Top 10 Web-Suchtricks, die jeder kennen sollte

Sehen Sie, wie einfach es ist, das Web effektiver zu durchsuchen

Warst du jemals mit deinen Websuchergebnissen frustriert? Das haben wir alle schon durchgemacht! Glücklicherweise gibt es mehrere Tricks, mit denen Sie besser suchen und relevantere Ergebnisse erzielen können.

Eine effektivere Suche im Internet ist nicht sehr aufwändig. Es gibt geringfügige Änderungen, die Sie an Ihren Suchanfragen vornehmen können, um der Suchmaschine besser zu erklären, wonach Sie suchen. Darüber hinaus verfügen die meisten von ihnen über erweiterte Optionen, mit denen Sie eine noch bessere ultra-gezielte Suche durchführen können.

Im Folgenden finden Sie einige bewährte Web-Suchtechniken, die mit praktisch jeder Suchmaschine funktionieren, sowie einige grundlegende Fähigkeiten für die Websuche, die Sie für eine wirklich erfolgreiche Websuche benötigen.

Sie können eine mobile Suchmaschine verwenden, um von Ihrem Telefon oder Tablet aus im Internet zu surfen. Einige dieser Tipps funktionieren auch mit diesen.

Sei präzise

Je mehr relevante Wörter Sie in Ihrer Suche verwenden, desto erfolgreicher sind Ihre Ergebnisse.

Wenn Sie beispielsweise Kaffee eingeben, um nach Cafés in Michigan zu suchen, erhalten Sie viel zu viele unnötige Ergebnisse. Die Eingabe einer Katze, wenn Sie eine Zeichnung einer schwarzen Katze benötigen, ist ebenso wenig hilfreich.

Wenn Sie den Wert jedoch leicht ändern, um die gewünschte Kaffee- oder Katzensorte und den gewünschten Ort oder die gewünschte Farbe einzuschließen, reicht dies normalerweise aus, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Es ist in Ordnung, in Ihrer Websuche natürliche Sprache zu verwenden, wie Sie in diesem Screenshot sehen, da eine gute Suchmaschine die "gebräuchlichen" Wörter herausfiltert, die nicht benötigt werden, und wichtige Begriffe wie Orte und andere bestimmende Wörter aufnimmt.

Verwenden Sie Anführungszeichen, um nach einer Phrase zu suchen

Ein weiterer wichtiger Tipp für bessere Suchergebnisse ist die Verwendung von Anführungszeichen zum Gruppieren von Wörtern. Wenn Sie dies tun, teilen Sie der Suchmaschine mit, dass alles in den Anführungszeichen in den Ergebnissen genauso gruppiert werden soll.

Wenn Sie das Web mit Anführungszeichen durchsuchen, verringern Sie drastisch die Anzahl der Ergebnisse, die Ihnen die Suchmaschine anzeigt, und erstellen eine hyperfokussierte Reihe von Ergebnissen.

Hier ist ein Beispiel, in dem wir zwei Wortgruppen gruppieren, damit jede Gruppe so durchsucht wird, wie sie hier eingegeben wurde:

"Los Angeles" "Wohnungen zu vermieten"

In diesem Fall werden Ergebnisse angezeigt, die Los Angeles anstelle anderer Seiten enthalten, die andernfalls "los" oder "angeles" enthalten könnten, z. B. Los Pinos, Los Cocos, Angeles National Forest usw.

Gleiches gilt für die zweite Hälfte. Da wir Wohnungen zur Miete und nicht zum Verkauf suchen und andere Mietgegenstände wie Häuser und Eigentumswohnungen meiden möchten, verwenden wir Anführungszeichen, um bessere Ergebnisse zu erzielen und sicherzustellen, dass diese drei Wörter nebeneinander stehen.

Die Verwendung von Anführungszeichen ist ideal, um sehr spezifische Inhalte zu finden, und soll die angezeigten Ergebnisse einschränken. Wenn Sie jedoch viele Wörter zwischen Anführungszeichen einfügen, werden möglicherweise zu viele Ergebnisse abgeschnitten, einschließlich hilfreicher, die bei der Suche nur ungenau formuliert wurden.

