So löschen Sie Textnachrichten dauerhaft auf dem iPhone

Egal, ob Sie Ihre Nachrichten-App aufgeräumt halten oder eine Nachricht durch Löschen privat halten möchten, ein einfacher Wisch erledigt normalerweise die Dinge.

Abgesehen davon, dass dies in einigen Fällen tatsächlich nicht der Fall ist. Es stellt sich heraus, dass das Löschen von Textnachrichten von Ihrem iPhone nicht so einfach ist.

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten für iPhones mit iOS 12 oder iOS 11.

Suchen Sie nach gelöschten Textnachrichten

Versuchen Sie Folgendes: Löschen Sie eine SMS-Nachricht von Ihrem iPhone, wechseln Sie zu Spotlight und suchen Sie nach dem Text der gerade gelöschten Nachricht. In vielen Fällen wird die Textnachricht in den Suchergebnissen angezeigt. Durch Tippen auf das Suchergebnis für den gelöschten Text können Sie ihn lesen. Dieses Verhalten tritt in einigen Fällen auch auf, wenn Sie in der Nachrichten-App suchen.

Die Textnachrichten, von denen Sie dachten, sie wären weg, als Sie sie löschten, hängen immer noch auf Ihrem iPhone.

Warum Textnachrichten nicht wirklich gelöscht werden

Textnachrichten hängen herum, nachdem Sie sie gelöscht haben, da das iPhone Daten löscht. Wenn Sie bestimmte Arten von Objekten vom iPhone löschen, werden diese nicht entfernt. Stattdessen werden sie vom Betriebssystem zum Löschen markiert und ausgeblendet, sodass sie nicht mehr angezeigt werden, aber immer noch telefoniert werden.

Dateien, die zum Löschen markiert sind, werden wie Textnachrichten erst dann wirklich gelöscht, wenn Sie Ihr iPhone mit iTunes oder iCloud synchronisieren.

So löschen Sie iPhone-Textnachrichten dauerhaft

Um Textnachrichten dauerhaft von Ihrem iPhone zu löschen, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um sie entweder zu entfernen oder zu erschweren:

Regelmäßig synchronisieren : Wenn Sie mit iTunes oder iCloud synchronisieren, werden die Objekte, die Sie zum Löschen markiert haben, gelöscht. Synchronisieren Sie regelmäßig. Wenn Sie einen Text löschen und dann Ihr iPhone synchronisieren, ist die Nachricht endgültig gelöscht.

Entfernen der Nachrichten-App aus der Spotlight-Suche: Ihre gelöschten Nachrichten können nicht in einer Spotlight-Suche angezeigt werden, wenn Spotlight sie nicht sucht. Sie steuern, welche Apps Spotlight durchsucht und welche ignoriert:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .

  2. Tippen Sie auf Siri & Search . (Tippen Sie in älteren iOS-Versionen auf Allgemein und dann auf Spotlight-Suche ).

  3. Blättern Sie nach unten und tippen Sie auf Nachrichten .

  4. Bewegen Sie den Schieberegler neben Search & Siri Suggestions in die Position Off / White.

    Sam Costello

Wenn Sie jetzt eine Spotlight-Suche auf Ihrem Telefon ausführen, werden Textnachrichten nicht in die Ergebnisse einbezogen.

Alle Daten löschen oder auf Werkseinstellungen zurücksetzen: Dies sind ziemlich extreme Schritte, daher empfehlen wir, sie nicht als erste Wahl zu verwenden, aber sie lösen das Problem. Das Löschen aller Daten auf Ihrem iPhone macht genau das, wie es sich anhört: Es löscht alles, was im Speicher Ihres iPhones gespeichert ist, einschließlich Ihrer zum Löschen markierten Textnachrichten. Natürlich werden auch Ihre Musik, E-Mails, Apps und alles andere gelöscht.

Gleiches gilt für das Wiederherstellen der Werkseinstellungen des iPhones. Durch diesen Vorgang wird das iPhone auf den Zustand zurückgesetzt, in dem es ab Werk angekommen ist. Wieder löscht es alles, aber Ihre gelöschten Textnachrichten werden definitiv verschwunden sein.

Verwenden eines Passcodes: Eine Möglichkeit, um zu verhindern, dass neugierige Personen Ihre gelöschten Textnachrichten lesen, besteht darin, sie davon abzuhalten, überhaupt auf Ihr iPhone zuzugreifen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, einen Passcode auf Ihr iPhone zu schreiben, den Sie eingeben müssen, bevor Sie es entsperren. Der Standard-Passcode für das iPhone ist vierstellig. Um einen besonders starken Schutz zu gewährleisten, sollten Sie den sichereren Passcode verwenden, den Sie erhalten, indem Sie die Option Einfacher Passcode deaktivieren . Dank des Touch ID-Fingerabdruckscanners auf dem iPhone 5S und höher und des Gesichtserkennungssystems Face ID auf dem iPhone X können Sie noch mehr Sicherheit genießen.

Apps: Ihre gelöschten Textnachrichten können nicht gefunden werden, wenn sie überhaupt nicht gespeichert wurden. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass keine Aufzeichnungen hinterlassen werden, verwenden Sie Messaging-Apps, mit denen Ihre Nachrichten nach einem bestimmten Zeitraum automatisch gelöscht werden. Snapchat funktioniert auf diese Weise, aber es ist nicht die einzige Option.

Warum Texte nie wirklich weg sein mögen

Auch wenn Sie eine Textnachricht von Ihrem Telefon entfernen, ist sie möglicherweise nicht wirklich verschwunden. Dies liegt daran, dass es auf den Servern Ihrer Telefongesellschaft gespeichert werden kann. Normale Textnachrichten gehen von Ihrem Telefon zu Ihrer Telefongesellschaft zum Empfänger. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass die Telefongesellschaft eine Kopie der Nachrichten aufbewahrt. Diese können beispielsweise in Strafsachen von Strafverfolgungsbehörden vorgeladen werden.

Dies gilt jedoch nicht für alle iPhone-Nutzer. Wenn Sie Apples iMessage verwenden, werden Nachrichten von Ende zu Ende verschlüsselt und können von niemandem entschlüsselt werden, auch nicht von Strafverfolgungsbehörden.