Wie man einen Domainnamen richtig bewertet

Wenn Sie überlegen, auf einen Domain-Namen zu bieten oder Ihren Domain-Namen zum Verkauf anbieten möchten, sollten Sie sich ein Bild davon machen, wie viel er wert ist. Denken Sie daran, dass der wahre Wert einer Domain darin besteht, wie viel ein Käufer dafür bezahlt. Wenn Sie eine Domain zum Verkauf haben, können Sie viel Geld dafür verlangen, aber wenn Sie nicht jemanden finden, der diesen Preis zahlt, ist dies nicht das, was die Domain wert ist, sondern nur das, was Sie erhalten möchten.

Viele Leute, die einen Domainnamen verkaufen möchten, gehen sofort zu einer Bewertungsseite. Es gibt eine Reihe von Websites, auf denen Sie eine Bewertung Ihrer Domain erhalten können. Wir möchten eine Einschätzung von mehreren erhalten, damit wir feststellen können, ob es viele Variationen gibt, und dies kann uns eine Vorstellung davon geben, was wir vom Verkauf einer Domain erwarten könnten. Einige kostenlose Bewertungsseiten umfassen: URL Appraisal, EstiBot.com und Domaining.

Diese Bewertungen sind nur Vermutungen, sie sind keine Garantie dafür, dass eine Domain zu dem von ihnen angegebenen Preis verkauft wird. Denken Sie auch daran, dass es verlockend sein kann, nur der Bewertungssite zu glauben, die den höchsten Wert bietet. In Wirklichkeit können jedoch auch Ihre potenziellen Käufer eine Bewertung für Ihre Site-Domain vornehmen. Und sie werden so wenig Geld wie möglich ausgeben wollen.

Was macht eine Domain wertvoller?

Es gibt einige Faustregeln darüber, was eine Domain wertvoller macht. Die meisten Leute, die eine Domain kaufen möchten, möchten eine kaufen, die bereits erfolgreich ist, und die meisten Leute im Web definieren den Erfolg in Bezug auf Seitenaufrufe und Kunden. Eine Site, die sich bereits bewährt hat, überträgt einige der vorherigen Benutzer auf die neue Site, auch wenn sie den Besitzer wechselt.

Zu den Dingen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie versuchen, eine Domain zu bewerten, gehören:

  • Die Länge der Domain: Je kürzer die Domain ist, desto mehr kostet sie.
  • Wie viele Wörter sind in der Domain: Ähnlich wie die Länge kosten Domains mit sehr wenigen Wörtern am meisten, so dass eine Ein-Wort-Domain am wertvollsten ist.
  • Wie lange ist die Domain schon aktiv: Domains, die es schon lange gibt, rangieren in Suchmaschinen besser und erhöhen so ihren Wert. Die meisten Websites, die es schon lange gibt, werden jedoch nicht mehr zum Verkauf angeboten, sodass die Überzeugung des Eigentümers möglicherweise noch mehr Geld kostet.
  • Rechtschreibung und Verwendung der Domain-Wörter: Eine Domain, die ein oder mehrere gebräuchliche Wörter ist und deren Rechtschreibung einfach einzugeben und zu merken ist, wird mehr kosten.
  • Domainendung: Die beste Endung für eine Domain ist die .com-Endung. Dies liegt daran, dass dies die Standardeinstellung der meisten Browser ist und die meisten Benutzer davon ausgehen, dass dies der Name der Domäne ist. Daher wird derselbe Domainname mit einer .com-Erweiterung mehr kosten als die Domain bei .net.

Was können Sie tun, um den Wert Ihrer Domain zu verbessern?

Das Tolle an dieser Frage ist, dass das, was Sie tun, um den Domain-Wert zu verbessern, dasselbe ist, was Sie tun, um den Wert Ihrer Website im Moment vor dem Verkauf der Domain zu verbessern. Im Einzelnen: Lassen Sie mehr Kunden Ihre Website besuchen . Je beliebter Ihre Website ist, desto wertvoller wird die Domain. Dinge wie:

  • Verbessern Sie Ihre SEO. Wenn Ihre Kunden die Site in der Suche finden, besuchen sie sie häufiger.
  • Schreibe mehr Inhalte. Je mehr Inhalte Sie auf Ihrer Website haben, desto mehr Seiten stehen den Besuchern zur Verfügung.
  • Vermarkten Sie Ihre Website. Bringen Sie Ihre Website auf den Markt, indem Sie sie an geeigneten Orten vermarkten, soziale Medien nutzen und die Leute wissen lassen, dass sie existiert.

Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie entweder nicht ändern können oder die nur darauf warten müssen, den Wert Ihrer Domain zu beeinflussen.

  • Domainalter: Je älter eine Domain ist, desto mehr wird es wert sein, aber die einzige Möglichkeit, diesen Wert zu verbessern, besteht darin, die Domain für eine lange Zeit zu warten. Es ist zwar möglich, eine Seite in einer Domain einzurichten und diese dann jahrelang zu lassen, um eine ältere Domain zu erhalten, dies kann jedoch Ihren Domain-Wert beeinträchtigen, da Kunden dort nichts besuchen können.
  • Benutzerfreundlichkeit von Domains : Domains, die schwer zu buchstabieren sind, keine Buchstaben enthalten, extrem lang oder auf andere Weise schwer einzugeben sind, sind nicht so einfach zu verkaufen wie kurze, einfach zu buchstabierende und einzugebende Domains. Natürlich besitzen Sie diese Domain bereits und können sie jetzt nicht mehr ändern.
  • Domain-Endung: Genau wie die Verwendbarkeit der Domain kann auch die Endung oder Top-Level-Domain (TLD) wie .com, .net, .org usw. nicht mehr geändert werden, sobald Sie die Domain besitzen.