Verwenden Sie eine geeignete Suchmaschine

Nicht alle Suchmaschinen werden gleichermaßen erstellt. Es gibt viele verschiedene Arten, die einen ganz bestimmten Zweck erfüllen. Wenn also ein "normaler" wie Google, Bing oder Yahoo nicht ausreicht, um das Gesuchte zu finden, ziehen Sie einen völlig anderen Ansatz in Betracht.

Eine Audiosuchmaschine ist ein Beispiel, bei dem die Website oder App speziell zum Auffinden von Audiodateien wie Soundclips, Musik, Effekten usw. erstellt wurde. Eine Suchmaschine, die sich beispielsweise nur auf Videos oder Bilder konzentriert, ist für Sie nicht hilfreich suche nach Musikdateien.

Es gibt auch Personensuchmaschinen sowie Bildsuchmaschinen, unsichtbare Websuchmaschinen, Jobsuchmaschinen, Torrent-Suchmaschinen und andere. Auch Nischensuchmaschinen könnten hilfreich sein.

Verwenden Sie Google, um innerhalb einer bestimmten Site zu suchen

Wenn Sie jemals versucht haben, das native Suchtool einer Website zu verwenden, aber noch keinen Erfolg hatten, sind Sie definitiv nicht allein. Eine Möglichkeit, beim Durchsuchen einer bestimmten Website bessere Ergebnisse zu erzielen, ist die Verwendung von Google.

Bei diesem Websuchtipp handelt es sich um die Option "Website" von Google. Hier ist ein Beispiel, in dem wir etwas suchen:

Seite? ˅: {$translate['metka_site']} Flachbildfernseher

Die gleiche Technik funktioniert, um die Ergebnisse auf eine bestimmte Top-Level-Domain zu beschränken:

Seite: gov "ron paul"

Basic Math wird Ihre Suchergebnisse eingrenzen

Ein weiterer täuschend einfacher Trick bei der Websuche ist die Verwendung von Addition und Subtraktion, um Ihre Suchergebnisse relevanter zu machen. Dies wird als boolesche Suche bezeichnet und ist eines der Leitprinzipien für die Art und Weise, wie die meisten Suchmaschinen ihre Suchergebnisse gestalten.

Angenommen, Sie suchen nach Tom Ford, aber Sie erhalten viele Ergebnisse für Ford Motors. Dies zu beheben ist einfach, indem Sie den oben beschriebenen Anführungszeichen-Trick mit dem Minus- / Bindestrich-Schlüssel kombinieren:

"tom ford" -Motoren

Jetzt enthalten die Ergebnisse nur Seiten, auf denen Tom Ford erwähnt wird, und die Suchmaschine hat diese lästigen Autoergebnisse entfernt.

Wenn Sie beim Durchsuchen der Ergebnisse andere Wörter oder Ausdrücke finden, die Sie nicht sehen möchten, können Sie diese der Suche hinzufügen, um sie immer weiter zu verfeinern.

Greifen Sie auf Webseiten zu, die offline sind

Eine Website, die ausfällt, oder eine Webseite, die permanent offline geschaltet wurde, ist nicht unbedingt unzugänglich. Manchmal können Sie auf eine zwischengespeicherte Version der Seite zugreifen oder nach einer archivierten Kopie suchen.

Es werden nicht alle Webseiten zwischengespeichert, aber Google bietet eine einfache Möglichkeit, dies zu überprüfen. Sie können dies tun, wenn die Site aus irgendeinem Grund nicht geöffnet wird, z. B. wenn sie heruntergefahren wurde oder aufgrund einer Verkehrsüberlastung nicht ordnungsgemäß geladen wird.

Die Cache-Option bei Google funktioniert jedoch nicht für wirklich alte Webseiten. Die alternative Möglichkeit, eine Site zu durchsuchen, die nicht mehr im Internet verfügbar ist, besteht darin, sie auf Wayback Machine zu finden.

Verwenden Sie die erweiterten Tools der Suchmaschine

Die meisten Suchmaschinen verfügen über erweiterte Optionen, mit denen Sie weitaus bessere Ergebnisse erzielen können. Wir haben oben einige davon besprochen, aber es ist wichtig zu wissen, dass in der Regel weitaus mehr verfügbar sind.

Ein einfaches Beispiel zeigt Yahoo Search. Wenn Sie auf dieser Site nach Bildern suchen, können Sie eine bestimmte Farbe, Größe und einen bestimmten Bildtyp für die Suche auswählen. Eine Videosuche ist ähnlich, aber Sie können Länge und Auflösung auswählen, nach denen Sie suchen möchten.

