Was tun, wenn sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt?

Schwarzer Bildschirm auf Ihrem iPhone? Probieren Sie diese Tipps aus

Wenn sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt, müssen Sie möglicherweise ein neues kaufen. Das könnte zutreffen, wenn das Problem schlimm genug ist, aber es gibt viele Möglichkeiten, Ihr iPhone zu reparieren, bevor Sie entscheiden, dass es tot ist. Wenn sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt, probieren Sie diese sechs Tipps aus, um es wieder zum Leben zu erwecken.

Lade dein Handy auf

Es mag offensichtlich klingen, aber stellen Sie sicher, dass der Akku Ihres iPhones ausreichend aufgeladen ist, um das Telefon zu betreiben. Um dies zu testen, schließen Sie Ihr iPhone an ein Ladegerät oder an Ihren Computer an. 15-30 Minuten aufladen lassen. Es kann sich automatisch einschalten. Möglicherweise müssen Sie auch die Ein- / Aus-Taste gedrückt halten, um das Gerät einzuschalten.

Wenn Sie vermuten, dass der Akku Ihres Telefons leer ist, das Aufladen jedoch nicht funktioniert, ist möglicherweise das Ladegerät oder Kabel defekt. Versuchen Sie es mit einem anderen Kabel. (PS Falls Sie noch nichts gehört haben, können Sie das iPhone jetzt kabellos aufladen, wenn Sie ein iPhone 8 oder neuer haben.)

Starten Sie das iPhone neu

Wenn das Aufladen des Akkus Ihr iPhone nicht einschaltet, sollten Sie als Nächstes versuchen, das Telefon neu zu starten. Halten Sie dazu den Ein- / Ausschalter in der rechten oberen Ecke oder am rechten Rand des Telefons einige Sekunden lang gedrückt. Wenn das Telefon ausgeschaltet ist, sollte es sich einschalten. Wenn es eingeschaltet ist, wird möglicherweise der Schieberegler angezeigt, mit dem Sie es deaktivieren können.

Originalbild / Getty Images

Wenn das Telefon ausgeschaltet war, lassen Sie es einschalten. Wenn es eingeschaltet war, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, es neu zu starten, indem Sie es ausschalten und dann wieder einschalten.

Hard Setzen Sie das iPhone zurück

Versuchen Sie einen Hard-Reset, wenn der Standard-Neustart nicht ausreicht. Ein Hard-Reset ist wie ein Neustart, bei dem mehr Speicher des Geräts gelöscht wird (nicht jedoch der Speicher. Sie verlieren keine Daten), um einen umfassenderen Reset durchzuführen. So führen Sie einen Hard-Reset durch:

  1. Wenn Sie ein iPhone 8 oder neuer haben, drücken Sie kurz die Lauter- Taste. Drücken Sie dann kurz die Leiser- Taste. Drücken Sie zum Schluss die Seitentaste und halten Sie sie gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

    Apple Inc.

    Wenn Sie ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus haben, halten Sie die Seitentaste und die Lautstärketaste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

    Wenn Sie ein iPhone 6s oder älter, ein iPad oder einen iPod touch haben, halten Sie die Home- und die Top- Taste (oder die Seitentaste ) mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

    Halten Sie sie mindestens 10 Sekunden lang gedrückt (es ist nicht schlimm, 20 oder 30 Sekunden lang gedrückt zu halten, aber wenn bis dahin nichts passiert ist, wird dies wahrscheinlich nicht der Fall sein).

  2. Wenn der Schieberegler zum Herunterfahren auf dem Bildschirm angezeigt wird, halten Sie die Tasten gedrückt.

  3. Wenn das weiße Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Tasten los und lassen Sie das Telefon starten.

Stellen Sie die Werkseinstellungen des iPhone wieder her

Manchmal ist es das Beste, Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dadurch werden alle Daten und Einstellungen auf Ihrem Telefon gelöscht (hoffentlich haben Sie es kürzlich synchronisiert und Ihre Daten gesichert), und es können viele Probleme gelöst werden. Normalerweise würden Sie Ihr iPhone synchronisieren und mit iTunes wiederherstellen. Wenn sich Ihr iPhone jedoch nicht einschalten lässt, versuchen Sie Folgendes:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone mit einem Lightning-Kabel an einen Computer an und öffnen Sie iTunes . Sie sollten das iPhone-Symbol oben links im iTunes-Fenster sehen.

  2. Wenn Sie Ihr iPhone in iTunes nicht sehen, gehen Sie wie folgt vor, um es in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen.

    Drücken Sie auf einem iPhone 8 oder höher kurz die Lauter- Taste. Drücken Sie kurz die Leiser- Taste. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

    Wenn Sie ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus haben, halten Sie gleichzeitig die Seitentaste und die Lautstärketaste gedrückt. Halten Sie sie gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

    Halten Sie bei einem iPhone 6s und früheren Versionen, iPad oder iPod touch gleichzeitig die Home- und die Top- Taste (oder die Seitentaste ) gedrückt. Halten Sie sie gedrückt, bis der Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.

