt ist es eine Plattform, auf der eigene Apps ausgeführt werden können. Das ist eine ziemlich große Veränderung.

IMessage-Apps sind mit iPhone-Apps vergleichbar: Sie haben einen eigenen App Store (über die Nachrichten-App zugänglich), Sie installieren sie auf Ihrem Telefon und verwenden sie dann in Nachrichten. Beispiele für iMessage-Apps sind das Senden von Geld an Freunde, das Aufgeben von Bestellungen für Gruppenlebensmittel und vieles mehr. Dies ist den in Slack verfügbaren Apps sehr ähnlich, und Chat-as-Platform wird dank Bots immer beliebter. Apple und seine Nutzer halten sich mit diesen Apps über die neuesten Kommunikationstechniken auf dem Laufenden.

Universelle Zwischenablage

iPad Bildnachweis: Apple Inc.

Dies ist eine weitere Funktion, die sich ein wenig geringfügig anhört, sich aber als sehr nützlich herausstellen sollte (sie ist nur dann wirklich nützlich, wenn Sie mehrere Apple-Geräte haben, aber immer noch).

Wenn Sie Kopieren und Einfügen verwenden, wird alles, was Sie kopieren, in einer "Zwischenablage" auf Ihrem Gerät gespeichert. Bisher konnten Sie diese nur auf demselben Gerät einfügen, das Sie verwendet haben. Mit Universal Clipboard, das auf iCloud basiert, können Sie jedoch etwas auf Ihren Mac kopieren und in eine E-Mail auf Ihrem iPhone einfügen. Das ist ziemlich cool.

Löschen Sie vorinstallierte Apps

iPad Bildnachweis: Apple Inc.

Noch mehr gute Nachrichten für Leute, die mehr Kontrolle über ihre Apps haben möchten: Mit iOS 10 können Sie vorinstallierte Apps löschen. Apple hat immer verlangt, dass Benutzer alle Apps, auf denen iOS installiert ist, auf ihren Geräten behalten und wertvollen Speicherplatz belegen. Das Beste, was Benutzer tun konnten, um diese Apps loszuwerden, war, sie alle in einem Ordner abzulegen.

In iOS 10 können Sie sie tatsächlich löschen und Speicherplatz freigeben. Viele der Apps, die Teil von iOS sind, können gelöscht werden, darunter Find My Friends, Apple Watch, iBooks, iCloud Drive und Tipps (Kern-Apps wie Telefon und Musik können jedoch immer noch nicht entfernt werden).

Überarbeitete Apple Music

iPad Bildnachweis: Apple Inc.

Die mit iOS gelieferte Musik-App und die Apple Music-Streaming-Plattform sind langfristig große Erfolge für Apple (insbesondere Apple Music. In weniger als zwei Jahren wurden mehr als 15 Millionen Kunden gezahlt).

Dieser Erfolg war trotz vieler Beschwerden über die übermäßig komplexe und verwirrende Benutzeroberfläche der App zu verzeichnen. Benutzer von iOS 10, die mit dieser Benutzeroberfläche nicht zufrieden sind, werden erfreut sein zu erfahren, dass sie überarbeitet wurde. Es gibt nicht nur ein allgemein attraktives neues Design und eine größere Kunst, sondern auch Liedtexte und die überflüssige Connect-Funktion, mit der Benutzer Künstlern folgen können. Die Verwendung von Apple Music sieht viel besser aus.

Neue Kommunikationsmöglichkeiten in iMessage

Bildnachweis: Apple Inc.

Ihre Kommunikationsmöglichkeiten in der Nachrichten-App waren etwas eingeschränkt. Sicher, Sie können Texte, Fotos, Videos und dann Audioclips senden, aber Nachrichten bieten nicht die unterhaltsamen Funktionen, die in anderen Chat-Apps zu finden sind - bis iOS 10.

Mit dieser Version erhält Messages alle Arten von coolen Möglichkeiten, klarer und mit mehr Schwung zu kommunizieren. Es gibt Aufkleber, die zu Texten hinzugefügt werden können. Sie können Nachrichten visuelle Effekte hinzufügen, um sie lauter wirken zu lassen. Der Empfänger muss sie für eine dramatische Enthüllung streichen. Außerdem erhalten Sie Vorschläge für Wörter, die durch Emoji ersetzt werden können (die jetzt dreimal so groß sind). Das ist eine Menge Möglichkeiten, um Ihren Standpunkt zu vermitteln.

Home App

Bildnachweis: Apple Inc.

Die meisten iPhone-Nutzer haben noch nie von HomeKit gehört. Es ist keine Überraschung, da es in vielen Produkten nicht verwendet wird. Es könnte jedoch ihr Leben verändern. HomeKit ist Apples Plattform für Smart Homes, die Geräte, HLK und mehr zu einem einzigen Netzwerk verbindet und deren Steuerung über eine App ermöglicht.

Bisher gab es keine gute App, um alle HomeKit-kompatiblen Geräte zu verwalten. Jetzt gibt es da. Diese App wird erst dann wirklich nützlich sein, wenn es mehr HomeKit-kompatible Geräte gibt und mehr Leute sie in ihren Häusern haben. Dies ist jedoch ein wichtiger Schritt, um Ihr Zuhause intelligenter zu machen.

Voicemail-Transkriptionen

Bildnachweis für iPhone: Apple Inc.

Dies gibt der Visual Voicemail-Funktion eine neue Bedeutung. Als Apple das iPhone vorstellte, bedeutete Visual Voicemail, dass Sie sehen konnten, von wem alle Ihre Nachrichten stammten, und sie in der falschen Reihenfolge wiedergeben konnten. In iOS 10 können Sie dies nicht nur tun, sondern jede Voicemail wird auch in Text transkribiert, sodass Sie sie überhaupt nicht anhören müssen, wenn Sie dies nicht möchten. Kein wichtiges Feature, aber sehr hilfreich für die Leute, die es benutzen werden.