Was tun, wenn Ihre Xbox nicht aktualisiert wird?

Tipps, damit Sie schnell wieder spielen können

Xbox One-Systemaktualisierungsfehler können auf verschiedene Arten auftreten. Wenn Ihre Konsole ein Update nicht abschließen kann, wird normalerweise eine der folgenden Meldungen angezeigt:

  • Etwas ist schief gelaufen
  • Beim Update ist ein Problem aufgetreten
  • Fehlercodes wie 800072xxx
  • Fehlercodes wie Exxx xxxxxxxx xxxxxxxx
  • Deine Xbox ist fast voll

Die letzten drei Ziffern im Fehlercode können variieren, sie weisen jedoch alle auf Systemaktualisierungsprobleme hin.

Darüber hinaus tritt möglicherweise eines von zwei verschiedenen Problemen auf, die nicht mit Fehlermeldungen verknüpft sind:

  • Ihre Xbox One kann in der Startanimation des Bildschirms mit dem Xbox-Logo hängen bleiben.
  • Ihre Konsole zeigt möglicherweise einen schwarzen Bildschirm anstelle der Startanimation an. Anschließend wird sie möglicherweise in einen defekten Startbildschirm geladen.

Korrekturen für die Xbox One-Aktualisierungsfehler

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie sich ein Xbox One-Systemaktualisierungsfehler manifestieren kann, aber fast jedes Aktualisierungsproblem wird durch eines von sechs verschiedenen Problemen verursacht, die Sie normalerweise selbst beheben können.

Hier sind die sechs Lösungen für Xbox One-Aktualisierungsfehler:

  • Starten Sie Ihre Xbox One neu: Manchmal benötigt Ihre Xbox One nur einen kleinen Push, um die Aktualisierung selbst abzuschließen. Dies ist eine einfache Option, die Probleme wie Fehlermeldungen und Codes beheben und auf dem Ladebildschirm hängen bleiben kann.
  • Zurücksetzen der Xbox One: Dies ist auch eine einfache Lösung, mit der Sie die Aktualisierung der Xbox One abschließen können, wenn ein Fehlercode oder eine Fehlermeldung angezeigt wird oder der Ladebildschirm nicht reagiert. Das Zurücksetzen unterscheidet sich vom Neustart, ist jedoch weniger drastisch als ein vollständiges Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.
  • Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung: Wenn ein Xbox One-Update fehlschlägt, müssen Sie berücksichtigen, dass dies möglicherweise auf einen Netzwerkfehler zurückzuführen ist. Wenn Sie Zugriff auf die Problembehandlung haben oder Ihre Konsole normal startet, testen Sie die Netzwerkverbindung.
  • Versuch einer Offline-Aktualisierung: In Fällen, in denen eine Xbox-Aktualisierung aufgrund von Problemen wie Netzwerkproblemen und beschädigten Daten fehlschlägt, kann eine Offline-Aktualisierung Sie zum Laufen bringen. Wenn weder ein Neustart noch ein Zurücksetzen hilft oder wenn Sie Netzwerkprobleme haben, wird dies wahrscheinlich Ihr Problem beheben.
  • Freigeben von Speicherplatz auf Ihrer Festplatte: Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, dass Ihre Xbox One fast voll ist, wird das Problem normalerweise durch Freigeben von Speicherplatz behoben.
  • Zurücksetzen der Xbox One auf die Werkseinstellungen: Dies ist eine letzte Fehlerkorrektur, die Sie erst versuchen sollten, wenn Sie alle anderen Optionen ausgeschöpft haben. Durch das Ausführen eines Werksresets werden alle lokal gespeicherten Dateien und Spielspeicher dauerhaft gelöscht.

Es gibt auch einen siebten Grund, warum Xbox One-Konsolen nicht aktualisiert werden können, aber Sie können nichts dagegen tun. Wenn alle diese Fixes fehlschlagen und Sie Ihre Konsole immer noch nicht aktualisieren können, liegt möglicherweise ein physischer Hardwarefehler vor. In diesem Fall müssen Sie sich an Microsoft wenden.