  3. Sobald sich Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus befindet, klicken Sie in iTunes auf das Gerätesymbol.

  4. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche iPhone wiederherstellen ....

  5. Sie werden gefragt, ob Sie Ihr iPhone sichern möchten. Dies ist eine wirklich gute Idee, da Sie sie gleich sauber wischen werden. Wenn Sie sicher sind, dass Sie ein aktuelles Backup haben, können Sie diesen Schritt überspringen (obwohl wir es nicht empfehlen).

  6. Sie sehen ein weiteres Bestätigungsdialogfeld, um sicherzustellen, dass Sie Ihr iPhone wiederherstellen möchten. Klicken Sie auf " Wiederherstellen", wenn Sie bereit sind, und warten Sie, bis das iPhone nach einigen langen Minuten neu gestartet wurde.

  7. Jetzt sollte Ihr iPhone so sauber und neu sein wie an dem Tag, an dem Sie es erhalten haben. Sie können es entweder als neues Telefon belassen oder aus dem gerade erstellten Backup wiederherstellen.

Versetzen Sie das iPhone in den DFU-Modus

In einigen Situationen lässt sich Ihr iPhone möglicherweise nicht einschalten, da es beim Start nicht startet oder am Apple-Logo hängen bleibt. Dies kann nach einem Jailbreak oder beim Versuch, ein iOS-Update ohne ausreichende Akkulaufzeit zu installieren, passieren. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, versetzen Sie Ihr Telefon folgendermaßen in den DFU-Modus:

  1. Stellen Sie sicher, dass iTunes ausgeführt wird und dass Sie Ihr iPhone ausgeschaltet haben. Schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an.

  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter 3 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie ihn dann los.

  3. Halten Sie die Lautstärketaste auf der linken Seite Ihres iPhones gedrückt, während Sie die Ein- / Aus- Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt halten

    Halten Sie bei iPhone 6 und früheren Versionen die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig ca. 10 Sekunden lang gedrückt .

  4. Lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lautstärketaste (bei iPhone 6 oder früher halten Sie die Home- Taste gedrückt) ca. 5 Sekunden lang gedrückt.

    Wenn die Meldung "In iTunes einstecken" angezeigt wird, haben Sie die Tasten zu lange gedrückt. Nochmal beginnen.

  5. Wenn der Bildschirm schwarz bleibt und nichts angezeigt wird, befinden Sie sich im DFU-Modus . Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm in iTunes.

Sie haben nicht genug Platz, um Ihr iPhone zu aktualisieren? In unserem Artikel finden Sie einige Tipps, mit denen Sie Ihre Arbeit erledigen können.

Näherungssensor zurücksetzen

Eine weitere seltene Situation, in der sich Ihr iPhone nicht einschalten lässt, ist eine Fehlfunktion des Näherungssensors, der den Bildschirm des iPhones abblendet, wenn Sie ihn vor Ihr Gesicht halten. Dadurch bleibt der Bildschirm auch dann dunkel, wenn das Telefon eingeschaltet ist und sich nicht in der Nähe Ihres Gesichts befindet.

  1. Führen Sie auf Ihrem iPhone einen Hard Reset durch (siehe oben).

  2. Beim Neustart sollte der Bildschirm funktionieren.

  3. Tippen Sie auf die App Einstellungen .

  4. Tippen Sie auf Allgemein .

  5. Tippen Sie auf Zurücksetzen .

  6. Tippen Sie auf Alle Einstellungen zurücksetzen . Dadurch werden alle Ihre Einstellungen und Einstellungen auf dem iPhone gelöscht, Ihre Daten werden jedoch nicht gelöscht.

Wenn sich Ihr iPhone immer noch nicht einschalten lässt

Wenn sich Ihr iPhone nach all diesen Schritten nicht einschalten lässt, ist das Problem wahrscheinlich zu schwerwiegend, um es selbst zu beheben. Sie müssen sich an Apple wenden, um einen Termin in der Genius Bar zu vereinbaren. In diesem Termin wird der Genius entweder Ihr Problem beheben oder Ihnen mitteilen, was die Behebung kostet.

Sie sollten den Garantiestatus Ihres iPhones überprüfen, bevor Sie loslegen, da Sie sonst Geld für Reparaturen sparen können. Wenn sich herausstellt, dass Sie für ein neues Telefon in der Schlange stehen, lesen Sie nach dem Aufstellen eines Zeltes alles, was Sie über das iPhone 8 wissen müssen.

Natürlich gibt es einige Situationen, in denen das gegenteilige Problem auftritt: Ihr iPhone lässt sich nicht ausschalten. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, erfahren Sie unter So beheben Sie ein iPhone, das sich nicht ausschalten lässt, was gerade passiert und wie Sie es beheben können.