So reparieren Sie das iPad Black Screen of Death

Schwarzer Bildschirm des Todes auf Ihrem iPad? Hier ist was zu tun

Wenn Ihr iPad auf einem schwarzen Bildschirm festsitzt und nicht auf Berührungen reagiert, können Sie verschiedene Korrekturen anwenden, um Ihr iPad wieder funktionsfähig zu machen. Beginnen Sie mit der einfachsten Lösung und arbeiten Sie sich durch schwierigere Lösungsmöglichkeiten.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für iOS 12.

Starten Sie das iPad neu

Halten Sie die Standby-Taste mindestens 30 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Apple-Logo angezeigt wird. Dieser Schritt ist ein erzwungenes Herunterfahren der Hardware, das alle Softwareprobleme, die den normalen Betrieb verhindern, außer Kraft setzen sollte. Probieren Sie diese Technik zuerst aus. Wenn es nicht funktioniert, probieren Sie die nächsten Schritte.

Lade die Batterie auf

Wenn Ihr iPad einen schwarzen Bildschirm anzeigt, besteht das Problem möglicherweise darin, dass der Akku leer ist. Wenn der Akku zu schwach ist, um eine Meldung zu einem niedrigen Akkuladestand zu unterstützen, verfügt das iPad nicht über genügend Strom, um das Ladesymbol anzuzeigen.

Das iPad hat einen größeren Akku als das iPhone. Laden Sie das iPad entweder mit einem 10-Watt- oder 12-Watt-Ladegerät auf. Andernfalls dauert es lange, bis es vollständig aufgeladen ist. Wenn der Akku zuvor Anzeichen einer Erschöpfung aufwies, ist es möglicherweise an der Zeit, den Akku Ihres iPads auszutauschen.

Lassen Sie das iPad mindestens 20 Minuten oder sogar über Nacht aufladen.

Wenn das iPad zu heiß oder zu kalt ist, wird es nicht aufgeladen. Wenn das iPad längere Zeit gefroren oder heiß war, bringen Sie es auf Raumtemperatur und schließen Sie es dann wieder an das Ladegerät an.

Suchen Sie nach Apps, die sich schlecht verhalten

Wenn Sie häufig Probleme mit der vollständigen Entladung des Akkus haben, ist möglicherweise eine betrügerische App der Schuldige. Gehen Sie zu Einstellungen > Akku und scrollen Sie nach unten, um die Verwendung anzuzeigen. Apps, die den meisten Akku verbrauchen, befinden sich oben, der Prozentsatz ist seitlich.

Wenn eine App viel Batteriestrom verbraucht, schließen oder deinstallieren Sie die App, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Überprüfen Sie den Ladeanschluss

Manchmal lädt ein iPad nicht richtig auf, weil der Ladepunkt verschmutzt ist und das Gerät nicht voll aufgeladen wird. Staub oder Schmutz können sich im Hafen befinden. Jedes Mal, wenn Sie den Ladeanschluss an das Gerät anschließen, werden Schmutz und Staub im Anschluss komprimiert. Verwenden Sie ein nichtmetallisches Werkzeug wie einen hölzernen Zahnstocher, um den Staub zu entfernen, und laden Sie das Gerät dann erneut auf.

Passen Sie die Bildschirmhelligkeit an

Das iPad ist möglicherweise eingeschaltet, der Bildschirm ist jedoch nicht sichtbar, da die Helligkeitseinstellung zu schwach ist. Wenn Siri aktiviert ist, bitten Sie Siri, die Bildschirmhelligkeit zu erhöhen. Gehen Sie andernfalls in einen dunklen Raum und erhöhen Sie die Bildschirmhelligkeit. Wischen Sie zum Erhöhen der Helligkeit im unteren Menü nach oben und bewegen Sie den Schieberegler, um die Helligkeit zu erhöhen. Wischen Sie unter iOS 12 oder höher im Menü oben rechts nach unten, um auf die Bildschirmhelligkeit zuzugreifen.

Rülpsen Sie Ihr iPad

Einige iPad-Benutzer haben in Foren berichtet, dass beim Aufstoßen des iPad interne Kabel neu ausgerichtet werden, die nicht richtig verbunden sind. So rülpsen Sie ein iPad:

  1. Schalten Sie das iPad aus.

  2. Decken Sie die Vorder- und Rückseite des iPad mit einem Handtuch ab.

  3. Pat die Rückseite des iPad, als ob Sie ein Baby rülpsen, für mindestens eine Minute.

  4. Decken Sie das iPad auf.

  5. Schalten Sie das iPad ein.

Wenn dieses Verfahren das Problem behebt, liegt ein Hardwareproblem vor, das möglicherweise erneut auftritt. Überlegen Sie, ob Sie Ihr iPad zur Reparatur in den Apple Store bringen möchten.

Systemupdate

Wenn Sie alle oben genannten Korrekturen ausgeführt haben und Ihr iPad-Bildschirm immer noch schwarz ist, führen Sie eine Systemaktualisierung durch.

Sie benötigen einen Computer, auf dem die neueste Version von iTunes installiert ist.

  1. Verbinden Sie das iPad-Ladegerät mit dem iPad und dem Computer.

  2. Öffne iTunes auf dem Computer.

  3. Halten Sie auf dem iPad die Home- und Sleep / Wake- Tasten gedrückt. Halten Sie beide Tasten weiterhin gedrückt, auch wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

  4. Wenn Sie die Option "Wiederherstellen" oder "Aktualisieren" sehen, wählen Sie " Aktualisieren" .

  5. iTunes installiert iOS neu, ohne Ihre Daten zu löschen.

  6. Wenn dieser Vorgang nach 15 Minuten fehlschlägt, beendet das Gerät die Wiederherstellung.

Systemwiederherstellung

Eine Systemwiederherstellung ist Ihre letzte Möglichkeit, da in diesem Schritt die Daten auf dem iPad gelöscht werden. Wenn Sie Ihre Daten in der Cloud gesichert haben, können Sie Ihre Daten wiederherstellen. Wenn dies nicht der Fall ist, wenden Sie sich an einen autorisierten Apple-Reparaturtechniker, um festzustellen, ob ein Problem mit dem Bildschirm vorliegt oder ob ein anderes Hardwareproblem den schwarzen Bildschirm des Todes auf Ihrem iPad verursacht. Nach der Reparatur Ihres Geräts müssen Sie möglicherweise keine Systemwiederherstellung mehr durchführen.

Wenn Sie noch eine Systemwiederherstellung durchführen müssen:

  1. Verbinden Sie das iPad-Ladegerät mit dem iPad und dem Computer.

    Verwenden Sie einen Computer, auf dem die neueste Version von iTunes installiert ist.

  2. Öffne iTunes auf deinem Computer.

  3. Halten Sie auf dem iPad die Home- und Sleep / Wake- Tasten gedrückt.

  4. Halten Sie beide Tasten weiterhin gedrückt, auch wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

  5. Wenn Sie die Option "Wiederherstellen" oder "Aktualisieren" sehen, wählen Sie " Wiederherstellen" .

Im Juni 2019 gab Apple bekannt, dass das iTunes-Programm eingestellt wird.