Beheben von Fehlern, bei denen etwas schief gelaufen ist, und Feststecken der Ladebildschirme

Wenn auf Ihrer Xbox One nach einer fehlgeschlagenen Systemaktualisierung die Meldung " Etwas ist schiefgelaufen" angezeigt wird oder der Bildschirm beim Laden nicht mehr funktioniert, können Sie am besten die potenziellen Fehlerbehebungen von der einfachsten bis zur schwierigsten durcharbeiten.

Sie können Fehlercodes verwenden, um spezifische Unterstützung vom technischen Support von Microsoft zu erhalten. Fast jeder Fehlercode wird jedoch über denselben grundlegenden Prozess behoben. Es gibt eine Handvoll Ausnahmen, wie ein Fehlercode, der mit 8B050033 beginnt, normalerweise ein Xbox-Serverproblem anzeigt, und ein Code, der mit E100 beginnt, zeigt einen Hardwarefehler an, den Sie nicht selbst beheben können.

Starten Sie Ihre Xbox One neu und schalten Sie sie aus und wieder ein

Wenn ein Xbox One-Systemupdate fehlschlägt, ist es nicht immer ein großes Problem. In einigen Fällen wird das Update problemlos abgeschlossen, wenn Sie Ihre Xbox One neu starten oder aus- und wieder einschalten.

Dies ist extrem einfach zu bewerkstelligen, wenn Ihre Xbox One auf dem Bildschirm "Etwas ist schief gelaufen" hängen geblieben ist . Dieser Bildschirm enthält eine Option, mit der Sie Ihre Konsole neu starten können.

Nach dem Neustart müssen Sie warten, bis das Update abgeschlossen ist. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die Konsole aus- und wieder einschalten. Dies ist ein bisschen wie ein Neustart, aber Sie trennen die Xbox One für eine Weile vom Strom, bevor Sie sie wieder einschalten.

Wenn der Bildschirm " Etwas ist schief gelaufen" nicht angezeigt wird, schalten Sie die Xbox aus und wieder ein, indem Sie den Ein- / Ausschalter mindestens 10 Sekunden lang gedrückt halten. Drücken Sie nach dem Ausschalten der Xbox erneut den Ein- / Ausschalter, um sie einzuschalten.

Wenn Sie sich auf dem Bildschirm " Etwas ist schief gelaufen" befinden :

  1. Verwenden Sie das Steuerkreuz auf Ihrem Controller, um Diese Xbox neu starten auszuwählen.

  2. Drücken Sie die A-Taste auf Ihrem Controller, und wählen Sie " Diese Xbox neu starten".

  3. Warten Sie, bis die Konsole neu gestartet wurde, und prüfen Sie, ob das Update abgeschlossen werden kann.

  4. Wenn das Update immer noch nicht abgeschlossen ist, fahren Sie Ihre Xbox herunter.

  5. Trennen Sie Ihre Xbox vom Stromnetz und warten Sie mindestens 30 Sekunden.

  6. Schließen Sie Ihre Xbox wieder an, schalten Sie sie ein und prüfen Sie, ob das Update abgeschlossen werden kann.

  7. Wenn das Update immer noch nicht abgeschlossen ist, müssen Sie Ihre Xbox One zurücksetzen.

Setzen Sie Ihre Xbox One zurück

Das Zurücksetzen einer Xbox One ist etwas aufwändiger als ein Neustart oder ein Neustart des Geräts. Dieser Vorgang ähnelt einem vollständigen Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, lässt jedoch alle Ihre persönlichen Daten intakt.

Das heißt, Sie können Ihre Xbox One zurücksetzen, das Update beenden und Ihre Spiele wieder spielen, ohne sie erneut herunterladen zu müssen. Bei diesem Vorgang bleiben alle Ihre Spielspeicherdaten erhalten, sodass Sie nicht einmal Ihren Fortschritt verlieren.

Nachdem Sie Ihre Xbox One zurückgesetzt haben, müssen Sie das Update erneut versuchen. Wenn dies weiterhin fehlschlägt, können Sie versuchen, Ihre Netzwerkverbindung zu überprüfen, eine Offline-Aktualisierung durchzuführen oder einen vollständigen Werksreset durchzuführen.