Viele Tools für die Websuche bieten erweiterte Optionen. Einige Beispiele finden Sie in unserer Liste der erweiterten Suchtricks von Bing und im Artikel mit den Suchoptionen von Google Bilder.

Eine praktische erweiterte Suchoption, die bei Google funktioniert, ist die Suche nach Ergebnissen in der URL. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Dateien bei Google zu finden.

Suchen Sie für andere Websites in der Suchleiste nach einem Filter , Erweitert , Extras , Weitere Optionen oder einer ähnlichen Schaltfläche / einem ähnlichen Menü.

Führen Sie eine Platzhaltersuche durch

In den meisten Suchmaschinen können Sie ein Platzhalterzeichen verwenden, um ein breiteres Suchnetz zu werfen. Auf diese Weise können Sie der Suchmaschine mitteilen, dass sie das Platzhalterzeichen durch ein beliebiges ersetzen kann.

Ein Platzhalter kann ein Stern (*), ein Hashtag (#) oder ein Fragezeichen (?) Sein, der Stern ist jedoch am häufigsten.

Hier ist ein Beispiel, in dem wir nach Lkw-Vermietern in Kalifornien suchen möchten, aber wir wissen nicht genau, in welchem ​​Bundesstaat sich die Vermietungsfirma befinden muss.

"beste Lkw-Vermietung in * Kalifornien"

Mit Angeboten erzielen wir bessere Ergebnisse, da wir nach Listen suchen, in denen die besten Lkw-Vermieter in verschiedenen Bereichen aufgeführt sind.

Hier ist eine ähnliche Suche, die die Ergebnisse drastisch verändern würde und uns alle Arten von Vermietungsunternehmen zeigt, aber nur in San Jose.

"best * rental" "san jose"

Durchsuchen Sie eine Webseite nach einem bestimmten Wort

Effektive Websuchen beinhalten nicht nur Tricks für die Verwendung einer Suchmaschine. Sobald Sie auf einer Seite gelandet sind, die Sie über eine Websuche gefunden haben, könnten Sie immer noch stolpern, wenn Sie das finden, wonach Sie suchen.

Glücklicherweise können Sie in jedem Webbrowser auf dieser Seite nach Stichwörtern suchen. Dies ist ein bisschen ähnlich wie bei der oben beschriebenen Website-Suche, aber anstatt nur die Seiten mit diesen Wörtern zu suchen, zeigt Ihnen dieser Trick genau, wo auf der Seite das Schlüsselwort angezeigt wird.

Verwenden Sie dazu die Tastenkombination Strg + F (Windows) oder Befehl + F (Mac), um eine Eingabeaufforderung zu erhalten, in der Sie gefragt werden, wonach Sie suchen. Die meisten mobilen Browser unterstützen auch eine Suchfunktion, die normalerweise im Menü versteckt ist.

Wenn Sie beispielsweise auf einer Webseite über eine Person landen, die Sie recherchiert haben, und schnell feststellen möchten, ob auf der Seite etwas über das Jahr 2005 vermerkt ist, können Sie die Verknüpfung verwenden, um 2005 aufzurufen. Dadurch wird jede Instanz auf der Seite hervorgehoben und Sie können schnell zu jeder Zeile springen.

Probieren Sie mehrere Suchmaschinen aus

Fallen Sie nicht in die Brunft, nur eine Suchmaschine für all Ihre Websuchen zu verwenden. Google ist nicht der einzige da draußen. Zusätzlich zu den oben genannten einzigartigen Suchmaschinen gibt es für die normale Websuche mehrere Alternativen zu Google.

Bing, Yahoo, Startpage.com, Yandex, Ask.com und DuckDuckGo sind einige Beispiele.

Wenn Ihnen eine Suchmaschine nicht dabei hilft, das Gesuchte zu finden, erzielen Sie möglicherweise bessere Ergebnisse mit einer anderen. Einige von ihnen verwenden unterschiedliche Algorithmen und verfügen über einzigartige Filteroptionen, mit denen Sie letztendlich andere Ergebnisse als mit einem anderen erzielen können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Sie verwenden sollen, versuchen Sie es mit Dogpile, bei dem einige Suchmaschinen zu einer zusammengefasst werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen, ohne auf verschiedenen Websites herumzuspringen.