So setzen Sie eine Xbox One zurück:

  1. Schalten Sie Ihre Xbox One aus und trennen Sie sie vom Stromnetz.

  2. Warten Sie mindestens 30 Sekunden und schließen Sie die Xbox wieder an.

  3. Drücken und halten Sie die Binde- und die Auswurftaste auf Ihrer Xbox One.

    Die Bindeschaltfläche wird zum Synchronisieren von drahtlosen Controllern mit Ihrer Xbox One verwendet, und die Auswurftaste wird zum Auswerfen von Discs verwendet.

  4. Halten Sie die Binde- und Auswurftaste weiterhin gedrückt, und drücken Sie kurz die Ein- / Aus-Taste . Zu diesem Zeitpunkt hören Sie einen Startton.

  5. Halten Sie die Binde- und Auswurftasten so lange gedrückt, bis Sie das Startsignal ein zweites Mal hören

  6. Lassen Sie die Binde- und Auswurftasten los.

  7. Wählen Sie im Menü die Option Diese Xbox zurücksetzen.

  8. Wählen Sie Spiele und Apps behalten .

    Wenn Sie " Spiele und Apps behalten" nicht auswählen, werden die Werkseinstellungen vollständig zurückgesetzt, und alle lokal gespeicherten Daten gehen verloren.

  9. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und versuchen Sie erneut, Ihre Konsole zu aktualisieren.

  10. Wenn Ihre Xbox One immer noch nicht aktualisiert wird, liegt möglicherweise ein Netzwerkproblem vor oder ein Problem, das nur durch einen vollständigen Werksreset behoben werden kann.

Überprüfen Sie Ihre Xbox One-Netzwerkverbindung

Um Ihre Xbox One wie gewohnt zu aktualisieren, benötigen Sie eine solide Internetverbindung. Wenn Probleme mit Ihrem Netzwerk oder Ihrer Internetverbindung auftreten, schlägt das Update möglicherweise fehl.

Bevor Sie drastischere Schritte wie ein vollständiges Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ausführen, sollten Sie Ihre Netzwerkverbindung und den Status der Xbox-Server überprüfen. Wenn Sie einen bestimmten Fehlercode oder eine Fehlermeldung haben, die auf Konnektivitätsprobleme hinweist, wird Ihr Problem in der Regel durch Überprüfen und Beheben Ihrer Netzwerkverbindung behoben.

Fehler 8B050033 zeigt an, dass das Update derzeit nicht verfügbar ist. Wenn bei Ihrer Internetverbindung oder Ihrem Netzwerk keine Probleme auftreten, liegt möglicherweise ein Problem mit den Xbox-Servern vor. Warten Sie und versuchen Sie es später erneut.

So überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung auf Ihrer Xbox One:

  1. Drücken Sie die Xbox-Taste auf Ihrem Controller, um die Anleitung zu öffnen.

  2. Navigieren Sie zu System > Einstellungen .

  3. Wählen Sie Netzwerk .

  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen .

  5. Wählen Sie Test network connection .

  6. Wenn Ihre Xbox One Probleme mit Ihrer Netzwerkverbindung oder mit den Xbox-Servern feststellt, werden diese auf diesem Bildschirm angezeigt.

  7. Wenn es Probleme mit Ihrer Netzwerkverbindung gibt, beheben Sie diese und versuchen Sie dann erneut, Ihre Konsole zu aktualisieren. Sie können auch versuchen, eine Offline-Aktualisierung durchzuführen.

Führen Sie ein Offline-Xbox One-Update durch

Wenn auf Ihrer Xbox One Probleme mit der Netzwerk- oder Internetverbindung auftreten, kann sie nicht aktualisiert werden. Auch wenn Ihre Verbindung solide erscheint, können andere Faktoren dazu führen, dass ein regelmäßiges Update fehlschlägt.

Wenn die Aktualisierung Ihrer Xbox One auch nach dem Zurücksetzen fehlschlägt oder Sie ein Netzwerkproblem entdeckt haben, das Sie nicht beheben können, wird das Problem in der Regel durch eine Offline-Aktualisierung behoben.

Um ein Offline-Xbox One-Update durchzuführen, benötigen Sie:

  • Ein USB-Flash-Laufwerk, auf dem mindestens 4 GB freier Speicherplatz und vorzugsweise nichts anderes gespeichert ist.
  • Ein Windows-basierter PC mit USB-Anschluss und Internetverbindung.

Das Flash-Laufwerk muss NTFS-formatiert sein, nicht FAT32. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie dies tun sollen, führt Sie unser Leitfaden zum Formatieren einer Festplatte durch den Vorgang.

Wenn Sie diese Dinge haben, gehen Sie wie folgt vor, um ein Offline-Systemupdate auf Ihrer Xbox One durchzuführen:

  1. Schließen Sie ein USB-Flash-Laufwerk an Ihren Computer an.

  2. Laden Sie diese Datei von Microsoft herunter.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Alle extrahieren .

  4. Kopieren Sie die $ SystemUpdate- Datei auf Ihr Flash-Laufwerk.

  5. Trennen Sie das Flash-Laufwerk von Ihrem Computer.

  6. Schalten Sie Ihre Xbox One aus und trennen Sie sie vom Stromnetz.

  7. Stecken Sie das Flash-Laufwerk in Ihre Xbox One.

  8. Nachdem Sie mindestens 30 Sekunden gewartet haben, drücken Sie die Bindungstaste und die Auswurftaste auf Ihrer Xbox.

    Die Bindungstaste ist die Taste, die Sie zum Synchronisieren eines drahtlosen Controllers drücken, und die Auswurftaste ist diejenige, die Sie zum Auswerfen einer CD drücken.

  9. Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie hören, wie Ihre Xbox One zwei Einschalttöne ausgibt.

  10. Lassen Sie die Tasten los.

  11. Warten Sie, bis Ihre Xbox den Aktualisierungsvorgang abgeschlossen hat.

  12. Wenn Ihre Xbox One nicht aktualisiert wird, müssen Sie möglicherweise einen Werksreset durchführen oder Ihre Konsole von Microsoft reparieren lassen.

Behebung von Aktualisierungsfehlern für "Ihre Xbox ist fast voll"

Der letzte Grund, warum ein Xbox One-Update fehlschlagen kann, ist, dass nicht genügend Speicherplatz auf der Festplatte verfügbar ist. Wenn nicht genügend Speicherplatz zum Herunterladen und Abschließen des Updates vorhanden ist, schlägt dies fehl und es wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Die Lösung für dieses Problem besteht darin, Spiele, Apps und Videoinhalte zu löschen, die Sie nicht mehr verwenden.

Die Xbox One unterstützt externe Speichermedien. Wenn Sie nichts löschen möchten, schließen Sie eine externe USB-Festplatte an und verschieben Sie stattdessen einige Ihrer Spiele dorthin.

So geben Sie Speicherplatz auf Ihrer Xbox One frei:

  1. Navigiere zu meinen Spielen und Apps .

  2. Suchen Sie nach Spielen, die Sie nicht mehr spielen oder nach Inhalten, die Sie nicht mehr benötigen.

    Wenn Sie jemals Spieletrailer heruntergeladen haben, nehmen diese viel Platz in Anspruch und werden wahrscheinlich nicht mehr benötigt. Versuchen Sie, diese zuerst zu löschen.

  3. Wählen Sie ein Element aus, das Sie löschen möchten, und drücken Sie die Menütaste (drei horizontale Linien) auf Ihrem Xbox One-Controller.

  4. Wählen Sie Spiel verwalten oder App verwalten .

  5. Wählen Sie Deinstallieren .

  6. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie genügend Speicherplatz freigegeben haben, um die Aktualisierung abzuschließen.

Zurücksetzen der Xbox One auf die Werkseinstellungen

Wenn Ihre Xbox One nach dem Versuch, alle diese Korrekturen durchzuführen, immer noch nicht aktualisiert werden kann, sollten Sie als letztes versuchen, die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Weitere Informationen zu diesem Vorgang finden Sie in unserer vollständigen Anleitung zum Zurücksetzen einer Xbox One ab Werk.

Konsolen, die nach einem vollständigen Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen immer noch nicht aktualisiert werden, erfordern normalerweise physische Reparaturen. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, wenden Sie sich am besten an Microsoft, um Reparaturen zu arrangieren.